Die Hexe schläft noch   63489
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Geiereck 1.805m
2 Hirschangerkopf 1.769m
3 Großgmain
4 Nierntalkopf 1.129m
5 Rotofen 1.396m
6 Keilkopf 1.602m
7 Dreisesselberg 1.680m
8 Schreck 1.725m
9 Hochschlegl 1.688m
10 Predigtstuhl 1.613m
11 Bayerisch Gmain
12 Rabensteinhorn 1.373m
13 Schleicherhof

Details

Aufnahmestandort: Bayerisch Gmain - Schleicherhof (520 m)      Fotografiert von: Dirk Becker
Gebiet: Berchtesgadener Alpen      Datum: 04.02.2010 - 7:24
In Erwartung des ersten Skitages der Saison war frühes Aufstehen angesagt. - Ein klarer Morgen zog auf, der Mond bewacht noch den Schlaf der 'Schlafenden Hexe'; das Lattengebirges zeigt sich von hier (und von gegenüber) als eine bizarre Formation von Felstürmen und -buckeln, die an eine schlafende Hexe erinnern...

Das erste Panorama des Tages war auch gleichzeitig das letzte; hohe Bewölkung, durch den auftretenden Föhn hervorgerufen, verhinderte weiteres Panoramisieren im Skigebiet Dachstein-West.

Panasonic Lumix DMC-FX12 - Adobe Lightroom 2.5 - Autopano Pro 1.4.2 - Adobe PSE 6
10 Querformataufnahmen freihand 251°x37°(ISO-100 - f/2,8 - 1/100s - 6mm (entspr. 35mm KB))

Kommentare

Die schlafende Hexe im Lattengebirge war für mich schon als Kind immer faszinierend anzusehen. Obwohl der Blick von der A8 leider immer sehr kurz war (ist). LG HJ
08.02.2010 08:35 , Hans-Jürgen Bayer
Wunderschöne, klare Morgenstimmung.
(Die Hexe konnte ich Donnerstag, wie von Hans-Jürgen beschrieben, kurz bewundern auf der Vorbeifahrt nach Kärnten, auf dem Rückweg am Samstag hat es geschneit und ich habe vom Wörthersee bis in´s Allgäu keinen einzigen Berg gesehen.) LG Robert
08.02.2010 09:21 , Robert Viehl
Nice atmosphere
08.02.2010 16:15 , Marco Nipoti
Sehr schöne Stimmung mit dem Himmel in zarten Farben. Meisterhaft. LG. Bruno.
08.02.2010 18:17 , Bruno Schlenker
Schönes Morgenlicht!
(Eine meiner vielen Schwächen übrigens - so gut habe ich das noch nie hinbekommen.)
Die Schlafende Hexe oder zumindest deren Kopf sollte man vielleicht noch beschriften - ich habe heute morgen erst ein bisschen googlen müssen, ehe ich wusste, welche Berge mit dem Titel gemeint sind.
08.02.2010 20:30 , Arne Rönsch
... dann sollten wir sie noch nicht wecken 
schöne Morgenstimmung. LG Alexander
11.02.2010 23:31 , Alexander Von Mackensen

Kommentar schreiben


Dirk Becker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100