Der Berg ohne offiziellen Namen   4991
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wertacher Hörnle 1695 m
2 Aggenstein 1985m
3 Kellenspitze 2238m
4 Zugspitze 2963 m
5 Kühgundkopf 1908 m
6 Iseler 1876 m
7 Hochvogel 2592m
8 Großer Daumen 2280 m
9 Nebelhorn 2224 m
10 Widderstein 2533 m
11 Hoher Ifen 2229 m
12 Säntis 2502 m
13 Spieser 1649 m
14 Grünten 1738 m

Details

Aufnahmestandort: Großer Hirschberg (1644 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Allgäuer Alpen      Datum: 12.06.2020 gegen 08:20
Laut der amtlichen Karte des Bayerischen Landesvermessungsamtes ist es nur eine namenlose grasige Kuppe direkt östlich vom Spieser. Bei Google Maps hat diese Kuppe den Namen Großer Hirscherg, die ich auch hier verwenden möchte. Vom Spieser sind es nur wenige Minuten auf Pfadspuren in östliche Richtung, von der Hirschalpe geht man den Weg nach Nordosten bis zum Sattel, dort links Richtung Spieser und dann weglos über die Südhänge zur flachen Gipfelkuppe. Am Gipfel steht eine Wetterstation für Drachenflieger, die allerdings das Panoramisieren sehr erschwert. Trotzdem ist dieser Gipfel der panoramistische Höhepunkt des Tages. Man muss allerdings von 3 Standorten fotografieren, was beim Stitchen weniger Freude macht. Zurück ging es über die Hirschalpe und alte Jochstraße (Pano folgt) nach Bad Oberdorf.
14 QF Aufnahmen auf Samsung NX30. Bildwinkel gut 365°. Mit PSE14 bearbeitet und erstellt. An 3 Stellen musste ich mich als digitaler Landschaftsgärtner betätigen, um die Übergänge zu optimieren. Ein Telepano vom gleichen Standort folgt noch am Ende meiner Allgäu-Serie, dort folgt auch eine detaillierte Beschriftung.

Kommentare

Eines der Beispiele, bei denen der niedrigere Nebengipfel für's Panoramisieren besser geeignet ist, als der höhere Hauptgipfel.
09.07.2020 17:50 , Michael Bodenstedt
Sehr schön!
Es muss nicht immer ein schroffer Felsgipfel sein, auch grasige Hügel können oft ein schönes Panorama bieten!
09.07.2020 19:49 , Herbert Raab
Guter Standort! Und sogar die Zugspitze ist gut im Bild.
10.07.2020 08:17 , Jens Vischer
Sehr feine Ecke. Im Gegensatz zu anderen Weltgegenden sind die Alpen eh überbenamst. Es muss nicht jede Kuppe anders heißen. VG Martin
12.07.2020 20:03 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100