Findet den „Fehler“ ...   12474
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Guffert
2 Sonnwendjoch (H)
3 Hochmising
4 Jörg E
5 Grenzstoa
6 Großer Traithen
7 Christoph S
8 Brünnstein
9 Walchsee
10 Thiersee
11 Pendling

Details

Aufnahmestandort: Trainsjoch (1707 m)      Fotografiert von: Christoph Seger
Gebiet: Bayerische Voralpen      Datum: 2020-05-29
Jo - mei ... das war also schon eine grosse Überraschung wie ich da hinter der Mariandlalm mich der Grenze zu den Weg hinaufgearbeitet habe und von oben - also natürlich von hinter dem Grenzstein, aus dem mir nur noch sehr fern bekannten "Söder-Land" - der Jörg entgegen gepfiffen und gewunken hat. Mir haben uns dann respektvoll begrüsst - ich den Babyelefanten-Abstand haltend und er was blau weiss eben so gerade anschafft.

Weil es dann ja nur den einen Weg aufs Trainsjoch gibt, sind wir respektvollen Abstand haltend (also so wie immer, weil ich rudere mit den Stecken immer so herum und trete lauter Geröll los ...) in den Steilaufzug vulgo "Westgratl" eingestiegen. Wie wir dann oben ausgestiegen sind haben wir - das ist als erneute Respektbekundung gegenüber dem leitenden Fachpersonal der lokalen Legislative zu betrachten - uns am Vorgipfel getrennt um nicht ein Gedränge zu veranstalten, bei dem uns vielleicht der Abstand abhanden bzw. der Babyelefant abgestürzt wäre.

So hat der Jörg sein Büdl eben schon vorgestern eingestellt, meines ist nun hier. Weil ich ja erster am Gipfi war, hatte ich schon gegessen, das Stativ aufgebaut und eine Runde Bilder gemacht wie der Kollege herangestürmt ist. Unter Inkaufnahme des titelgebenden Fehlers - aber das ist hier ja nicht anders machbar.

Technisches
D800 mit Milvus 21 mm
HF RAWs am Stativ / am NPA um 16:28 MEZ
1/640, f/11, ISO100
CPO, PTGUI, CPO, GIMP // undeuschle


PS: Für die Corona-Chronisten unter Euch: Wir waren vollkommen alleine am Gipfel, alle waren schon im Tal, auch die Münchner Mountainbiker die neben mir am Parkplatz geparkt haben (Vermutlich haben sie nach ihren Kühen geschaut - Grenzübertritt wegen Haustieren ...). Grenzer und österreichische Miliz haben nicht im Unterholz gelauert und es ist auch kein Hubschrauber aufgestiegen um uns zu beobachten. Das habe ich nur im Organ Pipe NP erlebt.

Kommentare

Hat sich da vielleicht ein gewisser J. kurzzeitig rechtswidrig in T. (Ö.) aufgehalten, um Ch. abzulichten, oder war das ein Selfie mit Stativ?
31.05.2020 18:53 , Leonhard Huber
... und noch dazu steht der Ch auf bayrischem Territorium ;-)
31.05.2020 19:42 , Christoph Seger
Schaut aus, als hätte der Kollege einen Wildbraten im Rucksack, oder ist es eine Kraxe? - und der Gamsbraten lebt noch. VG Peter
31.05.2020 21:25 , Peter Brandt
@Peter... 
...den illegalen Grenzübertritt nehme ich auf meine Kappe, aber mit Wilderei haben wir nix am Hut... es war ein Victory-Zeichen aufgrund meiner Freude nach 2 Monaten das Söder-Gefängnis zu verlassen.... ;-)
31.05.2020 23:25 , Jörg Engelhardt
OK, naheliegender eigentlich. Aber ich war halt auf Fehlersuche, vom Titel angeleitet...
31.05.2020 23:41 , Peter Brandt
Ich setze Fehler nun unter Anführungszeichen ...
01.06.2020 09:28 , Christoph Seger
Ich unterstelle Jörg, er ist in Reitstiefeln aufgestiegen. Möglicherweise ist aber dann der Fehler in meiner Optik zu suchen...

Schönes Bild einer Freundschaft.
01.06.2020 21:45 , Michi Schöberl
Nette Grenzüberschreitung. LG Niels
02.06.2020 15:57 , Niels Müller-Warmuth
Auch hier der Abstand noch vorbildlich ;-)
Ich muss mir bei Euren Beschreibungen aus Söderland immer vor Augen halten, wie viel radikaler die bayerischen Ausgangsbeschränkungen im Vergleich zu den Maßnahmen im Rest der Republik waren. Wir durften hier immer raus und beliebig rumfahren, insbesondere wenn dadaurch keine unnötigen Kontakte entstanden. Tirol habe ich nicht verfolgt.
VG Martin
02.06.2020 19:59 , Martin Kraus
Gipfeltreffen auf dem Trainsjoch, das ist mir in den Medien irgendwie entgangen ;-)
VG Manfred
05.06.2020 20:25 , Manfred Hainz
Nanu! War der Christoph S. von Anfang an im Panorama? Müßte evtl. noch etwas transformiert werden. Doch die Wolken machen hier einen sehr guten Eindruck auf mich.
13.06.2020 11:29 , Heinz Höra
Ha, genial! :-)
Ist mir leider noch nicht passiert, dass ich irgendwo zufällig einem a-p-ler begegnet wäre...die sind doch meist sehr auffällig.
17.06.2020 11:28 , Johannes Ha

Kommentar schreiben


Christoph Seger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100