Dreiländereck Naafkopf   1646
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Plasteikopf 2355m
2 Gauschla 2310m
3 Alvier 2342m
4 Fulfirst 2383m
5 Rappastein 2222m
6 Buchs 451m
7 Drei Schwestern 2123m
8 Hötta 1898m
9 Bodensee 396m
10 Galinakopf 2198m
11 Augstenberg 2365m
12 Ochsenkopf 2285m
13 Pfälzer Hütte 2108m
14 Hoher Freschen 2004m
15 Damülser Mittagsspitze 2095m
16 Fundelkopf 2401m
17 Nenzinger Himmel 1370m
18 Zitterklapfen 2403m
19 Widderstein 2533m
20 Rote Wand 2704m
21 Zimba 2643m
22 Panüeler Kopf 2859m
23 Schafberg 2728m
24 Tschingel 2540m
25 Sassauna 2307m
26 Weissfluh 2844m
27 Hochwang 2532m
28 Vilan 2375m
29 Chur 595m
30 Haldensteiner Calanda 2805m
31 Glegghorn 2445m
32 Grauspitz 2599m
33 Falknis 2562m

Details

Aufnahmestandort: Naafkopf (2570 m)      Fotografiert von: Andre Frick
Gebiet: Rätikon      Datum: 03.09.2022 12:52
Dreiländerecke mit nationalstaatlicher Grenze gibt es in den Alpen ja nicht viele - man denke an den Mont Dolent und den Piz Lad. In Liechtenstein ergibt sich hierbei abgesehen von der Grenze im Rhein ein weiteres "echtes" Dreiländereck am Naafkopf.
Am zweiten Tag unserer Hütenwanderung sollte dies (neben der Begehung des Brandner Gletscher) das Highlight für die Freunde werden. Am Morgen waren wir bei sehr wolkenverhangenem Wetter an der Mannheimer Hütte gestartet, gegen Mittag zeigte sich dann jedoch zeitweise die Sonne und ermunterte uns für den Abstecher zum Naafkopf. Teilweise weglos und auf leichten Pfadspuren kann man hierbei unschwierig vom Höhenweg aus die Ostflanke heraufwandern.

Der Schein auf dem Panorama trügt nicht, ringsum kündigte sich bereits neues Schlechtwetter inkl. Gewitter an. Wir haben es allerdings rechtzeitig den kurz Weg hinunter zur Pfälzer Hütte geschafft, bevor es an diesem Nachmittag noch einmal richtig nass wurde... :-)

Sony RX100 III mit 11mm (29mm)
F4, 1/200 sek.

Kommentare

Wenn Du mal einen für Normalsterbliche erreichbaren Gipfel zeigst, verdient das nicht nur Herzchen, sondern auch mindestens einen Kommentar. Solches Wetter mag ich ja sehr gern, auch wenn die Aussichtsoptimierer etwas anderes bevorzugen. VG Martin
17.05.2023 20:24 , Martin Kraus

Kommentar schreiben


Andre Frick

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100