Piz Languard Süd-Ost-Tele   4369
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Piz Linard 3411
2 Piz Buin 3312
3 Dreiländerspitze 3197
4 Jamspitze 3176
5 Fluchthorn 3398
6 Krone 3187
7 Vesulspitze 3089
8 Piz Tasna 3179
9 Piz Tschütta 3254
10 Muttler 3293
11 Piz Mundin 3146
12 Piz Plavna Dadaint 3166
13 Piz Zuor 3119
14 Piz Pisoc 3173
15 Piz Lischana 3105
16 Pfroselkopf 3148 78km
17 Watzespitze 3532 85km
18 Glockturm 3353 70km
19 Piz Tavrü 3168
20 Bliggspitze 3453 79km
21 Piz Sesvenna 3204
22 Weißseespitze 3500
23 Weißkugel 3738
24 Similaun 3599
25 Munt Cotschen 3104
26 Piz Murtaröl 3180
27 Piz Tea Fondala 3144
28 Piz Schumbraida 3124
29 Hoher Angelus 3521
30 Vertainspitze 3545
31 Ortler 3905 45km
32 Thurwieserspitze 3652
33 Monte Zebru 3735
34 Königsspitze 3851
35 Monte Cevedale 3769
36 Palon de la Mare 3703
37 Monte Vioz 3645
38 Punta Taviela 3612
39 Pizzo Tresero 3594
40 Punta San Matteo 3675
41 Cima dei Piazzi 3439
42 Corno dei Tre Signori 3360
43 Pizzo di Dosde 3280
44 Punta di Pietra Rossa 3283
45 Piz Paradisin 3302
46 Cima Viola 3374
47 Scima da Saoseo 3264
48 Dosson di Genova 3441 59km
49 Adamello 3539 56km

Details

Aufnahmestandort: Piz Languard (3262 m)      Fotografiert von: Jochen Haude
Gebiet: Livigno Alpen      Datum: 12.09.2019
Von Pontresina geht es ca. 1450 m hinauf auf den Piz Languard. Das erste Stück kann man mit dem Sessellift abkürzen. Schöner finde ich die Wanderung durch den Wald, von wo man immer wieder schöne Ausblicke in Richtung Piz Palü hat. Bis auf die letzten geschätzten 300 Höhenmeter ist die Tour eine einfache Wanderung. Zu meiner Zeit war der steile Teil noch ziemlich verschneit. Nach dem Schnee der Vortage war an diesem Morgen aber schon jemand aufgestiegen, so dass der Weg einfach zu finden und dank Grödel auch rutschfrei zu begehen war. Eigentlich war für diesen Tag beste Fernsicht vorhergesagt. Ab ca. 3400 Meter war aber noch eine lockere Wolkendecke, die sich langsam auflöste. Direkt darunter war die Sicht in der Tat sehr klar. Das Wechselspiel zwischen verschneiten und schneefreien Bergen gepaart mit Sonne und Schatten ergab eine besonders kontrastreiche Aussicht.
Nur 100 Meter unterhalb des Gipfels befindet sich „Georgy´s Hütte“. So ist nicht verwunderlich, dass sich hier auf A-P vom Piz Languard besonders viele Panoramen bei Sonnenauf- und Untergang befinden.
Auf dem Gipfel habe ich einige Zeit verbracht und natürlich viele Fotos gemacht. Besonders stimmungsvoll fand ich die Aussicht in südlicher und östlicher Richtung. Davon gibt es hier das Panorama in leichter Tele-Einstellung. (Das Weitwinkel-Panorama folgt.)
Während des Abstiegs hatte ich freie Sicht auf den Piz Julier und freute mich schon auf diese Tour am nächsten Tag.

Kommentare

Schönes Bild mit viel Tiefe.
22.05.2020 18:10 , Michael Bodenstedt
tolle Wirkung mit den Schnee-Bergen, Lichtern und Schatten = Lichtkunst. LG Alexander
22.05.2020 21:55 , Alexander Von Mackensen
Spannend mit "gruseliger" Tiefe!
23.05.2020 13:39 , Walter Schmidt
Schön frisch angezuckert!
25.05.2020 10:19 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Jochen Haude

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100