vom Arosa-Weisshorn   (4,0 bei 6 Bewertungen)    betrachtet: 4377x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Erzhorn 2924 m
2 Arosa-Rothorn 2890 m
3 Parpaner Weisshorn 2776 m
4 Parpaner Schwarzhorn 2683 m
5 Piz Fess 2880 m
6 Oberalpstock 3327 m
7 Tödi 3614 m
8 Hausstock 3158 m
9 Ringelspitz 3247 m
10 Felsberger Calanda 2697 m
11 Haldensteiner Calanda 2805 m
12 Hinterrugg 2306 m
13 Gamsberg 2385 m
14 Säntis 2502 m
15 Falknis 2562 m
16 Naafkopf 2570 m
17 Hochwang 2533 m
18 Panüelerkopf 2859 m
19 Schesaplana 2964 m
20 Zimba 2643 m
21 Drusenfluh 2828 m
22 Sulzfluh 2817 m
23 Grosse Wildgrubenspitze 2753 m
24 Rätschenfluh 2703 m
25 Madrisahorn 2826 m
26 Davoser-Weissfluh 2844 m
27 Gross-Seehorn 3122 m
28 Verstanclahorn 3298 m
29 Piz Linard 3410 m
30 Tiejer Flue 2781 m
31 Flüela-Schwarzhorn 3146 m
32 Amselflue 2781 m
33 Älplihorn 3005 m
34 Piz Kesch 3417 m
35 Piz Üertsch 3267 m
36 Piz Palü 3901 m
37 Piz Bernina 4048 m
38 Piz Ela 3339 m
39 Tinzenhorn 3173 m

Details

Aufnahmestandort: Arosa-Weisshorn (2655 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Plessur Alpen      Datum: 20. September 2010
Von der Gipfelplattform der Rundumblick mit allem Drum und Dran.
Vielleicht wird das Panoramafotografieren nach dem Neubau des Gipfelrestaurantes einfacher.
EXIF Daten:
LEICA - D-LUX 4
20.09.2010 15:18
1/400 s - f/8 - ISO 80 - 12.8 mm / 60 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Arosa-Weisshorn 2655 m - 767966 / 184403 (46.78960, 9.63872)
Blickrichtung: 360° - Öffnungswinkel: 360°
Pano aus 25 Hochformataufnahmen mit der D-LUX 4 auf Stativ mit Panoplatte und Nodalpunktadapter.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 6 Bewertungen, Score: 3,714)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

So habe ich das Weißhorn auch kennengelernt (allerdings mit 30 cm Neuschnee im August) und jetzt werden auch einige verstehen warum ich 4 mal den Standort gewechselt habe. Dein Panorama ist aber sehr authentisch und deshalb auch sehr gut.

L.G. in die Schweiz v.
Gerhard.
21.09.2010 17:39, Gerhard Eidenberger
Einwandfrei... 
...inklusiv Deiner subtilen Kritik die Du uns hier vermutlich zeigen willst?!?!
Gruss Walter
21.09.2010 22:47, Walter Schmidt
Der Fahnenmast (?) stört zwar etwas den Gesamteindruck, aber nicht die tolle Sicht und das tolle Pano! ... und ihn wegzustempeln wäre wohl doch etwas mühsam geworden ;-)

Lg, Kathrin
22.09.2010 13:47, Kathrin Teubl
Ganz recht 
Das Bild zeigt stellvertretend für viele andere touristisch erschlossene Berge wie ein Gipfelplateau verschandelt wird. Die Verantwortlichen der Bergbahnen müssten lediglich ein wenig aufräumen. Nicht benötigte Stangen, Masten und Hütten wenigstens im Sommer im Depot versorgen.
Für den Weishorngipfel ist ja ein Gipfelrestaurant geplant. Deren Bau verschiedene Organisationen bisher erfolgreich verhinderten. Dort oben kann man nichts mehr schlimmer machen. Meine Vorstellung wäre ein grosszügiges Gipfelrestaurant mit begehbarem Dach als Aussichtsterrasse. Hindernisfreie Sicht zu den Bündner Grössen wie Piz Kesch und Piz Bernina könnte man dann geniessen.
Gruss von Walter
22.09.2010 19:16, Walter Huber
Meine Rede Walter, es gibt Berge, da kann man nichts mehr kaputtmachen. Authentisch. LG Robert
22.09.2010 20:27, Robert Viehl
Ein super Panorama das den Tatsachen ins Auge sieht!
Gruss
25.09.2010 10:03, Thomas Büchel

Kommentar schreiben


Walter Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100