Fernglasblick zum Ortlerhauptkamm   145373
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  vergrößern
 

Legende

1 Refugio Mantova 3535m
2 Monte Vioz 3645m
3 Hintere Schranspitze 3357m
4 Punta San Matteo 3685m
5 3. Veneziaspitze 3356m
6 1. Veneziaspitze 3386m
7 Palon de la Mare 3703m
8 2. Veneziaspitze 3371m
9 Cima Marmotta 3330m
10 Hintere Rotspitze 3347m
11 Pizzo Tresero 3584m
12 Monte Rosole S 3513m
13 Monte Rosole N 3526m
14 Monte Cevedale 3769m
15 Zufallspitze 3757m
16 Vordere Zufallspitze 3700m
17 Monte Disgrazia 3678m
18 Refugio Casati 3270m
19 Suldenspitze 3376m
20 Schrötterhorn 3386m
21 Piz Zupo 3996m
22 Bellavista 3922m
23 Kreilspitze 3390m
24 Eisseespitze 3230m
25 Piz Bernina 4049m
26 Königspitze 3854m
27 Butzenspitze 3300m
28 Suldenjoch
29 Madritschspitze 3265m
30 Monte Zebru Südgipfel 3721m
31 Monte Zebru 3735m
32 Punta Thurwieser 3652m
33 Hochjoch
34 Hintere Schöntaufspitze 3375m
35 Ortler 3908m
36 Piz Ela 3339m
37 Plattenspitze 3422m
38 Schildspitze 3461m
39 Mittlere Pederspitze 3462m
40 Vertainspitze 3535m
41 Äußere Pederspitze 3406m
42 Lifyhorn 3303m
43 Angelusscharte
44 Hoher Angelus 3521m
45 Lifyspitze 3338m
46 Hochofenwand 3433m

Details

Aufnahmestandort: Zufrittspitze (3439 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Ortler Alpen      Datum: 26.10.2008
Nach endlosen 1600Hm Aufstieg durch stockdunkle Wälder, steinschlagbedrohte Kamine, und unwegsame Geröllflanken standen wir nun endlich oben auf diesem dominanten Ortler - Hochgipfel! Was für eine Schau bot sich uns dort!!! Schon im Aufstieg wurde uns freundlicherweise verraten das dieser 26. Oktober wohl ein Ausnahmetag wäre.. Und so ließ es sich natürlich noch einfacher und schneller laufen - zumal es ja nicht unser erster Anlauf war..

Pano besteht aus: 18HF Aufnahmen mit Canon EOS 400D, 90-300mm mit POL Filter, Brennweite 110mm (176mmKB), Blickwinkel ca. 100° Mittags 11Uhr

Weitere Beschriftungen erfolgen nach genauer Absprache mit meiner Karte! Wer Schweizer Gipfel kennt, gerade um die Bernina herum, bitte ruhig was ranmerkeln - Dank Euch im voraus

Aufgrund der extremen Lichtverhältnisse mußte Ich mir das 360° Pano verkneifen und habe es etwas gegliedert

...-... Alles in allem einer der Momente für die man sein Leben lang dankbar sein sollte ...-...

Kommentare

Das Bild strahlt eine Dynamik aus die seinesgleichen sucht. Der Polfilter kommt da gerade recht. Mit dem entsprechenden Tele konntest Du auch die Polfilter-üblichen Farbkreisel vermeiden. Habt ihr das als Eintagestour gemacht ? LG Hans-Jürgen
01.11.2008 01:05 , Hans-Jürgen Bayer
ein sagenhaftes Bild 
Ist einfach schade dass die rechten zwei Drittel einfach zu dunkel sind.
Dabei liesse sich das mit ein wenig EBV herrichten. Ich habe es versucht, dabei werden sogar die dunkelsten Bergflanken sichtbar ohne dass das Weiss der linken Seite absäuft.
Gruss von Walter
01.11.2008 02:39 , Walter Huber
**** 
Die Dunkelheit macht nichts, finde ich. Im Gegenteil: Sie zeigt, dass hier jemand um ein Pano gekämpft hat und nicht nur zufällig zur rechten Zeit am rechten Ort gewesen ist. - Vier Sterne für Leistung und Bild! Stark, Seb!
01.11.2008 04:07 , Arne Rönsch
"Klasse" 
Auch ich finde die Dunkelheit verleiht dem Pano erst die richtige Faszination. Lg Toni
01.11.2008 07:32 , Anton Theurezbacher
Kann deine überschäumende Freude... 
...über dieses Highlight gut verstehen, Seb! Du hast es dir redlich durch eigene Anstrengung verdient - andernorts führen ja Seilbahnen bis hinauf auf diese Höhen... Denke aber auch wie Walter, dass da noch mehr drin liegt auf der rechten Seite, die mir für 11 Uhr morgens doch etwas zu dunkel geraten ist! Die Bilder hast du ja und hoffentlich bald auch mal die Musse, sie zu überarbeiten. Solange warte ich gerne mit meinen Sternchen (:-)) lg Fredy
01.11.2008 10:36 , Fredy Haubenschmid
@Fredy und Walter: Ja Ich war mir nicht ganz sicher, fand zu anfangs das dunkle etwas interesanter, aber auf meiner Freundin ihrem PC wirkt das doch ziemlich dunkel! Habe es jetzt noch etwas aufgehellt!
@Hans-Jürgen: Ja das mußten wir an einem Tag machen, da ja im Ultental lediglich noch zwei Almen zu dieser späten Jahreszeit geöffnet hatten! Diese lagen aber mehr am Talanfang! Die Höchster Hütte an welcher wir vorbei gegangen waren hatte dann eine Woche zuvor leider schon geschlossen! LG Euch Seb
01.11.2008 11:22 , Sebastian Becher
Absolut! 
Absolut grandios, dieses Panorama! Der beste Becher bisher! - Und wir sind wohl etwas zu früh heimgefahren (am 25.10.) und wären besser mitgekommen auf diesen herrlichen Berg (der aber herbstzeitens von Martell (wo wir waren) aus wesentlich unnahbarer ist als von Ulten). - LG, dirk
01.11.2008 14:50 , Dirk Becker
Hat mich sofort an Dirk`s Pano 3279 erinnert ( eins meiner Lieblingsbilder ) Deines Sebastian ist auch aller erste Klasse. Gratuliere. Ich glaub ich muß da auch mal hin. Ach, wo ich überall noch hin will :-))) L.g.
01.11.2008 21:10 , Jannis Gligoris
Spektakulär! Den Pol.Filter genau richtig eingesetzt.
02.11.2008 22:12 , Daniel Mürbe
Wahnsinnspano, 
von dir lieber Seb, wie konnte ich das nur übersehen. Super Ortlershow, gefällt mir sehr gut ;-)) L.G. v. Gerhard.
03.11.2008 16:52 , Gerhard Eidenberger
Hi Seb, einfach super. LG Johann
03.11.2008 16:53 , Johann Ilmberger
Super
03.11.2008 17:28 , Marco Nipoti
Sicher besser als vorher... 
...aber ich hab da meine liebe Mühe mit dem Poli, was aber sicher Geschmacksache ist, weshalb ich mich lieber enthalte (:-) lg Fredy
04.11.2008 15:04 , Fredy Haubenschmid
Zweieinhalb Jahre später gibt es jetzt die vier Sterne, die damals mangels eigener Bilder nur symbolisch möglich waren.
08.03.2011 01:48 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100