Hinter Fiescherhorn   10492
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Gross Grünhorn 4044 m
2 Grosses Wannenhorn 3906 m
3 Schönbühlhorn 3853 m
4 Fiescher Gabelhorn 3875 m
5 Chamm 3865 m
6 Monte Leone 3553 m
7 Weissmies 4023 m
8 Fletschhorn 3993 m
9 (Monte Rosa)
10 Konkordiaplatz
11 Matterhorn 4478 m
12 Weisshorn 4506 m
13 Aletschhorn 4195 m
14 Grosser Aletschfirn
15 Jungfraufirn
16 Lauterbrunner Breithorn 3780 m
17 Bietschhorn 3934 m
18 Gletscherhorn 3982 m
19 Altels 3629 m
20 Ewigschneefeld
21 Doldenhorn 3638 m
22 Blüemlisalphorn 3661 m
23 Rottalhorn 3971 m
24 Jungfrau 4158 m
25 Trugberg 3932 m
26 Mönch 4107 m
27 Eiger 3967 m
28 Grosses Fiescherhorn 4049 m
29 Schwarzhorn 2928 m
30 Garzen 2709 m
31 Wetterhorn 3692 m
32 Walliser Fiescherfirn
33 Mittelhorn 3701 m
34 Rosenhorn 3689 m
35 Ochs / Kleines Fiescherhorn 3895 m
36 (Schreckhorn 4078 m)
37 (Lauteraarhorn 4042 m)
38 Agassizhorn 3946 m
39 (Finsteraarhorn 4274 m)
40 Basòdino 3272 m
41 Wasenhorn 3447 m
42 Blinnenhorn 3374 m

Details

Location: Hinter Fiescherhorn (4025 m)      by: Johannes Ha
Area: Berner Alpen      Date: 19.04.2021
Am zweiten Tourentag in den Bernern zog es uns in Richtung Fiescherhörner. Wir wollten zumindest eines der beiden bestiegen und via Walliser Fiescherfirn und Grünhornlücke wieder zurück zum Ausgangspunkt. Nach einem gemütlichen Beginn ging es äußerst steil mit Pickel und Steigeisen + aufmontierten Skis auf den Fieschersattel. Dort angekommen ließ uns der starke Wind am Vorhaben Gross Fiescherhorn zweifeln - der Grat sah doch stellenweise etwas ausgesetzt aus. Also lieber gemütlich auf das Hintere Fiescherhorn, immerhin auch ein eigenständiger Viertausender mit sehr kurzem Felsanteil ganz zum Schluss.

Leider kann ich mit Brunos sommerlichem Ausblick nicht mithalten, aber auch Wolken haben ja ihren Reiz.
Nur das Finsteraarhorn hätte nicht ganz so scheu sein müssen an diesem Tag, es muss sich ja nicht gerade verstecken :-)

Streckenmäßig unterschätzt man die Touren im Aletschgebiet gerne mal. Die Fiescherhorn-Runde war auch mit nur einem Gipfel eine tagesfüllende Angelegenheit und wenn dann nochmal die anstrengende Schlussetappe mit deutlich über 100 Treppen-Höhenmetern zur Konkordiahütte geschafft ist, hat man sich die Rösti redlich verdient :-)

Aufgenommen mit einer Sony DSC-RX100 III, Brennweite 12 (33)mm, 19 Hochformat-Einzelbilder.

Comments

... jetzt wollt ich mich grad abmelden, aber da kommt noch dieses Hammer-pano ! Gewaltig, das schau ich mir natürlich noch ein wenig an :-)
2021/05/10 21:54 , Hans-Jürgen Bayer
Freut mich, dass du noch geblieben bist! ;-)
2021/05/10 22:15 , Johannes Ha
Auch ich verweile noch ein bisschen ...
2021/05/10 22:19 , Danko Rihter
Gefällt auch am Morgen, Top!
2021/05/11 08:20 , Jens Vischer
Grossartiges Kino, ich freue mich aus dem Mezzanin manchmal durch solche Bilder ins Penthouse entführt zu werden :-)
2021/05/11 08:26 , Christoph Seger
sehr diffuses Licht, aber gut gemacht..
Und die Tour ist sicher auch lang und spannend, das glaube ich ;-)
2021/05/11 13:10 , Andre Frick
Schön, dass du uns diese Winterversion mitgebracht hast. Auch wenn einige der hohen Gipfel sich in den Wolken befinden, tolle Aufnahme. LG. Bruno.
2021/05/14 16:13 , Bruno Schlenker
Hallo Johannes,
gleich mal ein 1. sehr schönes Winterpano von deinem Wallisurlaub. Glückwunsch zum 4000er;) Bin gespannt was noch kommt.
lg
2021/05/15 04:30 , Adri Schmidt
Merci euch. Adri, vergiss #38689 nicht! ;-)
2021/05/15 16:15 , Johannes Ha
Grandiose Szene, auch wenn das Wetter mal nicht perfekt ist. Und ich werde diesen Gipfel weiter von unten oder von fern beschriften. VG Martin
2021/05/16 20:03 , Martin Kraus

Leave a comment


Johannes Ha

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100