Cima Pisciadù 330°   3355
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Boe Seekofel 2911
2 Neuner 2904
3 Pizes Dl'Valun 2905
4 Piz Boe 3152
5 Sas de Mezdi 2980
6 Piz Gralba 2972
7 Sas dai Ciamorces 2999
8 Große Fermeda 2873
9 Sas Rigais 3025
10 Sassongher 2665
11 Zehner 3025
12 La Varella 3055
13 Conturinesspitze 3068

Details

Aufnahmestandort: Cima Pisciadu (2985 m)      Fotografiert von: Jochen Haude
Gebiet: Dolomiten      Datum: 16.07.2014
Ich war schon einige Male in der Sella, aber noch nie bei klarem Wetter. Zwar begann auch dieser Morgen vollständig klar, aber bis zum Mittag türmten sich stattliche Quellwolken auf. Etwas schade ist, dass damit die Sicht auf den Alpenhauptkamm versperrt war, der bei klarem Wetter über der Geisler- und Puez-Gruppe zu sehen ist. Andererseits verstärkten die Wolkenberge die düster bedrohliche Stimmung der senkrechten Wände und Türme. (Und die Beschriftung dieses Panoramas ist deutlich erleichtert.)
Für den Aufstieg nahm ich die Via Ferrata Brigata Tridentina, wahrscheinich bekannter als Psciadù-Klettersteig. Da im Klettersteigführer geschrieben steht, dass er sehr beliebt ist, bin ich schon beim ersten Tageslicht aufgestiegen und hatte so freie Bahn.

Kommentare

Bei ähnlichen Bedingungen bin ich auch mal über die Hochfläche mehr gelaufen, da hat's dann ordentlich gekracht... ja 2014 war viel Schnee, auch noch im August. Danke für den schönen Ausblick LG Michi
05.06.2020 22:44 , Michael Strasser
Sehr schön Jochen !
05.06.2020 22:57 , Hans-Jürgen Bayer
typisch Dolomitensommer!
07.06.2020 07:42 , Uta Philipp

Kommentar schreiben


Jochen Haude

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100