Wieder mal wird ein Bergseelein gesucht...   7380
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Grat zum Glegghorn
2 Grat z. vord. Grauspitz
3 --- Fläschertal
4 P. 2523m
5 Sunnaspitz 2241m
6 Vorderst See 1888m
7 Naafkopf 2570m
8 P. 1928m
9 Messhalden
10 Alp Ijes 1950m
11 Ijesfall 1850m
12 Brathümeljoch 2319m
13 Hornspitz 2536m
14 ---Alp Stürvis 1580m
15 Tschingel 2541m

Details

Aufnahmestandort: Kamm (2122 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Rätikon      Datum: 2. Juni 2020
...das auf diesem Ausschnittspano nur ganz scheu hervorblinzelt...?

Freihandpano aus 4HF-Aufnahmen mit f/7,1, 1/800s, 100 ISO, 72mm KB/gut 100mm wegen crop
Blickwinkel ca. 50° Richtung NE

Kommentare

Mal raten.... 
... ich vermute den Standort auf ca. 1900m Seehöhe, irgendwo im Norden des für den Kanton, in dem du bist, höchsten Berges, über einem N-weisenden Tal. Eventuell bist du sogar mit einer kleinen Seilbahn die Hälfte der Höhe vom Parkplatz aus hoch gefahren? Und 2..3h höher gibt's einen Kleinen und einen Grossen?
19.06.2020 10:03 , Rudolf Schödl
Rudolf, 
...ich war mit dem Bike unterwegs, mein Pano-Standort ist gut 200m höher als derjenige des Seeleins, das du mit ca.1900m richtig erraten hast, zwei weitere gibt's dort tatsächlich, sie sind aber sehr nahe beieinander und nicht 2-3h auseinander...!?
lg Fredy
19.06.2020 11:08 , Fredy Haubenschmid
1.888 m (;-)
19.06.2020 15:29 , Michael Bodenstedt
Gold für... 
...Michael, gratuliere!

lg Fredy
19.06.2020 15:57 , Fredy Haubenschmid
Schönes Rätsel mit viel Berg und wilden Flanken..
Der abgeschnittene Gipfel rechts war mal ein Mittwochsrätsel mit dem ganzen Gipfel im leuchtenden Winterkleid. Der Berg war mir unbekannt und ich war ratlos. Dieses Mal hatte ich aber schon eine Ahnung.
Gruß Günter
19.06.2020 23:05 , Günter Diez
1888 ist gar nicht so tief, auch wenn es der u. See ist. LG Niels
20.06.2020 09:00 , Niels Müller-Warmuth
Silber und Bronze gehen... 
...an Günter und Niels, die das Vorderst Seelein ebenfalls gefunden haben, bravo!
lg Fredy
20.06.2020 14:44 , Fredy Haubenschmid

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100