Monts Telliers   44900
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Tour Noir
2 Grande Lui 3509 m
3 Grand Darrey 3514 m
4 Tête Biselx (Aiguilles Dorées) 3509 m
5 Le Portalet 3344 m
6 La Tsavre oder Mont Ferret
7 Aiguille d'Orny 3150 m
8 Aiguilles d'Arpettes 3059 m
9 Mont de la Fouly 2871 m
10 Dents de Morcles 2969 m
11 Le Catogne 2597 m
12 Tête Noire 2876 m
13 Dent Favre 2917 m
14 Grand Muveran
15 Tête à Pierre Grept 2903 m
16 Tête Ronde 3037 m
17 Sommet des Diablerets
18 Bossevendes 2854 m
19 Oldenhorn
20 Sanetschhorn
21 Mont Gond 2710 m
22 Arpelistock
23 Wildhorn
24 Six des Eaux Froides 2905 m
25 Mont Gelé 3023 m
26 Becca Colinta 2814 m
27 Mont Rogneux 3084 m
28 Grand Laget 3133 m
29 Pointe de Boveire 3212 m
30 Petit Combin
31 Combin de Corbassière 3715 m
32 Aiguilles du Meitin 3642 m
33 Grande Aiguille 3682 m
34 Le Moine 3566 m
35 Grand Combin
36 Croix de Tsousse 2822 m
37 Dents du Grand Lé 2884 m
38 Grande Tête de By 3587 m
39 Mont Vélan
40 Têtes de Faudery 3310 m
41 Pte. des Rayons de la Madeleine 3051 m
42 La Salliaousa 3322 m
43 Mont Chénaille 3144 m
44 Becca di Viou 2855 m
45 Monte Ruvi 2920 m
46 Monte Avic 3006 m
47 Monte Iverta 2935 m
48 Pointe de Barasson 2962 m
49 Monte Glacier 3186 m
50 Monte Dela 3139 m
51 Grande Roise 3353 m
52 Punte Tersiva 3512 m
53 Punta di Leppe 3303 m
54 Monte Emilius
55 Punta Rossa 3407 m
56 Punta Garin 3455 m
57 Punta della Valletta 3090 m
58 Monveso di Forzo 3322 m
59 Punta di Sengie 3408 m
60 Pointe de Drône 2950 m
61 Torre del Gran San Pietro 3692 m
62 Roccia Viva 3650 m
63 Punta Rossa 3630 m
64 Grivola
65 Gran Paradiso
66 Ciarforon 3643 m
67 Becca di Montchair 3544 m
68 Punta Foura 3411 m
69 Punta Bioula 3414 m
70 La Bessanese 3592 m
71 Grande Aiguille Rousse 3482 m
72 Becca di Tos 3301 m
73 Grande Rousse 3607 m
74 Pain de Sucre 2900 m
75 Grande Traversière 3496 m
76 Aiguille de la Grande Sassière 3747 m
77 Mont Fourchon 2902 m
78 Doravidi 3442 m
79 Becca du Lac 3405 m
80 La Grande Casse 3855 m
81 Mont Pourri 3779 m
82 Grand Golliat 3238 m

Details

Location: Monts Telliers (2951 m)      by: Jens Vischer
Area: Walliser Alpen      Date: 21.02.2009
Nach dem ich schon lange die tollen Bilder dieser Seite bewundere, habe ich es nun endlich geschafft, mein erstes eigenes Bild hochzuladen.

Es zeigt den Blick vom Gipfel des Monts Teilliers (2.951m) im Gebiet St Bernard im Wallis, Ziel einer Snowboard Tour mit Ausgangspunkt am Tunneleingang St Bernard. Den Blick zum Mont Blanc musste ich leider herausnehmen, da noch einige andere Menschen den kleinen Gipfel bevölkerten.

Leider hat die Qualität durch das Herunterrechnen auf <1MB etwas gelitten, würde mich deshalb über Kritik und Verbesserungsvorschläge freuen.

Vielen Dank auch an U. Deuschle für die enorme Beschriftungshilfe!

Comments

Was für ein starker Einstieg! :-) LG H-J
2009/02/28 20:42 , Hans-Jürgen Bayer
Jens, heute erst entdeckt, Deinen Erstling. Aber sehr gut gemacht. Der Monts Telliers (nur mit einem i) muß ja ein herrlicher Aussichtspunkt sein, deshalb schade, daß die Mont Blanc-Seite fehlt. Außerdem war es bestimmt auch eine ganz schöne Tour - mit Snowboard und wohl durch die Combe de Drône. Unser Sohn hatte, als wir dort zum Col des Bastillon hoch sind, sogar sein Mountain Bike mit - fast die ganze Strecke hochgeschoben, aber dann der lange Trial und Abfahrt auf der St. Bernhard-Straße.
2015/03/21 13:50 , Heinz Höra
Hallo Heinz, das freut mich sehr, dass du mein erstes Werk hier "entdeckt" hast. Da war ich damals bärig stolz drauf, dass ich endlich ein vorzeigefähiges Bild hier veröffentlichen konnte, jetzt hat es schon über 2.000 Views.

Heute würde das sicher anders aussehen, aber für damals war es doch recht gut gelungen.

Der Blick zum Mont Blanc war von hier natürlich auch sehr beeindruckend, allerdings habe ich diesen nur auf Einzelaufnahmen mitbringen können.

Die Tour war der Höhepunkt eines 4-Tägigen Einsteigerkurses, der Anstieg aufgrund des vielen Neuschnees und der hohen Temperaturen mit den Schneeschuhen war sehr anstrengend.

Auch die Abfahrt wird mir und den Kameraden noch lange in Erinnerung bleiben, denn mein Kumpel löste ohne es selbst zu bemerken ein riesiges Schneebrett aus und fuhr seelenruhig weiter. Glücklicherweise bog die ihm folgende Lawine ab und erst als wir ihn überglücklich empfingen und er sich anschließend umdrehte, wurde ihm die enorme Leistung seines Schutzengels bewusst.
2015/03/22 18:35 , Jens Vischer
Schön, daß Ihr was altes ausgrabt. Ich finde es sehr spannend, die Walliser Alpen (und weiteres....) aus dieser Perspektive zu sehen - bei den benachbarten Panos finde ich das nicht so, man schaut in dieser Ecke vielleicht auch erst mal zum Montblanc. VG Martin
2015/03/22 19:55 , Martin Kraus

Leave a comment


Jens Vischer

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100