Das Unheil naht - Gewitterstimmung in der Pala   101189
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Cima Corona 2.768m
2 Croda della Pala 2.960m
3 Cimon della Pala 3.184m
4 Bivacco Fiamme Gialle 3.005m
5 Passo del Travignolo 2.925m
6 Val dei Cantoni
7 Il Nuvolo 3.075m
8 Cima della Vezzana 3.192m
9 Cima dei Bureloni 3.130m
10 Cima di Val Grande 3.038m
11 Valle delle Comelle
12 Cima Focobon 3.054m
13 Cima Campido 3.001m
14 Punta Rocca 3.310m
15 Cima Zopel 2.813m
16 Pizzo Serauta 3.035m
17 Cima d'Auta Occidentale 2.600m
18 Cima d'Auta Orientale 2.645m
19 Monte Cavallo 2.907m
20 Cima Dieci 3.026m - 41km
21 Monte Alto d'Auta 2.545m
22 Monte Tamer 2.264m
23 Piz de Lavarela 3.055m
24 Piz dles Conturines 3.064m
25 Monte Pezza 2.408m
26 Piz Zorlet 2.379m
27 Tofana di Rozes 3.225m - 34km
28 Tofana di Mezzo 3.244m - 36km
29 Hochplateau Altopiano delle Pale

Details

Aufnahmestandort: Altopiano delle Pale di San Martino (2620 m)      Fotografiert von: Hans-Jörg Bäuerle
Gebiet: Dolomiten      Datum: 06.07.2012
Das Ziel an diesem Morgen des 06.07.2012, die Fradusta, fiel leider dieser "Bombenstimmung" zum Opfer. Dafür entschädigte dann der nächste Tag mit der Besteigung des höchsten Gipfels der Palagruppe, der Cima della Vezzana. Der Normalweg über den Passo del Travignolo 2.925m kann von diesem Standort sehr gut eingesehen werden. Kurze Zeit später brach auf dem Altipiano nochmals die Sonne durch, bevor dann auf der nahe gelegenen Rifugio Rosetta Regen und Gewitter einsetzten.

Bei der Aufarbeitung einiger Einzelbilder in den vergangenen Tagen, habe ich noch diese Serie aus 5 Einzelaufnahmen entdeckt - das Panorama wurde gut 20 Minuten vor meinem Erstlingswerk hier auf a-p aufgenommen. Trägt dort der Gipfel der Vezzana bereits eine Wolkenhaube, ist er hier noch frei zu sehen, zudem öffnet sich das Blickfenster auf diesem eindrücklichen Hochplateau noch ein wenig nach rechts.

In meinem ersten Jahr mit einer DSLR und der zaghaften Panoramafotografie habe ich die Aufnahmen leider noch alle im .jpg-Format erstellt, was die Ausarbeitung gegenüber RAW doch sehr einschränkte ...


Nikon D300s, AF-S Nikkor VR 16-85mm - 5 QF-Bilder (damals in .jpg), freihand
Aufnahmezeit 07:04 Uhr
Blende: f/7.1
Belichtung: 1/400
ISO: 200
Brennweite: 35mm (KB 52mm)

Kommentare

Wolken und Berge - die Kombination ist immer eindrucksvoll! Schöner Blick in die Anstiegsschlucht auf die Cima della Vezzana! Vielleicht wird ja jetzt aber die Cima Corona die Hauptattraktion in dem Gebiet ;-).
01.03.2021 07:50 , Winfried Borlinghaus
Wunderbar in Motiv, Schärfe und Farbgebung. Ein Hingucker...
01.03.2021 11:59 , Michael Bodenstedt
Sehr eindrucksvoll
Lg Markus
02.03.2021 14:56 , Markus Schwendimann
Ein wunderbares Bild. Bei solch schnell veränderlichen Woilkenstimmungen kann man vom selben Abend immer wieder was Neues zeigen ;-) Dein Erstling hat aber auch schon beachtliche Qualität! VG Martin
02.03.2021 19:18 , Martin Kraus
Sehr gut in Szene gesetzt!
02.03.2021 19:40 , Gisbert Dues
Klasse !!
VG, Danko.
02.03.2021 22:30 , Danko Rihter
Tolle Stimmung. Die düstere Stimmung würde zu einem Dolomitenkrimi passen. LG Niels
03.03.2021 10:17 , Niels Müller-Warmuth
Auch als jpg kommt dein Panorama in hervorragender Qualität herüber. Spannende Atmosphäre, durch die dunklen Wolken und das durchbrechende Licht. Die Suche hat sich gelohnt. LG. Bruno.
03.03.2021 14:52 , Bruno Schlenker
Schön, daß du noch solche Schätze auf deiner Festplatte findest.
VG Manfred
03.03.2021 23:09 , Manfred Hainz
Ein Klassiker!!!
14.03.2021 10:12 , Michael Strasser

Kommentar schreiben


Hans-Jörg Bäuerle

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100