Großglockner Süd   25498
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom in
 

Labels

1 Hohenwartkogel (3308m)
2 Racherin (3092m)
3 Kleinglockner (3770m)
4 Großglockner (3798m)
5 Glocknerhorn (3680m)
6 Glocknerwand (3715m)
7 Teufelskamp (3511m)
8 Brennkogel (3018m)
9 Romariswandkopf (3460m)
10 Sinwelleck (3261m)
11 Schneewinkelkopf (3476m)
12 Fuscherkarkopf (3331m)
13 Eiskögele (3426m)
14 Rainerhorn (3560m)
15 Johannisberg (3453m)
16 Breitkopf (3154m)
17 Hohe Riffl (3338m)
18 Mittlerer Bärenkopf (3358m)
19 Törlkopf (2455m)
20 Großer Bärenkopf (3396m)
21 Hohe Dock (3348m)
22 Edelweißspitze (2572m)
23 Klockerin (3425m)
24 Vorderer Bratschenkopf (3401m)
25 Hinterer Bratschenkopf (3413m)
26 Kendlkopf (2587m)
27 Großes Wiesbachhorn (3564m)
28 Kleines Wiesbachhorn (3283m)
29 Baumgartlkopf (2623m)
30 Hoher Tenn (3368m)
31 Hirzkarkopf (2548m)
32 Schneespitze (3317m)
33 Zwingkopf (3117m)

Details

Location: Gipfel Ritterkopf (3006 m)      by: Michael R.
Area: Goldberggruppe      Date: 29.07.2009
Zum Erwandern ist der Ritterkopf außer für geologisch Interessierte eher unspannend, als Aussichtspunkt jedoch bietet er bei entsprechender Sicht Blick auf die Hohen in alle Richtungen, in diesem Fall auf jene der Glocknergruppe.

Comments

Man merkt zum Nachteil die "Freihandqualität"!
2009/09/13 20:48 , Walter Schmidt
Bildqualität 
Das stimmt leider, ich musste mit meinem Vierfach-Zoom immerhin 20 Kilometer überwinden, und die Freihand haben Sie richtig eingeschätzt. Die Übergänge sind ebenfalls zu erahnen. Abgesehen davon halte ich das Bild aber vor allem insofern für öffentlichkeitstauglich, als dass die Glocknergruppe einfach so wunderschön aufgefächert vor einem liegt.
Gruß, Michael
2009/09/13 21:56 , Michael R.

Leave a comment


Michael R.

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100