Écrins et Pelvoux - une rève de montagne   123589
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Pointe Durand 3932 m
2 Mont Pelvoux 3943 m
3 Pic Sans Nom 3913 m
4 L'Ailefroide Occidental 3927 m
5 Barre des Écrins 4102 m
6 Grand Pic de la Meije 3982 m

Details

Aufnahmestandort: Pic du Glacier d'Arsine (3278 m)      Fotografiert von: Alexander Von Mackensen
Gebiet: Dauphiné Alpen      Datum: 15. August 1996
Es sind nicht immer die höchsten Gipfel mit den schönsten Blicken, sondern oft die "kleinen" Berge, die interessante Einblicke auf die "großen" Gipfel ermöglichen. So auch der verhältnismäßig leicht erreichbare Pic du Glacier d'Arsine, der eine Möglichkeit zum Akklimatisieren für höhere Ziele darstellt. 4 QF-Aufnahmen auf Fujichrome 100 mit unterschiedlichen Brennweiten und Vordergründen, zwei Personen, die eliminiert werden mußten (eine davon war ich selber) und eine Lücke von ca. 3° im Blickwinkel stellten nicht gerade die Traumkonstellation für ein Panorama dar. Also mußte ich noch einige Felsen modellieren und manuell "vorstitchen". Der Blickwinkel beträgt ca. 200°, 28-35 mm Brennweite, Polarisationsfilter, mit Adobe Photoshop und Autostitch bearbeitet.

Dies ist ein Neuscan und damit Neubearbeitung mit neuem Workflow beim Scannen, vor allem hinsichtlich des Tonwertumfanges und der Farbgebung vor allem in den dunkleren Bereichen. Auch in der Farbsättigung beim Scannen bin ich nach oben gegangen. So passen vor dem Scannen 90% der Einstellungen und dann je nach Original die letzten 10% oder 20%. Aus manchen suboptimalen Bildern lassen sich tatsächlich 110% herausholen und bearbeiten. Die Beschriftung dauert noch - dar Testplatz wird noch diese Woche wieder frei gemacht.

Kommentare

Very interesting.
10.12.2009 18:39 , Giuseppe Marzulli
Beeindruckend ist wieder einmal die höhe Auflösung und Detailreichtum des Scans, sprich auch der Originale. Ich habe selbst mal meine Kodachchrome 64 Dias versucht einzuscannen (und nicht nur die).... So überzeugend die auf der Leinwand aussahen so schlecht war das Ergebnis am PC. LG HJ
10.12.2009 19:47 , Hans-Jürgen Bayer
Tolle Qualität und herrlicher Nahblick auf das gegenüberliegende Massiv!

LG Jörg
10.12.2009 20:43 , Jörg Fahrer
Ich kann mich gar nicht satt sehen an Deinen Écrins-Dia-Scans. - Die Aufbereitung der Dias ist Dir hervorragend gelungen. - LG, dirk
11.12.2009 00:45 , Dirk Becker
Kurz gesagt.... ist jetzt perfekt. L.G. v. Gerhard.
11.12.2009 16:31 , Gerhard Eidenberger
toll gemacht und ein wunderschönes Bild, das ich hier bewundere; spannend die 2 Bergsteiger am linken Rand: was gibts da noch so interessantes zu sehen um sich von diesem Panorama wegzuwenden? lg Gerald
11.12.2009 17:51 , Gerald Winkler
Da hast du dich aber einer ganz schönen Herausforderung gestellt, um deine Dias zu einem Pano zusammenzufügen und herausgekommen ist ein wunderschöner Ausblick. Wie Gerhard bin auch ich neugierig geworden, was die beiden Bergsteiger am linken Rand Interessantes gesehen haben, das sie von dieser schönen Aussicht ablenkt. :-) LG Johannes
11.12.2009 19:48 , Johannes Müller
Die beiden schauen sich den Blick nach Nordosten in die Vanoise und den Mont Blanc an, den ich leider hier nicht präsentieren kann, da ich - jetzt mir nicht nachvollziehbar - keine Fortsetzung nach Norden fotografiert habe. Heute würde ich anders fotografieren, dafür sind die Gletscher nicht mehr so groß. LG Alexander
11.12.2009 21:53 , Alexander Von Mackensen
Es ist schon bewundernswert wie du es schaffst aus 13 Jahre alten Dias unterschiedlicher Brennweite so ein Panorama zu gestalten. Hut ab! LG. Bruno
13.12.2009 17:28 , Bruno Schlenker
Neuauflage 
Der Testplatz wird geräumt und das dortige Pano wandert an diese Stelle. Ich wollte die netten Kommentare hier nicht löschen, daher der Austausch. Übrigens wer die Dauphiné - Panos und mehr sehen möchte, sollte am Montag, den 13. Oktober 2014 nach Augsburg kommen: bei der Alpenvereinssektion halte ich eine digitale Bilderschau über die Dauphiné. LG Alexander
17.06.2014 22:38 , Alexander Von Mackensen
Dann bewerte ich doch gleich an der richtigen Stelle... klasse Pano, kenne ich ja schon länger... Gut gefällt mir die Dynamik durch die fotografierende Bergsteigerin links...

Beste Grüße,
Jörg E.
17.06.2014 23:02 , Jörg Engelhardt
Jetzt nach gut 3 Wochen hat der Server das aktualisierte Panorama hochgeladen, da kann ich ja ganz beruhiigt an die Beschriftung gehen. LG Alexander
24.06.2014 20:49 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Alexander Von Mackensen

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100