Auf der Pedroßscharte   4980
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wölfeleskopf 2894m
2 Weißseespitze 3500m
3 Hint. Hintereisspitze 3485m
4 Langtauferer Spitze 3528m
5 Weißkugel 3739m
6 Äuß. Bärenbartkogel 3471m
7 Freibrunner Spitze 3366m
8 Rabenkopf 3393m
9 Südl. Valwelspitze 3360m
10 Danzebell 3148m
11 Remsspitze 3212m
12 Laaser Orgelspitze 3305m
13 Schluderspitze 3230m
14 Lifispitze 3352m
15 Hohe Angelusspitze 3521m
16 Cevedale 3769m
17 Königsspitze 3857m
18 Ortler 3899m
19 Thurwieserspitze 3652m
20 Kristallspitzen 3480m
21 Haider See
22 Piz Umbrail 3033m
23 Cima dei Piazzi 3439m
24 Pizzo di Dosde 3280m
25 Piz Starlex 3075m
26 Ganderbildspitze 2890m
27 Krone 3188m
28 Fluchthorn 3397m
29 Stammerspitz 3254m
30 Muttler 3299m
31 Piz Malmurainza 3038m
32 Blockmeer #41124
33 Kl. Mutzkopf 1812m
34 Ganderbildkar
35 Piz Mundin 3146m
36 Nauders
37 Piz Alpetta 2975m
38 Vesulspitze 3089m
39 Grübelekopf 2902m
40 Pienger Kopf 2789m
41 Hoher Riffler 3168m
42 Hexenkopf 3035m
43 Arrezkopf 2870m
44 Furgler 3004m
45 Rotpleiskopf 2936m

Details

Aufnahmestandort: Pedroßscharte (2815 m)      Fotografiert von: Wilfried Malz
Gebiet: Ötztaler Alpen      Datum: 29. 9. 2023
Aus dem Ganderbildkar erreicht man an der Pedroßscharte die Grenze Österreich-Italien und mit den letzten Schritten erscheinen Weißkugel und Ortlergruppe im Blickfeld.

9 Freihand-QF-Aufnahmen, Brennweite 24 mm KB, 1/250 sec, f 8.

Kommentare

Interessante, für mich unbekannte Ecke der Ötztaler Alpen...
12.11.2023 21:19 , Johannes Ha
Spannender Bildaufbau!
VG Manfred
12.11.2023 21:25 , Manfred Hainz
Ich hoffe, Du hast die paar Meter zum Mataunkopf noch geschafft...
13.11.2023 14:58 , Jochen App
Jochen, leider nicht ganz, nur bis ich die Bernina sehen konnte. Da ich für den Abstieg wegen meiner Gelenke jetzt immer länger brauche als für den Aufstieg, musste ich wegen der letzten Seilbahntalfahrt schleunigst umkehren, um nicht noch ins Tal absteigen zu müssen und dann womöglich so geschädigt zu sein, dass ich gar nichts mehr unternehmen kann.
14.11.2023 17:26 , Wilfried Malz

Kommentar schreiben


Wilfried Malz

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100