Am Taschljöchl   2840
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Saldurspitze
2 Weißkugel
3 Kurzras
4 Grawand
5 Similaun

Details

Aufnahmestandort: Taschljöchl, Schnalstal (2771 m)      Fotografiert von: Thomas Herbst
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 23.09.2021
Von Kurzras (2.011 m), am Ende des Schnalstals, ausgehend folgt man der Markierung Nr. 4 hinüber zum Wieshof und von dort durch schönen Hochwald hinauf in das unberührte Lagauntal mit einem kleinen See, Hochmooren und seltener Flora. Dem Hochtal kurz taleinwärts folgend, gelangt man an eine Stelle mit Hinweis auf archäologische Funde aus der Mittelsteinzeit. Von dort geht es hinunter zum Bach, welchen man über einen hölzernen Steg überquert. Auf der anderen Seite geht es dann über einen Moränenhang, immer weiter über Weg Nr. 4, hinauf zu einer kleinen Ebene und dann recht steil weiter bis zum Taschljöchl auf 2.771 m. Am Taschljöchl befand sich einst auch das Schutzhaus Heilbronner Hütte, welches 1932 abgebrannt ist.
Fotografiert mit Panasonic Lumix DC-TZ202, 5 Querformataufnahmen, gestitcht mit Hugin.

Kommentare

Lieber Thomas,
schönes Bild! Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Weißkugel eher die Saldurspitze ist und die Langtauferer Spitze dann die Weißkugel.
Beste Grüße,
Benjamin
04.12.2021 17:45 , Benjamin Vogel
Hallo Benjamin, ich hab es korrigiert, danke!
05.12.2021 10:36 , Thomas Herbst

Kommentar schreiben


Thomas Herbst

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100