Bernina-Firn vom Feinsten   91073
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Chamanna Coaz 2611m
2 Piz Grevasalvas 2931m
3 Piz Platta 3391m
4 Tödi 3613m
5 Piz Corvatsch 3451m
6 Piz Murtèl 3433m
7 Corvatsch 3298m
8 Bündner Vorab 3028m
9 Piz Calderas 3397m
10 Piz d’Err 3378m
11 Piz Julier 3380m
12 Ringelspitz 3247m
13 Piz Ela 3339m
14 Piz Surlej 3184m
15 Piz Ot 3247m
16 Schesaplana 2965m
17 Hotel Roseg 1999m
18 Piz Kesch 3417m
19 Chamanna da Tschierva 2583m
20 Piz Tschierva 3545m
21 Vadret da Tschierva
22 Piz Vadret 3229m
23 Piz Chalchagn 3153m
24 Piz Linard 3410m
25 Piz Buin 3312m
26 Fluchthorn 3399m
27 Piz Languard 3263m
28 Piz Morteratsch 3751m
29 Piz Quattervals 3164m
30 Muttler 3296m
31 Piz Prüna 3152m
32 Piz Prievlus 3609m
33 Watzespitze 3532m
34 Monte Cassa del Ferro 3140m
35 Munt Pers 3206m
36 Piz Alv 2974m
37 Wildspitze 3768m
38 Weißkugel 3738m
39 Piz Murtaröl 3180m
40 Pizzo Bianco 3996m
41 Piz Bernina 4049m
42 Piz Scerscen 3970m
43 Palòn de la Mare 3703m
44 Piz Palü 3900m
45 Bellavista 3922m
46 Rifugio Marco e Rosa 3597m
47 Crast’ Agüzza 3854m
48 Piz Zupò 3996m
49 Piz Argient 3942m
50 Monte Adamello 3554m
51 Roseg Pitschen 3867m
52 Piz Roseg 3935m
53 Pizzo Scalino 3323m
54 Sasso Moro 3108m
55 Vetta di Ron 3136m
56 Pizzo Coca 3052m
57 Pizzo di Redorta 3039m
58 Monte delle Forbici 2910m
59 Monte Palino 2686m
60 Pizzo del Diavolo Tenda 2914m
61 Monte Canale 2522m
62 Piz Sella 3506m
63 Monte Disgrazia 3678m
64 Vedretta di Scerscen
65 Pizzo Malenco 3438m
66 Piz Tremoggia 3440m
67 La Sella 3584m
68 Cima di Castello 3379m
69 Piz Glüschaint 3594m
70 Vadret da Roseg
71 Piz Badile 3308m
72 Dufourspitze 4634m
73 Piz Bacun 3243m
74 Il Chapütschin 3388m
75 Pizzo Stella 3163m
76 Piz da la Margna 3158m

Details

Aufnahmestandort: Piz Roseg - Schneekuppe (3917 m)      Fotografiert von: Andre Frick
Gebiet: Bernina Alpen      Datum: 21.07.2021 09:10
Nach dem erfolgreichen Auftakt am Piz Morteratsch, sollte am Folgetag eine schöne Steigerung mit dem Piz Roseg folgen. Die Tour ist ein gutes Stück länger, die Weckzeit entsprechend früher und die Kletterei am Eselsgrat stellenweise anspruchsvoll. Wie an Vortag hatten wir auch hier wieder astreines Bergwetter und gute Fernsicht. Lediglich der obere Teil der steilen Gipfelflanke zur Schneekuppe war bereits etwas eisig. Wir haben es, wie die meisten Bergsteiger, dann auch mit der Schneekuppe gut sein lassen, denn wir wollten uns die Kräfte vernünftig einteilen für die Vorhaben der kommenden Tage. Die schmale Spur die zum Hauptgipfel hinüberzieht wurde tags zuvor von einer Seilschaft gelegt, die das Roseg-Massiv von der italienischen Seite aus überschritten hat.

Auch bei diesem Panorama habe ich versucht das Bernina-Massiv wieder ganz ins Zentrum zu stellen, hier konnten wir sozusagen die Ziele der nächsten Tage ins Visier nehmen…

Sony RX100 III mit 12mm (33mm)
F4, 1/320 sek.

Kommentare

Schönes Bild, Andre! 2009 war ich drüben am Hauptgipfel, leider ein Jahr bevor mich das Panoramavirus packte (; -))
05.12.2021 20:50 , Michael Bodenstedt
Das Dach der Ostalpen.
Wunderbar ins Bild gesetzt und einmal mehr perfekt dargestellt.
-> "RX100III-Fraktion" :-)
05.12.2021 21:21 , Hans-Jürgen Bayer
Ein erhabenes Ziel, toller Blick! Von so weit oben schauen einige der bekannten Riesen gar nicht mehr so riesig aus...
06.12.2021 07:45 , Jens Vischer
gratuliere zur Tour und Pano mit einem klasse Bildaufbau. LG Alexander
06.12.2021 11:09 , Alexander Von Mackensen
Schon wieder so ein genialer Gipfel. Da bleibt nur, herzlich zu gratulieren! ;-)
06.12.2021 22:22 , Johannes Ha
Super in vielen Belangen. Auffällig anders der Tiefblick auf den Sellakamm von da oben, André!
10.12.2021 12:54 , Peter Brandt
Top-Wetter und herausragendes Bernina-Panorama, Andre ... freue mich auf die panoramistische Fortsetzung, die vom ersten Tag an ja durchaus ein Rätsel wert gewesen wäre, wenn man das Zelt oberhalb der ausgebuchten Tschierva-Hütte aufstellt. Den Eselsgrat hatte ich auf der "Rechnung" und als nächstes tippe ich auf ein weiteres Premierenwerk vom Scerscen, vielleicht sogar in Verbindung mit der wilden Überschreitung zur Bernina und Abstieg über den Bianco ... bietet sich ja als Rückweg zum Zelt an ;-)) !?!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
10.12.2021 19:49 , Hans-Jörg Bäuerle
Spectacular.
10.12.2021 20:24 , Giuseppe Marzulli
Einer meiner ersten Gipfel als jugendlicher Bergsteiger. Schön hier mal ein Panorama zu sehen.Lieber Gruss. Bruno.
12.12.2021 13:49 , Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Andre Frick

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100