Durchblicke...   124079
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Trofaiach 658 m
2 Gleinalpe
3 SÜDEN
4 Fahnenköpfl 1648 m
5 Vordernbergertal
6 Kl.Vordernberger Mauer 1753 m
7 St.Laurenti 917 m
8 Gr.Vordernberger Mauer 1909 m
9 Vordernberger Zinken 2010 m
10 Eisenerzer Alpen
11 Grübelzinken 1990 m
12 Reichensteinhütte 2128 m
13 Eisenerzer Reichenstein 2165 m
14 Speichersee
15 Hohe Lins 2028 m
16 Grübl-Schigebiet
17 Präbichl 1232 m
18 Wildfeld 2043 m
19 Stadelstein 2070 m
20 Rössel 1855 m
21 Schwarzenstein 1953 m
22 Zeiritzkampel 2125 m
23 Ramsau 1018 m
24 Erzberg 1465 m
25 Donnersalpe 1539 m
26 Kaiserschild 2084 m
27 Polster 1910 m
28 WESTEN
29 Leobner Hütte 1539 m
30 Gesäuseberge
31 Steinbockpanorama #7556
32 Tamischbachturm 2035 m
33 Almmauer 1764 m
34 Pfaffenstein 1871 m
35 Handlgraben
36 Hirscheggsattel 1699 m
37 Kalte Mauer 1929 m
38 Gsollmauer 1830 m
39 Vordernberger Griesmauer 2015 m
40 TAC-Spitze 2019 m
41 Lamingsattel 1677 m
42 Eisenerzer Griesmauer 2034 m
43 Wieser 1925 m
44 NORDEN
45 Ochsenboden
46 Lamingegg 1959 m
47 P.2017 m
48 Hochturm 2081 m
49 Trenchtling 2040 m
50 Großwand 1983 m
51 Fischbacher Alpen
52 OSTEN
53 Rennfeld 1629 m
54 Hochlantsch 1720 m
55 Hieselegg 1154 m
56 Grazer Bergland
57 Rote Wand 1505 m
58 Rötzgraben
59 Kletschachkogel 1457 m
60 Schöckel 1445 m
61 Roßeck 1664 m
62 Thalerkogel 1655 m
63 Hoher Schilling 1628 m
64 Mugel 1630 m
65 Herrenkogel 1642 m
66 Wetterkogel 1643 m
67 Fensteralpe 1673 m
68 Eiblkogel 1831 m
69 Gleinalpe
70 Lärchkogel 1894 m
71 Speikkogel 1988 m
72 Trofaiach 658 m
73 Vordernberg 839 m

Details

Aufnahmestandort: Leobner Mauer (1870 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Hochschwabgruppe      Datum: 23.08.2009
Servus liebe Freunde!

Einmal ein Versuch bei komplett extremen Lichtverhältnissen ein Panorama zu machen. Extrem dunkle Wolken, Nebel, dann wieder Sonne und Gegenlicht. Sieht eigentlich sehr bedrohlich aus, das Wetter ist später am Abend aber immer schöner geworden. Bitte um Kommentare ob ich ein solches "Sauwetterpano" hier stehen lassen soll, oder wieder löschen? Die Frage hat sich mittlerweile erübrigt, das Voting ist positiv für mich ausgegangen. :-)))))

Die Wettervorhersage für den Sonntag 23.8. war eigentlich sehr schön, so daß ich mich am Nachmittag noch aufraffte und zum Präbichl fuhr. Aber als ich um 14.00 Uhr dort ankam, waren alle Berge in Nebel gehüllt. So dachte ich, machst halt was für die Gesundheit und gehst eben auf die Mauer ohne ein Panorama von dort nach Hause mitzubringen. Also bin ich eher langsam losgegangen, aber allmählich zeigten sich dann doch noch einige Gipfel. Nach zirka 2 1/2 Stunden am Gipfel angekommen, war dann doch an einen Panoramaversuch zu denken...

Am Gipfel der Leobner Mauer gibt es kein Gipfelkreuz, sondern eine Windrose, die sich im Wind dreht...
Habe jetzt die Reichensteingruppe links etwas angeglichen, aber so seltsame Sonnenstrahlen waren tatsächlich zu sehen.

