Über der Maggia   53116
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 1956m
2 Piz Cramalina 2322 m
3 Alpe di Tramossa 1632m
4 Val Busài

Details

Aufnahmestandort: Valle Maggia (380 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Tessiner und Misoxer Alpen      Datum: 7.5.2004
Bei Someo überquert diese wacklige Hängebrücke die Maggia. Der Flusslauf ist hier eingezwängt zwischen über 2000 m hohen Bergen. Meinen Eindruck von diesen Dimensionen habe ich mal in einem Vertikalpanorama versucht festzuhalten. Wer einen schwenkbaren Bildschirm hat, kann es ohne Verrenkungen betrachten - und wenn die Bildschirmbreite größer 1600 Pixel ist, braucht man nicht mal zu scrollen. Das Panorama besteht aus zwei Aufnahmen, die ich ohne Stativ und demzufolge auch ohne N.A. gemacht hatte. Im Automatik-Modus wurde es natürlich nicht fehlerfrei gestitcht, d. h. es ging nicht ohne Nacharbeit.

Kommentare

4 Sterne für den waagrechten Gang und dafür, dass es auch noch beschriftet ist ;-)))
07.07.2009 16:01 , Dietrich Kunze
Tolle Tiefenwirkung 
durch den ungewöhnlichen Blickwinkel. Willkommene Abwechslung. LG Alexander
07.07.2009 19:35 , Alexander Von Mackensen
... mehr noch gefällt mir die Art wie die Bäume dargestellt sind. Das wirkt sehr lebhaft und plastisch. Ich vermute dahinter eine sehr gut getroffene Ratio beim "Unscharf Maskieren"-Filter. Würde sich auch gut bei P-P machen zumal das Maggia-Tal dort noch ein weißer Fleck ist. LG HJ
07.07.2009 23:11 , Hans-Jürgen Bayer
Heinz geht quer... 
...etwas was man von dir so nicht gewohnt ist - und das schon vor 5 Jahren! Prima Arrangement, bei dem ich nur etwas Probleme bei der Ansicht mit meinem normalen (und nicht drehbaren) Monitor habe (:-) lg Fredy
11.07.2009 14:45 , Fredy Haubenschmid
Schade, daß Du keinen drehbaren Monitor hast, Fredy. Denn dann würdest Du bestimmt die Person, die da quer geht, erkennen.
12.07.2009 00:36 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100