Westalpengipfel in Fern und Nah   61161
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tour de Tignet (2976m)
2 Pointe de Boveire (3212m)
3 Petit Combin (3672m)
4 Combin de Corbassière (3715m)
5 Grand Aiguille (3682m)
6 Le Moine (3566m)
7 Grand Combine de Valsorey (4184m)
8 Mont Vélan (3731m)
9 Grand Combin de Grafeneire (4314m)
10 La Tsessette (4141m)
11 Tour de Boussine (3833m)
12 Tête Blanche de By (3416m)
13 La Ruinette (3875m)
14 Mont Blanc de Cheilon (3870m)
15 Mont Avril (3346m)
16 Mont Fallère (3059m)
17 La Serpentine (3795m)
18 Pigne d'Arolla (3796m)
19 Mont Gelé (3518m)
20 Costa Mayan (2824m)
21 Mont de la Tza (2741m)
22 Mont Morion (3497m)
23 La Singla (3714m)
24 Dent Blanche (4357m)
25 Weisshorn (4506m, 75km)
26 Pointe de Chaligne (2608m)
27 Zinalrothorn (4221m)
28 Obergabelhorn (4063m)
29 Tête de Valpelline (3802m)
30 Dent d'Hérens (4171m)
31 Punta Margherita (3903m)
32 Matterhorn (4478m, 63km)
33 Becca de Luseney (3502m)
34 Alphubel (4206m)
35 Becca di Vlou (2855m)
36 Feechopf (3888m)
37 Allalinhorn (4020m)
38 Rimpfischhorn (4199m)
39 Monte Faroma (3073m)
40 Klein Matterhorn (3883m)
41 Breithorn (4164m)
42 Breithorn Mittelgipfel (4160m)
43 Breithornzwillinge (4138m)
44 Roccia Nera (4075m)
45 Liskamm West (4479m)
46 Dufourspitze (4634m, 74km)
47 Liskamm (4527m)
48 Zumsteinspitze (4563m)
49 Signalkuppe (4554m)
50 Parrotspitze (4432m)
51 Vincentpyramide (4215m)
52 Grand Revers (3164m)
53 Becca di Tos (3301m)
54 Punta della Luetta (3215m)
55 La Grivola (3969m)
56 Punta di Feluma (3212m)
57 Becca di Pre d'Amont (3225m)
58 Herbetet (3778m)
59 Monte Roletta (3384m)
60 Becca di Montandayne (3838m)
61 Punta Farrar (3921m)
62 Gran Paradiso (4061m)
63 Becca di Montcorve (3875m)
64 La Tresenta (3609m)
65 Becca di Tei (3186m)
66 Becca di Monciair (3545m)
67 Cima di Entrelor (3430m)
68 Le Ouille de Mont Tout Blanc (3440m)
69 Mont Tout Blanc (3438m)
70 Grand Rousse (3607m)
71 Grand Rousse Sud (3577m)
72 Glacier d'Invergnaou
73 Truc Blanc (3445m)
74 Glacier de Giasson
75 Becca di Giasson (3215m)
76 Punta Bassac Nord (3387m)
77 Grand Traversière (3496m)
78 Punta Bassac Sud (3461m)
79 Pointe Bassac Derè (3353m)
80 La Tsanteleine (3602m)
81 Glacier de Gliairetta
82 Glacier de Vaudet
83 Aiguille de la Grande Sassière (3747m)
84 Pointe du Nant Cruet (3605m)
85 Pointe des Mindes (3420m)
86 Pointe de Serru (3227m)

Details

Aufnahmestandort: Rifugio degli Angeli (2916 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Grajische Alpen      Datum: 23.08.2022
Am zweiten Tag in unserem Urlaub im Aostatal Ende August erkundeten wir das Valgrisenche. Bei der Anfahrt lag noch alles im Schatten und es war gar nicht selbstverständlich, daß man im Ort Brot für den Wanderproviant kaufen konnte. Am Parkplatz oberhalb des Stausees Lac de Beauregard waren wir aber schon in der Sonne. Mir ging es konditionell an diesem Tag nicht gut; ich war froh, die aussichtsreiche Hütte zu erreichen. Das Wetter war dann aber so, daß sich die Mühen gelohnt hatten. Wir fielen dann etwas aus dem Rahmen, weil wir nicht wie alle anderen zur Mittagszeit ein primo und ein secondo bestellten, sondern mit dem morgens eingekauften Brot unsere Brotzeit zur Aussicht genossen. Hab hier noch verschiedene Brennweiten - mal sehen, was ich noch zeige.

Olympus OM-D E-M5 III
M.Zuiko ED 40-150 @74mm (=148mm KB)
39 HF RAW freihand ISO 200, 1/800, f8
Lightroom CC, Autopano Giga 4.4.2, IrfanView

Direktlink auf Google Maps: https://goo.gl/maps/4xwicNM2dZxKJKWW6

Kommentare

Ziemlich hoch die Hütte, aber sehr lohnend. Für die Jahreszeit eine sehr schöne Fernsicht. Gefällt mir sehr gut. LG Niels
06.11.2022 06:17 , Niels Müller-Warmuth
passender Titel zu einem herrlichen Pano. Der Gegensatz nah - fern ist hier besonders schön dargestellt. Ich freue mich auf mehr ..... LG Alexander
06.11.2022 12:46 , Alexander Von Mackensen
Der erste Tag in den Bergen ist immer der schwerste es gilt lediglich durchzuhalten und das erste Ziel, die Hütte, zu erreichen. Das hast du ja gemeistert! Die Gegend liegt ja etwas abseits der viel besuchten Ziele und bietet viel unverfälschte Natur. Ich war vor Jahren im Nachbartal dem Val de Rhemes um die Tsanteleina und den Granta Parei zu besuchen. Ich kann mir noch lebhaft daran erinnern, insbesondere an die Sichtung eines Bartgeiers. Schönes Panorama! Lieber Gruss Bruno.
06.11.2022 16:46 , Bruno Schlenker
Eine gute Entscheidung, hier die Aussicht zu geniessen und nicht die Verockungen auf der Speisekarte.
VG Manfred
06.11.2022 19:40 , Manfred Hainz
Typische Aosta-Wettersituation und interessante Details. Das mit den schwieriger werdenden konditionellen Anläufen als Flachländer in den Bergen stelle ich leider auch zunehmend fest. VG Peter
07.11.2022 16:21 , Peter Brandt
Von den drei großen Gletschern an der Grande Rousse (Giasson, Invergnan, Forciaz) ist ja so gut wie gar nichts mehr übrig. Kein Vergleich mit dem gewaltigen Anblick eines Eisbergs wie ich ihn Anfang September 1977 erlebt habe. Die Bilder von damals kann ich leider hier nicht in gescannter Form zeigen, sie waren alle völlig unscharf und zeigten nicht das anvisierte Bild, weil in meiner damaligen Praktika der Spiegel verrutscht war, ohne dass ich es merkte.. LG Wilfried
09.11.2022 11:40 , Wilfried Malz

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100