Obers Ischmeer   7606
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Lauteraarhorn 4042 m
2 Schreckfirn
3 Finsteraarhorn 4274 m
4 Agassizhorn 3953 m
5 Obers Ischmeer
6 Fieschergrat
7 Ochs 3984 m
8 Grosses Fiescherhorn 4049 m
9 Pfaffestecki 3113 m
10 Trugberg 3932 m
11 Mönch 4107 m
12 Eiger 3967 m
13 Schynige Platte 2100
14 Winteregg 2572 m

Details

Aufnahmestandort: Schreckhornhütte (2520 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 01.08.2013
Dass die Schreckhornhütte sich wie das Aarbiwak ebenfalls in einer grandiosen Umgebung befindet beweist dieses Panorama. Ich habe es am Vorabend unserer Schreckhornbesteigung aufgenommen. Auch der Weg von Grindelwald zur Hütte hat einiges an Großartigem zu bieten.
11 Hochformataufnahmen mit der D700; Brennweite 24 mm;Belichtung 1/750 sec; Blende f/5,6 und ISO 100.

Kommentare

Tipptopp ausgearbeitet hast Du diesen feinen Logenplatz, Bruno - ein herrliches Panorama von dieser Hütte an deren Besuch ich mich auch noch gerne erinnere, war es doch mein letzter 4000er den ich seinerzeit bestiegen habe ... und weise wie ich war, hatte ich damals - obwohl ich eigentlich kein Souvenirjäger bin ;-) - ein T-Shirt erworben !!!

Herzlicher Gruß
Hans-Jörg
04.05.2020 15:12 , Hans-Jörg Bäuerle
Eine gestochen scharfe Aufnahme, genau so stellt man sich einen Abend auf einer Berghütte vor. Die Lage der Hütte ist sehr günstig für einen späten Sonnenuntergang.
Das Feuerwerk zum 1. August mußte wohl vor Beginn der Hüttenruhe um 22 Uhr gezündet werden.
04.05.2020 21:20 , Günter Diez
Das sonnenbeschienene Fähnchen hast Du ja (mit Deinen Füßen) wunderbar in den Schatten platziert ;-))
05.05.2020 11:28 , Dietrich Kunze
Günter: Ein Feuerwerk gab es zum Schweizer Nationalfeiertag hier oben keines. Ist hier oben glaub ich auch keinesfalls erlaubt. Zu viel Müll und Aufregung. Alle Aspiranten auf das Schreckhorn legen sich auch gleich nach dem Abendessen ins Lager.
Dietrich: Die Fahne wurde zur Feier des 150 jährigen Jubiläums des SAC gehißt.
05.05.2020 14:12 , Bruno Schlenker
genial!! Ein bis lins letzte Detail perfektes und wunderbares Pano. LG Alexander
05.05.2020 20:06 , Alexander Von Mackensen
Farbe, Licht und Schärfe perfekt getroffen! Die Landschaft ist sowieso wunderbar, man spürt förmlich die Freude auf den nächsten Bergtag! LG, Michi
06.05.2020 21:44 , Michael Strasser
Grossartiges Pano mit perfekt platzierter Fahne. Mir gefällt hier auch die sehr natürliche Bearbeitung ohne unnötig aufgehellte Schatten. VG Martin
10.05.2020 09:29 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100