Blick ins Rheintal   73234
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Gauschla 2310 m
2 Verschmuttchopf 1793 m
3 Alvier 2343 m
4 Hurst 1971 m
5 Chrummenstein 2261 m
6 Gärtlichopf 2298 m
7 Fulfirst 2385 m
8 Rosswis 2334 m
9 Glannachopf 2232 m
10 Hanenspil 1886 m
11 Margelchopf 2162 m
12 Chapf 2043 m
13 Neuenalpspitz 1816 m
14 Gmeinenwishöhe 1818 m
15 Lütispitz 1987 m
16 Schafwisspitz 1987 m
17 Schwarzchopf 1949 m
18 Gamschopf 1959 m
19 Stoss 2111 m
20 Zehenspitz 1959 m
21 Wildhuser Schafberg 2373 m
22 Moor 2342 m
23 Girenspitz 2253 m
24 Gulmen 1994 m
25 Säntis 2502 m
26 Altmann 2435 m
27 Rässegg
28 Gätterifirst 2085 m
29 KVA Buchs
30 Mutschen 2121 m
31 Roslenfirst 2151 m
32 Kreuzberge
33 Marwees 2056 m
34 Schafberg 1991 m
35 Hochhus 1926 m
36 Usser-Hüser 1914 m
37 Hüser 1951 m
38 Stauberenchanzel 1860 m
39 Stauberenfirst
40 Heierli-Nadel 1630 m
41 Wis 1684 m
42 Glogger 1682 m
43 Stelli 1646 m
44 Rohrsattel 1590 m
45 Hoher Kasten 1794 m
46 Hinter Prufatscheng 1113 m

Details

Location: Hinter-Profatscheng (1113 m)      by: Walter Huber
Area: Rätikon      Date: 9. Dezember 2008
Das ist ein Eignungstest ob diese Kamera für Panoramaaufnahmen überhaupt brauchbar ist.
Zusätzlich habe ich noch die Tauglichkeit meines Nodalpunkt-Adapters ausprobiert.
Mit dem Ergebnis kann man, so glaube ich, zufrieden sein.
Weil ich nach dem Stitchen ausser Freistellen und „Für Web speichern“
keine anderen Bearbeitungen vorgenommen habe.

Pano besteht aus 18 Hochformataufnahmen.
EXIF Daten:
NIKON COOLPIX P6000
09.12.2008 14:30:05
1/250 s - f/7.4 - ISO 64 - 22.1 mm / 103 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinaten:
Triesenberg, Hinter Profatscheng 1113 m - 759013 / 223336
(47.141889, 9.535139)
Blickrichtung: 329° - Öffnungswinkel: 210°

Comments

Überragende Zeichnungs- und Detailgenauigkeit würde ich sagen. Schön auch der Blick auf Buchs und der Fluka. Und dieser Berghäuser sind auch Klasse dargestellt. LG Hans-Jürgen
2008/12/09 22:54 , Hans-Jürgen Bayer
Die Quali überrascht mich... 
...nicht, sondern bestätigt meine bisherige Wahl von Kompaktkameras, die nicht nur viel günstiger, sondern mit ihren festen Zoomobjektiven für meine Verwendung auch viel praktischer und leichter sind! War einen Tag vorher etwas weiter unten (auf ca. 850m) unterwegs und hab dasselbe Sujet aufgenommen (:-)) (Hier hätte ich persönlich wohl noch "unscharf maskiert", um eine etwas bessere Schärfe zu erzielen!) lg Fredy
2008/12/10 11:14 , Fredy Haubenschmid
Sehr einladendes Panorama, gerade durch die Bäume im linken und die Häuser im rechten Teil entsteht Tiefe und schöne Bildgestaltung. Kann man den qualmenden Fabrikschlot in der Mitte eliminieren (leider sind die Täler oft verunstaltet, gerade hier stört es die Stimmung). LG Alexander
2008/12/13 13:15 , Alexander Von Mackensen
@ Alexander 
Der qualmende Fabrikschlot lässt sich nicht so leicht eiliminieren. Das ist unsere KVA (Kehrrichtverbrennungsanlage oder Abfallverbrennungsanlage)
Die Kehrichtverbrennungsanlage hat den Auftrag, die angelieferten Abfälle aus Industrie und Gemeinden umweltgerecht und nach dem gesetzlichen Auftrag zu verwerten. Dabei wird die aus dem Verbrennungsprozess entstehenden Abwärme für Strom und Fernwärme genutzt. Es wird im 24 Stunden Betrieb gefahren.
Gruss von Walter
2008/12/13 19:16 , Walter Huber
Gauschla 
bei diesem Berg ist Dir beim Beschriften das h durch die Latten gegangen ;-)
Gruss und Dank PJ
2008/12/24 15:55 , P J
@ P J . Danke.
2008/12/25 23:07 , Walter Huber
Die Premiere... 
mit Deiner neuen "Hosentaschen"- Coolpix P6000 ist Dir vollauf gelungen!
Siehe die präzis gezeichneten Schneerippen an der Kreuzberge-Flanke.
Nächste Woche krieg ich meine gereinigte "Sonya100" zurück, mal sehen.
Ein neuer 22er Monitor hat jetzt Priorität! LG Walter
2008/12/26 11:42 , Walter Schmidt

Leave a comment


Walter Huber

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100