Wilder Wolkenkaiser   34402
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ritzau Alm
2 Vord. Kesselschneid 2002
3 Hochalm 1403 m
4 NORDEN
5 Geigelstein 1808 m
6 Kampenwand 1669 m
7 Hochplatte 1578 m
8 Chiemsee 518 m
9 Feldberg 1813 m
10 OSTEN
11 Griesenau
12 Lärcheck 2122 m
13 Ackerlspitze2329 m
14 Steig zum Ellmauer Tor
15 Predigtstuhl 2085 m
16 Hint. Goinger Halt 2182 m
17 Vord. Goinger Halt 2247 m
18 Fleischbank 2186 m
19 Schneeloch
20 Hint. Karlspitze 2281 m
21 Totenkirchl 2190 m
22 SÜDEN
23 Kopftörlgrat
24 Ellmauer Halt, 2344 m
25 Gamshalt
26 Kl. Halt 2116 m
27 Sonneck
28 Scheffauer 2113 m

Details

Aufnahmestandort: Stripsenkopf (1807 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Kaisergebirge      Datum: 11. Juli 2009
..... nachdem der abendliche Aufstieg noch sonnig und trocken war erfolgte über Nacht der Übergang zum gewohnten Sommerwetter 2009, zum Glück nur ohne Gewitter. Wieder nichts mit der Fernsicht :-(. Unmittelbar vor dem dritten Regenschauer an diesem Tag gelang mir dann doch noch dieser Rundblick. Das alte Stripsenkopfpanorama werde ich die nächsten Tage löschen.

19 HF Aufnahmen, FujiFinepix 6900, Blickwinkel ca. 270°, bearbeitet und panoramisiert mit Adobe Photoshop Elements und Autostitch. Bitte noch etwas Geduld mit der Beschriftung, sie kommt nach und nach.

Kommentare

Spannend von vorn bis hinten 3,6 wegen der Wolken im rechten Viertel. LG Christian
13.07.2009 23:36 , Christian Hönig
Tolle Wolkenstimmung, 
leider oder Gott sei Dank wie man es nimmt. Schönes Pano, gefällt mir. L.G. v. Gerhard.
14.07.2009 17:47 , Gerhard Eidenberger
Also ich finds mit Wolken immer viel dramatischer als nur blau.
Totenkirchl,Predigtstuhl,Fleischbank,Christaturm--schöne erinnerungen
an die Bundesheerzeit-als es in Kufstein noch die MONDSCHEINKOMPANIE 2/21 gab.
Nur eimal verfluchten wir den Kaiser --als wir nämlich um 1:oo nachts
mit Alarm gweckt wurden und im stömenden Regen durchs Kaisertal auf die Strips mussten-dann gings total durchnässt noch durch die Steinerne Rinne und drüben runter.Unter der Grutenhütte holten uns dann gottseidank die LKW.
22.09.2009 22:02 , Rudolf Hutterer

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100