Von der Reither Spitze zur Hohen Munde   64465
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Erlspitze (2405m)
2 Seefelder Spitze 2221 m
3 Gr. Solstein (2637m)
4 Karwendel
5 Freiungspitze 2332 m
6 Härmelekopf (2224m)
7 Reither Spitze (2374m)
8 OSTEN
9 Seefeld i.Tirol
10 Rauhenkopf 2011 m
11 Patscherkofel 2246 m
12 Tuxer Alpen
13 Spitzmandl 2206 m
14 Saile (Nockspitze) 2403 m
15 Serles 2718 m
16 Halsl 1992 m
17 Axamer Lizum
18 Ampferstein 2556 m
19 Marchreisenspitze 2620 m
20 Kalkkögel
21 Malgruben Spitze 2571 m
22 Hoadl 2340 m
23 Hochtenn Spitze 2549 m
24 Steingrubenwand 2578 m
25 Steingrubenkogel 2633 m
26 Kl.Ochsenwand 2553 m
27 Gr.Ochsenwand 2700 m
28 Riepenwand 2774 m
29 Gries Kogel 2158 m
30 Schlicker Seespitze 2804 m
31 Schafleger Kg. 2405 m
32 Breitschwemm Kg. 2264 m
33 Stubaier Alpen
34 Gamskogel 2659 m
35 Angerberg Kopf 2399 m
36 Steinkogel 2589 m
37 Habicht 3277 m
38 Rangger Köpfl 1939 m
39 P. 2607 m
40 Schafkogel 2572 m
41 Sendersjöchl 2477 m
42 Marchsäule 2598 m
43 Windegg 2577 m
44 Inter-Alpen Hotel (1358m)
45 Roßkogel 2646 m
46 Weißstein 2640 m
47 Mitter Kg. 2581 m
48 Peiderspitze 2808 m
49 Koflerspitzen 2663 m
50 Seetal
51 Taxersee 2282 m
52 Flaurlinger Alm 1613 m
53 Flaurlingertal
54 Seejoch 2808 m
55 (Flaurlinger Roßkogel)
56 Rauth-Hütte (1605m)
57 SÜDEN
58 Schafmareben Kg. 2651 m
59 Hocheder 2796 m
60 Rietzer Grieskg.2884 m

Details

Location: Wenig unterhalb der Wettersteinhütte (1717 m)      by: Hans-Jürgen Bayer
Area: Wettersteingebirge und Mieminger Kette      Date: 06.09.2009
Der Blick streift von der sich über Seefeld i.T. befindenden Reither Spitze über das Seefelder Plateau und Inntal zur Rauthhütte am Fuße der Hohen Munde. In der Ferne sieht man bereits die Tuxer Berge und nördlichen Stubaier Alpen.

Später beim Abstieg ins Tal habe ich plötzlich lautes Dröhnen vernommen welches stark an ein überfliegendes, wenn nicht sogar landendes, Flugzeug erinnerte. Und in der Tat, man konnte es kaum glauben, überflog uns hier eine größere Maschine der Lauda-Air, die sich beim Anflug auf Innsbruck-Kranebitten befand. Tatsächlich nur einige hundert Meter über dem Wettersteinmassiv (Dreitorspitze) erfolgt der Anflug auf Innsbruck, offensichtlich bei Ostwind. Die Maschine flog zuerst südlich und nach enger Linkskurve runter ins Inntal. Natürlich hab' ich das dokumentiert. Hier der Link (http://www.panoramio.com/photo/13913553).
Wenn die Sicht mal nicht so toll ist oder bei Nacht kann das durchaus auch mal prickelnd werden.

Bei der Beschriftung bräuchte ich Eure Hilfe.
Liebe Grüße Hans-Jürgen

Comments

Hallo Gerhard, vielen Dank für die Beschriftung! LG HJ
2008/09/26 00:39 , Hans-Jürgen Bayer
Hallo Hans-Jürgen, 
ein einfaches aber sehr feines Panorama von einer meiner Lieblingsgegenden zeigst du da. Ich konnte deshalb auch nicht widerstehen die Berge zu beschriften (Ich war der "Übeltäter"). Die Richtigkeit der Benamsung ohne Gewähr, aber mit bestem Wissen u. Gewissen. LG v. Gerhard.
2008/09/26 01:20 , Gerhard Eidenberger
Optimale 
Umsetzung. Also keine"Verschlimmbesserungen" mit dem PSE erkennbar.
LG Walter
2008/09/26 10:48 , Walter Schmidt
Ein beeindruckendes Pano von Dir.. Aber nicht ganz fehlerlos! Ich finde es etwas dunkel und die Wolken zwischen Serles und Riepenwand hat auch einige Fehler.. LG Seb
2008/09/26 11:37 , Sebastian Becher
Hallo Hans-Jürgen, ich habe schon beim Pano vom Seb. Becher #4429 meinen "Senf" dazu gegeben ... und auch bei meinem Nordsee-Pano. Vielleicht kannst du etwas damit anfangen. LG, Petra
2008/09/26 15:56 , Pet Neusel
Habe das Panorama nun komplett überarbeitet. Die groben Artefakte sind nun verschwunden. Und die Stempelfehler über den Stubaier Alpen sind auch korrigiert. Da die Hohe Munde leider fast über das gesamte Seefelder Becken bereits ihren Schatten spendet, ist's mit den Lichtverhältnissen so eine Sache. War auch schon spät am Abend. LG Hans-Jürgen
2008/10/03 00:43 , Hans-Jürgen Bayer

Leave a comment


Hans-Jürgen Bayer

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100