Das Warten hat sich gelohnt - am Dach der Steiner Alpen   4776
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Veliki Sneznik 1796 m, 86 km
2 Vojak 1401 m (HR), 122 km
3 Suhi vrh 1313 m
4 Veliki Golak 1495 m
5 Veliki Bukovec 1445 m
6 Porezen 1630 m
7 Veliki Raskovec 1967 m
8 Kokrska Kocna 2520 m
9 Triglav 2863 m
10 Skrlatica 2738 m
11 Jezerska Kocna 2540 m
12 Zgornje Jezersko 870 m
13 Freiberg 1923 m
14 Hochobir 2139 m
15 Seebergsattel SLO/A 1215 m
16 Kärntner Storschitz 1759 m
17 Ladinger Spitz 2079 m
18 Goli vrh 1787 m
19 Völkermarkt 460 m
20 Bad Eisenkappel 540 m
21 Oistra 1577 m
22 Topitza 1649 m
23 Großer Speikkogel 2140 m
24 Feistritzer Spitze 2113 m
25 Olseva 1929 m
26 Kordeschkopf 2126 m
27 Dolgi hrbet 2473 m
28 Skuta 2532 m
29 GRINTO

Details

Aufnahmestandort: Grintovec (2558 m)      Fotografiert von: Matthias Matthey
Gebiet: Steiner Alpen      Datum: 27.07.2023
Aufstieg aus Kamnik mit dem Rad in den Talschluss Konec, zur Hütte Cojzova koca auf dem Kokrsko sedlo, Rucksack im Biwak Pavla Kemperla abgelegt, dann ohne Gepäck auf die Skuta und über den Mlinarsko Sedlo und den versicherten NO-Grat auf den Grintovec. Dort stand ich dann erstmal in Wolken, nur ab und zu riss es nach Osten zur Skuta kurz auf. Mir wurde zunehmend kalt, aber die kurzen Lichtblicke nährten meine Hoffnung auf weitere Besserung. Nach 1,5 h war dann um 19 Uhr endlich auch die Jezerska Kocna im Westen frei. Und den Triglav gab´s als Sahnehäubchen obendrauf.
Kurz vor Erreichen des Biwaks lieferte sich eine Herde Steinböcke in der Dämmerung noch ein paar Schaukämpfe.

Kommentare

eine super Stimmung!
und das Halo ist noch die Krönung ;-)
23.09.2023 13:32 , Andre Frick
Klasse! Da steigt die Vorfreude auf meinen bevorstehenden Slowenien-Urlaub...
29.09.2023 12:03 , Johannes Ha
Super. Aber bist Du sicher, daß der Weißabgleich konstant ist? Teils wirkt es für mich grünlich, aber am linken Rand eher im Gegenteil. VG Martin
30.09.2023 15:22 , Martin Kraus
Eine fantastische Szene. Aber in Bezug auf Farben und Weißabgleich kommen mir auch Zweifel.
30.09.2023 21:54 , Jörg Braukmann

Kommentar schreiben


Matthias Matthey

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100