Lichter am Lago Maggiore   104419
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Tenero
2 Minusio
3 Camoghe 21km
4 ehem. MW-Sender Mte. Ceneri
5 Castello Bernese
6 Ticino-Mündung
7 Monte Bar
8 Monte Ceneri
9 Magadino
10 Muralto
11 Pne. di Croce
12 Cimetto
13 Vira Gambarogno
14 Fosano
15 Motto Rotondo
16 Monte Tamaro
17 Passo di Neggia
18 Porto Regionalo di Locarno
19 Hafen von Locarno
20 Piazzogna
21 Monte Gambarogno
22 Vairano
23 San Nazzaro
24 Monte Paglione
25 Locarno
26 Maggia-Mündung
27 Gerra Gambarogno
28 Piazza Castello
29 Sant' Abbondio
30 Lago d'Elio-Staudamm
31 Monte Borgna
32 Pino Lago Maggiore
33 Monte Carza
34 Cannobio 15km
35 Ascona
36 Sant' Agata
37 Sternbild Fische ?
38 Monte Giove
39 Brissago

Details

Aufnahmestandort: Orselina (455 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 26.9.2006, 22:22 Uhr
Nachts wird der Lago Maggiore zwar immer noch von Bergen eingerahmt, aber die Lichter der ihn umgebenden Orte geben einen noch leuchtenderen Rahmen.
Panorama aus 4 RAW-Breitformataufnahmen mit Canon EOS 350D, Objektiv Canon EF 17-40L @ 25mm auf Manfrotto-Stativ (jeweils 10 Sek., Bl. 8, ISO400), mit LR entwickelt, mit PTGui gestitcht und mit PS CS bearbeitet.

Kommentare

Ganz, Ganz tolles, 
Nachtpanorama.... Die Lichter und die Stimmung sind einfach phantastisch. L.G. v. Gerhard.
25.06.2009 16:00 , Gerhard Eidenberger
Tolles Lichtermeer! Ist der tw. helle Himmel auf "Lichtsmog" aus dem Mailänder Raum zurückzuführen?
26.06.2009 14:23 , Robert Mitschke
Ich habe jetzt mal die Tönung etwas verändert, weil zuerst das Licht auf den beleuchteten Straßen etwas zu grünlich war. Dadurch werden die Farben insgesamt etwas rötlicher, auch der Himmel. Die Farbtemperatur, die bei den Aufnahmen um 3500 K war, habe ich aber beibehalten. - @Robert: Das Leuchten des Himmels wird wohl auch schon von Locarno kommen.
26.06.2009 20:21 , Heinz Höra
Viell. auch von Lugano (~55.000 Einw,) welches wohl direkt hinter dem Gamborogno liegt. Schönes Pano ! LG HJ
26.06.2009 20:44 , Hans-Jürgen Bayer
Hallo Heinz, ein schönes Beispiel für die Gleichung gutes Licht = wenig Licht. Gefällt mir. LG Christoph
26.06.2009 20:47 , Christoph Hepp
Natürlich meinte ich Lugano, Hans-Jürgen. Danke!
26.06.2009 22:30 , Heinz Höra
Wunderschön, LG Robert
27.06.2009 23:03 , Robert Viehl
Christophs "Gutes Licht = wenig Licht" 
ist eine treffende Gleichung - für Nachtaufnahmen. Ich habe an diesem Abend noch eine Serie von Aufnahmen mit fast vier Mal geringerer Belichtung (6 Sek./Bl. 11/ISO 400) gemacht, bei der die Lichter noch weniger ausgefressen sind und das man auch präsentieren kann. Aber ich habe hier auch deshalb diese stärker belichtete Serie genommen, weil sie noch am ehesten zu dem von Robert Mitschke bei seinem Panorama Nr. 6678 gewählten Werten (3 Sek./Bl. 4,5/ISO 400) passt und ich zeigen wollte, daß auch die von ihm gewählte ziemlich offene Blende von 4,5 (viel leichter) zu Unschärfen führen kann, weil die mechanischen Eigenschaften und die Entfernungseinstellung der Objektive teilweise nicht so gut sind (siehe meine Kommentare dort). - Eine weitere Sache ist die Wahl der Farbtemperatur, zu der ich weiter oben schon geschrieben habe und ich eigentlich erwartet hatte, daß Robert dazu noch sagt, wie er das gemacht hat, da bei ihm die Lichter durchgängig viel roter aussehen.
28.06.2009 18:44 , Heinz Höra
Klasse Nachtpanorama mit perfekter Schärfe und schönen Farben. Lg Toni
30.06.2009 18:10 , Anton Theurezbacher
wunderbares Nachtpanorama, genauso perfekt wie Deine Serie von diesem Standort bei P-P. LG Alexander
02.07.2009 09:22 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100