Lüsener Villerspitze   5359
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hohe Villerspitze
2 eine rassige Überschreitung führt zu unserem Gipfel
3 Lüsener Fernerkogel
4 Praxmar
5 hier sind wir abgestiegen
6 Roter Kogel
7 Punkt 2.826 m
8 Hohe Röte
9 Hochgrafljoch

Details

Aufnahmestandort: Lüsener Villerspitze (3026 m)      Fotografiert von: Michael Bodenstedt
Gebiet: Stubaier Alpen      Datum: 05.07.2020
Von Lüsens kurz nach Süden, dann auf gutem Steig nach Osten steil hinauf in das Schönlüsenstal. Ungefähr auf 2600 m in südöstlicher Richtung vom Hauptweg ins Hochgrafljoch abzweigen und über einen Rücken mit kurzen, harmlosen Kraxeleinlagen auf den markanten Vorgipfel Punkt 2.981. Jenseits einige Meter absteigen in die Scharte vor dem Gipfel. Der normale Weg führt aus der Scharte leicht rechtshaltend über Platten ansteigend zum Gipfel - zwei zum Sichern geeignete Eisenstangen weisen den Weg. Da auf den Platten aber teilweise noch Schnee lag (ansonsten komplett schneefrei) hielten wir uns immer direkt am Grat. Sehr schöne, teils etwas luftigere Kletterei bis II, 1 Haken. Auf der gleichen Route zurück, bis Schneefelder ein Queren zum Hochgrafljoch erlaubten. Vom Joch im wesentlichen dem teilweise steilen Grat zu Punkt 2.828 nach Norden folgen - teilweise II in schönem Gelände, aber vorsichtig steigen: Der Grat wird offensichtlich seltener gemacht und ist nicht "aufgeräumt". Weiter am nun leichten Grat zur Hohen Röte. Abstieg nach Westen durch das Kar an schönen Seen vorbei zur Aufstiegsroute.
Sehr einsam, lohnend und abwechslungsreich.
33 HF, 10:29 Uhr, F/5, 1/500 sec., 30 (45) mm

Kommentare

tolles Pano mit gekonnter Ausnutzung des hohen Kontrastes, also weder die hellen Wolken ausgefressen noch die Schatten pechschwarz abgesoffen. Lediglich der Gesamteindruck etwas sehr warm, vielleicht könntest Du es noch etwas "abkühlen". LG Alexander
16.07.2020 21:57 , Alexander Von Mackensen
herrlich klare Aussicht, tolle Tour!
16.07.2020 23:29 , Michael Strasser
Guten Morgen Alexander!
Nach dem plötzlichen "Dahinscheiden" meines Rechners vor einiger Zeit arbeite ich zur Zeit nur mit einem mobilen Gerät, dessen Farbabstimmung scheinbar etwas "untypisch" ist. Denn Du bist ja nicht der Erste, der - wie nannte es Walter vor einiger Zeit so passend - einen "Sepia-Touch" bemerkt. Am Monitor des stationären Rechners, an dem ich gerade sitze, scheint es mir aber zu passen. Ich schau heute Abend noch mal drüber!
Danke für den Hinweis!
17.07.2020 07:43 , Michael Bodenstedt
Jetzt "leicht abgekühlt". (;-)
17.07.2020 16:19 , Michael Bodenstedt
Wunderbarer freier Blick. Der Grat sieht ziemlich schmal und anspruchsvoll aus.
18.07.2020 22:22 , Hans-Jürgen Bayer

Kommentar schreiben


Michael Bodenstedt

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100