vom Geissegg   66047
previous panorama
next panorama
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Falknis 2562 m
2 Berghaus Palfris 1686 m
3 Davoser Weissfluh 2844 m
4 Hochwang 2533 m
5 Vorder Palfris 1688 m
6 Gonzen 1829 m
7 Tschugga 1881 m
8 Haldensteiner Calanda 2805 m
9 Muntaluna 2422 m
10 Zanaihörner 2821 m
11 Pizol 2844 m
12 Ringelspitz 3247 m
13 Piz da Sterls 3114 m
14 Hangsackgrat 2634 m
15 Heubützler 2612 m
16 Trinserhorn 3028 m
17 Piz Sardona 3055 m
18 Madchopf 2171 m
19 Hochfinsler 2421 m
20 Guscha 2132 m
21 Spitzmeilen 2501 m
22 Magerrain 2523 m
23 Geissegg Hütte 1656 m
24 Sächsmoor 2196 m
25 Mürtschenstock - Ruchen 2441 m
26 Mürtschenstock - Stock 2390 m
27 Hinter Palfris 1630 m
28 Chöpfenberg 1879 m
29 Hirzli 1641 m
30 Leistchamm 2101 m
31 Nägeliberg 2163 m
32 Schäären 2171 m
33 Selun 2205 m
34 Frümsel 2267 m
35 Brisi 2279 m
36 Zuestoll 2235 m
37 Schibenstoll 2236 m
38 Hinterrugg 2306 m
39 Chäsererugg 2262 m
40 Sichelchamm 2269 m
41 Schiffberg 2195 m
42 Gamsberg 2385 m
43 Rosswis 2334 m
44 Fulfirstchöpf
45 Chli Fulfirst 2372 m
46 Fulfirst 2384 m
47 Chrummenstein 2261 m
48 Chli Alvier 2285 m
49 Alvier 2343 m
50 Chemmi 2185 m
51 Alvier-Route
52 Abgelöste 2299 m
53 Gauschla 2310 m
54 Falknis 2562 m
55 Berghaus Palfris 1686 m
56 Davoser Weissfluh 2844 m
57 Hochwang 2533 m
58 Vorder Palfris 1688 m
59 Gonzen 1829 m
60 Tschugga 1881 m

Details

Location: Geissegg (1750 m)      by: Walter Huber
Area: Appenzeller Alpen      Date: 4. Oktober 2009
An diesem Platz war ich, bevor ich mich auf den Weg zum Gonzen (pano7924) gemacht habe.

EXIF Daten:
SONY - DSLR-A700
04.10.2009 15:48
1/400 s - f/10 - ISO 200 - 16 mm / 24 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Palfris – Geissegg 1750 m - 749702 / 218048 (N47.09651 E9.41068)
Blickrichtung Panomitte: 318° - Öffnungswinkel: 420°
Pano aus 12 Hochformataufnahmen
mit der A700 auf Stativ inkl. Novoflex-Panoramaplatte und EB Nodalpunktadapter.
Stitch mit PTGui Pro, auf 420° verlängert und auf passende Grösse getrimmt mit PS-CS2
Sonst keine Bearbeitung!

Die Gebietszuordnung wird manchem Betrachter ganz und gar nicht behagen. Oder sogar einen Sturm der Entrüstung auslösen. Des Rätsels Lösung liegt darin dass es keinen Alpenvereinsführer über die Berge des Kanton St.Gallen gibt. Die Alviergruppe ist im Band Säntis, Churfirsten, Alvier beschrieben. Die Sardonagruppe bis zum Walensee im Band Glarner Alpen und die Ringelgruppe im Band 1 Bündner Alpen. Dementsprechend ist auch die Gebietszuordnung hier bei alpen-panoramen.

Comments

Nach den ersten Schneefällen hat das ja schon dokumentarischen Wert. Wie immer perfekt, vor allem in der "Disziplinierung" des Gegenlichts. LG Andreas
2009/10/20 22:04 , Andreas Steiger
Sehr schön abwechlungsreich. Und "Abgelöste" ist ein lustiger Name für einen Gipfel :-). LG Robert
2009/10/20 22:44 , Robert Viehl
@ Danke 
für die Kommentare. @ Robert. Wegen Abgelöste? Den Namen für den abseits von der Gauschla stehenden Felskopf findet man nur im Führer des Schweizer Alpen-Club. In der Landeskarte ist weder Namen noch Höhenangabe zu finden. Gruss von Walter
2009/10/21 12:07 , Walter Huber
Danke lieber Walter für die Info. Ich hatte mich schon gewundert, dass ich nichts im Internet gefunden habe (nach nicht allzu tiefgreifender Suche). LG Robert
2009/10/21 20:20 , Robert Viehl
Du hast evtl. die letzte Gelegenheit... 
...noch gepackt, heuer von dort eine schneefreie Aufnahme machen zu können! Kommt sehr dominant daher, die Abgelöste, ich hätte hier vielleicht auf ein 360°+ verzichtet und links erst knapp vor den Churfirsten begonnen, dann wäre die Abgelöste noch zentraler ins Bild gekommen...lg Fredy
2009/10/22 13:22 , Fredy Haubenschmid
@ Fredy. 
OK das hätte ich auch machen können. So aber ist das ganze Bild irgendwie gedrittelt. Gruss von Walter
2009/10/22 16:55 , Walter Huber

Leave a comment


Walter Huber

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100