Liebe Grüsse

Sony Cybershot, 16 Querformatbilder - freihändig,
ISO 100, 1/600s, F/3.5, Brennweite 35mm KB, Blickwinkel 360°,
zusammengefügt mit Autostitch.
Bearbeitung: Gimp.
Orig. datum u. -zeit: 23. August 2009, 17:32 Uhr MESZ (1.Bild).

Kommentare

Mir gefällt diese Panorama sehr gut! Warum sollen wir nur Schönwetterpanos einstellen? Es ist schon interessant wie sich hier dunkle Wolken und Sonnenschein abwechseln. Dies schafft eine dramatische Atmosphäre. Sicher ist es auch nicht ganz einfach dieses Bild zusammenzufügen. Das Problem wurde klasse gelöst und wenn ich das so sagen darf: Bitte noch mehr davon! Lg. Bruno
08.09.2009 18:58 , Bruno Schlenker
gratuliere zu dieser dramatischen Stimmung, auch so ein Wetter gehört zum Bergsteigen dazu! Wenn Du die notwendige, aber zu offensichtliche Aufhellung bei dem dunklen ganz linken Bergmassiv noch gleichmäßiger verteilst, bekommst Du ****. LG Alexander
08.09.2009 19:16 , Alexander Von Mackensen
Bitte stehenlassen, es ist wunderschön. Und die Windrose hat sicher einiges zu tun dort oben, obwohl sie ziemlich schwerfällig ausschaut. LG Robert
08.09.2009 20:43 , Robert Viehl
Saugut, Gerhard... 
...hast du dieses spektakuläre Sauwetterpano hingekriegt! lg Fredy
08.09.2009 21:32 , Fredy Haubenschmid
Ein schönes Panorama. Du zeigst, was man bei dem Wetter noch alles herausholen kann. Mir gefällt es auch besonders mit eingeschalteter Beschriftung. lG Jörg
08.09.2009 23:58 , Jörg Braukmann
Ich finde Schlechtwetter mitunter extrem photogen, so auch in diesem Fall. Mich irritiert allerdings ein rautenartiges, in den Wolken und anderen Grauzonen deutlich erkennbares Störmuster. Als GIMP-Benutzer tippe ich mal, dass du das Bild in mehreren Schritten runterskaliert hast. Ich kann mich nämlich so dunkel erinnern, bei Verwendung von Sinc-Interpolation auch schon mal solche Störmuster erzeugt zu haben. Seitdem verwende ich immer kubische Interpolation. lg Hannes
09.09.2009 01:23 , Hannes Brunner
Danke Bruno, Robert, Fredy und Jörg.... 
für eure Kommentare und daß es euch gefällt, werde es deshalb herinnen lassen. :-)) L.G. v. Gerhard. @Alexander: Reichensteingruppe links wurde etwas angeglichen. Diese Berggruppe macht einen Rechtsbogen und wird schon deshalb nicht gleichmäßig angestrahlt. L.G. v. Gerhard. @Hannes: Du hast vollkommen Recht mit Gimp, ist mir ein kleiner Fehler beim Herunterskalieren unterlaufen, denn ich nicht bemerkt hatte. Hab ich jetzt aber etwas korrigiert. L.G. v. Gerhard.
09.09.2009 15:50 , Gerhard Eidenberger
Sehr beeindruckend, hast Du gut hinbekommen Gerhard. Lg Toni
09.09.2009 18:35 , Anton Theurezbacher
Danke für die Mühe, nun gibt's volle Punktezahl. lg Hannes
09.09.2009 20:00 , Hannes Brunner
Sehr schön, 
dein Pano gefällt mir. LG Bernd.
10.09.2009 17:25 , Bernd L.
Dramatische Wettersituation, Gefällt mir sehr gut. LG Wilfried
10.09.2009 19:22 , Wilfried Wachterbauer
Gerhard, ein sau beres Wolkenwetter-Panorama!
10.09.2009 23:24 , Heinz Höra

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100