Vom Weg zur Chamanna Segantini   54217
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Chamanna Segantini 2731m
2 Munt Pers 3207m
3 Am Fuße des Piz Palü II 3747 m
4 Piz Palü O 3882 m
5 Piz Palü 3901m
6 Piz Spinas 3823 m
7 Nach der Hürde ( 360° ) ca. 3500 m
8 The way down 3300 m
9 Bellavista 3922m
10 Piz Zupo 3996m
11 Piz Bernina 4049m
12 Piz Tschierva 3546m
13 La Sella 3584m
14 Val Roseg
15 Il Chapütschin 3386m
16 Piz Corvatsch 3451m
17 Piz Rosatsch 3123m
18 Silser See
19 Piz Duan
20 Piz Lagrev
21 Lej da San Murezzan
22 Piz Julier
23 Piz Nair 3057 m
24 Piz Bever
25 En / Inn
26 Piz Ot
27 Samedan
28 Lenzer Horn
29 Piz Uertsch
30 Muottas Muragl
31 Piz Kesch
32 Piz Val Müra

Details

Aufnahmestandort: Oberer Schafberg (2646 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 1.8.2000
Vom Weg zur Chamanna Segantini geht der Blick von den Eisbergen der Bernina-Alpen über das Oberengadin mit seinen herrlichen Seen und den verzweigten Orten bis zur Bergkette der Rhätischen Alpen. Wegen dieser Aussicht hatte schon der Maler Giovanni Segantini Ende des 19. Jhdts. die Hütte zu seinem Atelier gemacht und 1899 hier oben das mittlere Bild seines Triptychons "Werden - Sein - Vergehen" gemalt.
Ich habe die 5 Aufnahmen für dieses Panorama mit einer Canon EOS 50E und einem Canon EF 28-80mm auf Diafilm Fujichrom gemacht und diese mit einem Nikon Coolscan IV gescannt. Gestitcht habe ich wohl noch mit PTGui 4.0.
Der horizontaler Bildwinkel des Panoramas beträgt ca. 240°.
+Ish 1/11

Kommentare

Wow, was man aus so ein paar alten Dias herausholen kann... 
super Arbeit! Wunderschön klar, scharf und gut in den Farben. LG, Servus vom Michi
06.07.2008 16:17 , Michael Spoerl
Lieber Heinz, die Arbeit, dieses tolle Panorama aus den Dias herauszuholen, hat sich gelohnt. Ein wundervoller Blick in den Festsaal der Alpen - technisch einwandfrei. Da muss ich mal wieder 4* geben... - LG, dirk
06.07.2008 17:51 , Dirk Becker
Dieses Triptychon (sic!) ... 
... von geschweiftem, knackscharfem Vordergrund, dem Hauptmotiv mit den herrlichen Engadiner-Bergen im Mittelteil und den rasch vergehenden Wolken am Himmel macht dem genialen Maler Segantini alle Ehre! lg Fredy
06.07.2008 19:04 , Fredy Haubenschmid
I agree with other A-P.de friends evaluations
07.07.2008 10:21 , Marco Nipoti
Super was man aus alten analogen Aufnahmen doch noch so alles herauskitzeln kann!!! LG Seb
08.07.2008 13:03 , Sebastian Becher

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100