Berner Alpen vom Niederhorn   134248
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Wendenhorn 51km
2 Heuberg
3 Roteflue
4 Oberalpstock 76km
5 Sucklistock 54km
6 Chli Sustenhorn
7 Axalphorn
8 Sustenhorn 52km
9 Garzen
10 Wildgärst
11 Gärsthorn
12 Schwarzhorn 23km
13 Wannichhubel
14 Rhonestock 50km
15 Gemschberg
16 Wellhorn
17 Faulhorn
18 Roteflue
19 Scheidegg-Wetterhorn
20 Wetterhorn 27km
21 Ussri Sägissa
22 Bärglistock
23 Schreckhorn
24 Lauteraarhorn 30km
25 Oberberghorn
26 Strahlegghorn
27 Alte Strahlegg
28 Schynige Platte
29 Nasse Strahlegg
30 Agassizhorn
31 Finsteraarhorn
32 Ochs
33 Eiger
34 Männlichen
35 Tschuggen
36 Mönch
37 Lauberhorn
38 Sphinx
39 Jungfraujoch
40 Swiss Telekom
41 Wengener Jungfrau
42 Jungfrau
43 Gletscherhorn
44 Bällehöchst
45 Äbeni Flue
46 Sulegg
47 Mittaghorn
48 Därligengrat
49 Bietenhorn
50 Grosshorn
51 Lobhörner
52 Nesthorn 35km
53 Lauterbr. Breithorn
54 Schilthorn
55 Hohganthorn
56 Schwalmere
57 Tschingelhorn
58 Gspaltenhorn
59 Hundshorn
60 Morgenberghorn
61 Morgenhorn
62 Wyssi Frau
63 Wildi Frau
64 Blümlisalphorn
65 Fründenhorn
66 Latrejespitz
67 Dreispitz
68 Doldenhorn
69 Dündenhorn
70 Balmhorn
71 Wätterlatte
72 Altels
73 Ärmighorn
74 Rinderhorn
75 Chli Rinderhorn
76 Sattelhorn
77 Daubenhorn
78 Steghorn
79 Mittlerer Lohner
80 Vorderer Lohner

Details

Aufnahmestandort: Am Niederhorn (1950 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Berner Alpen      Datum: 8.2.2010, 16:05 Uhr
Während am Montag voriger Woche das Mittelland immer noch unter einer Wolkendecke lag, konnte man vom fast 2000 m hohen Niederhorn die Berner Alpen im schönsten Sonnenschein betrachten. Es herrschte auch eine ausgesprochen gute Fernsicht. So konnte man im Osten nicht nur Berge der Urner und Glarner Alpen sondern auch den Säntis, im Südwesten den Mont Blanc und im Westen die Freiburger Alpen und den Jura sehen.
16 Breitformataufnahmen mit Canon EOS 450D und Canon EF 70-300 IS @ 70 mm, ohne Stativ; gestitcht mit PTGui.

Kommentare

Schöner Blick auf die Berner Grössen. Ausgewogene Schärfe und natürliche Farben zeichnen dein Panorama aus. Insgesamt ein Top Panorama! LG. Bruno.
17.02.2010 16:15 , Bruno Schlenker
Schärfe, Helligkeit und Kontrast finde ich beispielhaft gut, das Motiv sowieso.

Dein Himmelsblau hat bei vielen deiner letzten Panos so einen ins Graue neigenden Stahlblau-Ton bekommen. Finde ich gar nicht schlecht, aber ich frage mich, ob das an einem anderen Weißabgleich, veränderter Bearbeitung oder am Zufall liegt.
17.02.2010 17:47 , Arne Rönsch
Eine interessante Frage, Arne, der ja auch eine aufmerksame Beobachtung vorausgeht. Ich werde versuchen, das was ich dazu weiß, zum Besten zu geben. Wenn ich die letzten sieben Panoramen von mir auf a-p.de nehme, dann sind sie nach einem anderen "workflow" entstanden als die vorherigen. Bezüglich des Weißabgleiches dürfte es aber keine großen Unterschiede geben. Ich mache immer RAWs mit automatischen Weißabgleich. Beim "Entwickeln" stelle ich dann für alle Bilder eines Panoramas die gleiche Farbtemperatur (und bei Adobes Lightroom auch die Tönung) ein, bei LR einen mittleren Wert und bei Canons Digital Professional, das die Farbtemperatur der Aufnahme nicht in K anzeigt, stelle ich einen Motivwert ein, bewölkt oder Tageslicht, obwohl man auch eine Farbtemperatur in K angeben könnte. Aber - ein Bild mit Tageslicht aus LR sieht farblich merkbar anders aus als ein ebensolches aus DP. Das ist die eine Sache. Die andere betrifft die Objektive, die ja eine ganz unterschiedliche Farbgebung haben. Und da ist es so, daß ich die letzten sieben Panoramen mit vier verschiedenen Objektiven gemacht habe. Die Canon-Objektive zeichnen kälter als die von Sigma. Demzufolge könnte man wohl keine typische Veränderung ableiten. Zu beachten wäre auch noch, wenn man Bildbearbeitungen, die zu Farbverschiebungen führen, macht.
17.02.2010 18:46 , Heinz Höra
Prächtiger Klassiker! LG Andreas
17.02.2010 21:50 , Andreas Steiger
Grandiose Schau und ein grandioser Schnitt und Betrachtungswinkel. Das ist ein Meisterwerk für die Berner Alpen! - LG, dirk
17.02.2010 22:22 , Dirk Becker
Die großen Berner ganz nah, scharf und klar. Sehr eindrucksvoll. Außerdem lässt du erfreulicherweise die Gipfelaufbauten, die andere Panoramen vom Niederhorn nicht gerade bereichern, außerhalb deines Bildes.
17.02.2010 22:29 , Jörg Braukmann
Da nahmst Du ja einen dicken Koffer zurück nach Berlin Heinz!!.
Gewaltig schön
Gruss Walter
17.02.2010 23:45 , Walter Schmidt
Einfach... 
...top!
lg Fredy
18.02.2010 19:53 , Fredy Haubenschmid
Ein spektakulärer Wintertraum. LG Christoph
18.02.2010 21:58 , Christoph Hepp
Das ist ja ein genz bevorzugter Aussichtspunkt, und das Pano von diesem in dieser Schärfe und Brillanz ein Genuß. VG Martin
19.02.2010 18:34 , Martin Kraus
Spitzenpano.

LG Hans
20.02.2010 10:41 , Johann Ilmberger
perfekte Wiedergabe der großen Berner Gipfel - eine Fortsetzung nach rechts wäre wirklich der Hit, aber die veränderten Lichtverhältnisse sind einleuchtend. LG Alexander
20.02.2010 12:08 , Alexander Von Mackensen
Very plastic. Perfect
23.02.2010 14:21 , Marco Nipoti

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100