Wissigstock   10350
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Urner See
2 Schwyz
3 Scheidegg
4 Klein Mythen, 1811m
5 Gross Mythen 1898m
6 Fronalpstock
7 Schlieren, 2830m
8 Uri Rotstock, 2928m
9 Kaiserstock, 2514m
10 Ruchen, 2901m (Glärnisch)
11 Vrenelisgärtli, 2904m
12 Glärnisch, 2914m
13 Pfannenstock, 2573m
14 Bös Fulen, 2802m
15 Höch Turm, 2666m
16 Schesaplana, 2965m
17 Schächentaler Windgällen, 2764m
18 Glatten, 2504m
19 Brunnistock, 2952m
20 Clariden, 3267m
21 Chammliberg, 3214m
22 Gross Schärhorn, 3297m
23 Tödi, 3613m
24 Blackenstock, 2930m
25 Gross Windgällen, 3187m
26 Chli Windgällen, 2987m
27 Surenenpass
28 Eggenmandli
29 Piz Morteratsch, 3751m
30 Bernina, 4049m
31 Fläugenfadhorn
32 Oberalpstock, 3328m
33 Älplistock
34 Piz Ault, 3027m
35 Ruchälplistock, 2475m
36 Jakobiger, 2505m
37 Fil Liung, 3062m
38 Piz Medel, 3211m
39 Bristen, 3073m
40 Rheinwaldhorn, 3402m
41 Piz Nair, 3058m
42 Piz Giuv, 3096m
43 Rot Wichel, 3083m
44 Vorder Schloss, 2931m
45 Krönten, 3107m
46 Schlossberg, 3133m
47 Gross Spannort, 3198m
48 Chli Spannort, 3140m
49 Winterberg, 3207m
50 Fleckistock, 3416m
51 Stucklistock, 3212m
52 Sustenhorn, 3503m
53 Dammastock, 3630m
54 Gwächtenhorn, 3420m
55 Hinter Tierberg, 3445m
56 Mittler Tierberg, 3311m
57 Titlis, 3238m
58 Stotzig Berg, 2739
59 Finsteraarhorn, 4274m
60 Agassizhorn, 3953m
61 Reissend Nollen, 3002m
62 Lauteraarhorn, 4042m
63 Gross Wendenstock, 3042m
64 Schreckhorn, 4078m
65 Rosenhorn, 3688m
66 Mönch, 4107m
67 Mittelhorn, 3701m
68 Eiger, 3967m
69 Wetterhorn, 3690m
70 Engelhörner
71 Blüemlisalphorn, 3661m
72 Hahnen, 2606m
73 Graustock, 2662m
74 Schwarzhorn, 2929m
75 Wildgärst, 2891m
76 Rotsandnollen, 2700m
77 Hanghorn, 2679m
78 Hutstock / Wild Geissberg 2776m
79 Nünalphorn, 2385m
80 Widderfeldstock, 2351m
81 Rigidalstock, 2593m
82 Großer Sättelistock, 2637m

Details

Aufnahmestandort: Wissigstock (2887 m)      Fotografiert von: Markus Schwendimann
Gebiet: Urner Alpen      Datum: 5.9.2020
Man kann den Wissigstock in einem Tag machen, wenn es denn sein muss. Wir wollten es aber gemütlicher haben und haben deshalb auf der Rugghubelhütte übernachtet. Das Hüttenleben ist in diesem Jahr erträglicher als in anderen Jahren. Virus bedingt sind die Hütten nur zur Hälfte belegt. Damit fällt die übliche Enge weg.
Der Weg auf den Gipfel ist einfach. Es gibt einen markierten Weg bis nach oben und es ist nirgends schwierig (max. T3)

Fotografiert mit einer Fuji X-T2 mit XF18-55mm
1/400, f11, ISO 200, 20.5mm, 9 x QF, Zeit=9:53

Kommentare

Sehr erfreulich, wieder mal was von Dir zu hören und zu sehen. Tolles Pano - war hier oben vor vielen Jahren mal im Winter mit Ski und finde die herbstliche Aussicht sehr spannend. VG Martin
13.09.2020 15:51 , Martin Kraus
Ein tolles Bild!
13.09.2020 18:52 , Michael Bodenstedt
Herrlich abwechslungsreich und wunderschön!
13.09.2020 20:27 , Jens Vischer
@Alle
Danke für die freundlichen Kommentare und für die Unterstützung beim Gipfel beschriften. Als ich endlich rechts ankam, hatten doch schon einige Berge Namen erhalten.
Herzlichen Dank.
13.09.2020 21:56 , Markus Schwendimann
Eine großartige Gegend die wir hier zu sehen bekommen.
13.09.2020 21:58 , Günter Diez
Traumhaftes Pano! Den Glärnisch sehe ich aber irgendwie doppelt...
13.09.2020 22:53 , Benjamin Vogel
Oh ja, da hat sich noch ein kleiner Stitchingfehler eingeschlichen... (;-)
14.09.2020 10:47 , Michael Bodenstedt
Schön, hier mal wieder ein Pano aus den eher selten gezeigten Urnern zu sehen.
14.09.2020 11:11 , Johannes Ha
@Benjamin, Vielen Dank für den Hinweis, da scheint tatsächlich etwas nicht zu stimmen. Nervt mich ein wenig ;-), dass ich das nicht gesehen habe grumel....

Ich sehe mir heute Abend die original Aufnahmen an, aber ich vermute das Problem beim LR Stitcher. Vielleicht sollte ich doch wieder auf PTGUI wechseln. Ich werde es aber so lassen, es steckt schon zuviel Beschriftungsarbeit drin. An dieser Stelle bedanke ich mich noch herzlich bei meinem unbekannten Helfer

Update: Es ist so wie es aussieht, ein Stitchingfehler der mir entging. Warum mir das beim Beschriften nicht auffiel weiss ich nicht. Ich werde das mit PTGUI nochmals wiederholen. Vermutlich wird das Problem dort nicht auftreten. Nochmals Danke für das aufmerksame Betrachten.
14.09.2020 12:53 , Markus Schwendimann
Bei dem tollen Panorama würde sich eine Überarbeitung auf jeden Fall lohnen. Dass das dann nicht wesentlich mehr Likes geben könnte, weil viele nicht mehr mitkriegen, was "so weit hinten" in der Sammlung passiert, sollte dich nicht stören. Die Freude über ein Lebenszeichen war ja schon groß. Die vielen Labels sind für den Betrachter eine Freude, für dich bedeutet das natürlich Arbeit, alle neu zu setzen, wenn nach Beheben des Stitchfehlers die Abmessungen des Bildes etwas kleiner werden. Evtl. kannst du rechts oder links noch etwas dazugeben, sodass das neue Bild gleich groß ist. Dann müsstest du die Labels nur geringfügig versetzen, sie aber nicht alle löschen und neu schreiben.
16.09.2020 17:23 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Markus Schwendimann

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100