Des montagnes elevées - des vallées profondes   83319
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Glacier Long (L'Ailefroide)
2 Pointe de la Pilatte 3476m
3 Les Bans 3669m
4 Refuge de la Pilatte 2577m
5 Le Vénéon torrent
6 Mont Gioberney 3352m
7 Pic du Says 3420m
8 Tête du Chéret 3161m
9 Pointe du Vallon des Étages 3564m
10 Cime de Clot Châtel 3563m
11 Cime de l'Encoula 3536m
12 Plan de Carrelet 1909m
13 Grande Aiguille de la Bérarde 3421m
14 Aiguille du Plat de la Selle 3596m

Details

Aufnahmestandort: Oberhalb Refuge Temple-Écrins (2620 m)      Fotografiert von: Dirk Becker
Gebiet: Dauphiné Alpen      Datum: 30.08.2009 - 12:27
Beim Abstieg vom Col du Temple zurück zum gemütlichen Refuge Temple-Écrins geht der Blick tief hinab zum Ursprung des Vénéon, dem Namensgeber des Tals. Dieses Panorama hat mich an die Einleitungsworte von Hartmut Eberlein zu seinem Dauphiné-Führer erinnert:

"Die Dauphiné-Alpen werden von ihren Bewunderern als das wildeste, reinste und rauheste Gebirge der Alpen bezeichnet... . In der Tat zeigen sich die Berge von einer Schroffheit wie sonst in dieser Fülle in keinem Alpengebiet. Die Berge sind hier so, wie man sich Berge vorstellt: steil aufragend, gletscher- und schneeummantelt, scheinbar unnahbar."

Canon EOS-400D - Canon EF-S 17-85 - Adobe Camera Raw - Autopano Pro 1.4.2 - Adobe PSE 6.0
10 Hochformat-Aufnahmen (ISO-100 - f/10 - 1/200s - 22mm)

Kommentare

Wiedersehen macht Freude 
so schönes Wetter hatten wir damals an dieser Hütte nicht, die ich allerdings damals als ungemütlich in Erinnerung hatte. An dieser Stelle ein Dank für Deine Fairness, nicht genau die Panoramen zu bringen, die ich bereits eingestellt und bearbeitet habe. Du hattest ja fotografisch eine tolle Reise, und die Panoramitis hat mit Super Erfolgen zugeschlagen;-)) LG Alexander
06.10.2009 21:23 , Alexander Von Mackensen
fantastisch Dirk! vorallem das Gebiet um die Les Bans.. Lg Seb
06.10.2009 21:52 , Sebastian Becher
Gefällt mir sehr gut, Dirk, aber die Helligkeitsstufe im Himmel rechts irritiert mich. Macht die Natur so etwas?
07.10.2009 14:02 , Arne Rönsch
Sehr schön. LG Christoph
07.10.2009 21:09 , Christoph Hepp
Hallo Arne, das kommt davon, wenn man noch schnell mit Tiefen/Lichtern spielen will. - Ich habe nun eine Verison, die auf das Ausgleichen der Tiefen und Lichter am Himmel verzichtet; der Streifen ist nun weg. Dafür zeigt der Himmel wieder seine (natürlichen) Helligkeitsübergänge. - Was hälst Du von dieser neuen Version? - LG, dirk
07.10.2009 21:32 , Dirk Becker
Servus Dirk, jetzt ohne den Streifen ein tadelloses Pano. LG Hans
07.10.2009 21:42 , Johann Ilmberger
Ein weiteres makelloses Panorama aus deiner Dauphine Reihe. Mit dem Wetter hattest du ja ein Riesenglück, wenn ich von deinen Bildern ausgehe. LG. Bruno
09.10.2009 16:51 , Bruno Schlenker
Deutlich schöner jetzt, Dirk. Klare ****.
09.10.2009 17:19 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Dirk Becker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100