Rophaien - 360° -    (4,0 bei 21 Bewertungen)    betrachtet: 4114x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Altdorf
2 Gross Spannort 3198 m
3 Schloßberg 3132 m
4 Brunnistock 2952 m
5 Gitschen 2511 m
6 Uri Rotstock 2928 m
7 Schlieren 2830 m
8 Engelberger Rotstock 2818 m
9 Rophaien 2078 m
10 Ruchstock 2814 m
11 Fotograf
12 Hoh Briesen 2413 m
13 Briesen 2404 m
14 Risetenstock 2290 m
15 Schwalmis 2246 m
16 Ober Bauenstock 2116 m
17 Buochserhorn 1807 m
18 Pilatus (Esel) 2120 m
19 Niederbauen Chulm 1923 m
20 Hammetschwand 1128 m
21 Luzern
22 Vietznauerstock 1452 m
23 Rigi Kulm 1798 m
24 Hochflue 1698 m
25 Brunnen
26 Wildspitz 1580 m
27 Fronalpstock 1922 m
28 Huserstock 1904 m
29 Kleiner Mythen 1811 m
30 Gross Mythen 1898 m
31 Chlingenstock 1935 m
32 Sisigerspitz 1914 m
33 Druesberg 2282 m
34 Mieserenstock 2199 m
35 Glärnisch (Ruchen) 2901 m
36 Bächistock 2914 m
37 Bös Fulen 2802 m
38 Blüemberg 2383 m
39 Dibistock 2024 m
40 Chaiserstock 2515 m
41 Fulen 2491 m
42 Äbneter Stöckli 2087 m
43 Diepen 2222 m
44 Schächentaler Windgällen 2763 m
45 Bock Tschingel 3079 m
46 Clariden 3267 m
47 Tödi 3614 m
48 Chammliberg 3214 m
49 Gross Schärhorn 3294 m
50 Piz Cambrialas 3208 m
51 Chli Ruchen 2944 m
52 Gross Düssi 3256 m
53 Gross Ruchen 3138 m
54 Gross Windgällen 3287 m
55 Chli Windgällen 2985 m
56 Bälmeten 2414 m
57 Bristen 3072 m
58 Rienzenstock 2957 m
59 Erstfeld
60 Mäntliser 2876 m
61 Krönten 3107 m

Details

Aufnahmestandort: Rophaien (2078 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Urner Alpen      Datum: 26.06.2010
Auf dem Weg zum Gotthard zwischen Fluelen und Erstfeld fällt dieser Gipfel jedem ins Auge der jemals seinen Blick in die Höhe richtet. Direkt über dem Urner See gelegen, ausgestattet mit einem riesigen silbernen Gipfelkreuz zieht er jeden Blick auf sich. Trotz seiner bescheidenen Höhe bietet er einen großartigen Blick auf die Urner Alpen, den Vierwaldstätter See und weit darüber hinaus. Der Höhenweg vom Rophaien über das Äbneter Stöckli zum Diepen verspricht eine spannende und ausgesetzte Tour, wiewohl man beim Abstieg hinunter nach Riemenstalden durch verfallene Wege und fehlende Beschilderung in die Irre gehen kann. Wie gut, daß ich die ganze Route zu Hause in mein GPS Gerät eingespeichert hatte und so den Weg auch ohne Wegspuren finden konnte.

Von diesem Panorama habe ich wohl 20 Versionen gestitcht, keine hat mich befriedigt. Immer wieder stellte ich eine Naht an unterschiedlicher Stelle im Panorama fest ohne daß dort ein Bildübergang gewesene wäre. Letztendlich stellte sich heraus, daß das von mir als Blender verwendete Plugin dafür verantwortlich war. Nachdem ich einen alternativen Blender verwendete war die Naht plötzlich weg.

Panorama aus 11 Hochformataufnahmen mit Nikon D90 und AF-S Nikkor 16-85 mm.
Verschlußzeit: 1/200 sec.
Blende: f/11.0
ISO: 200
Brennweite: 16 mm
Adobe Camera Raw/PTGui Pro/PS CS4

Kommentare

Wunderschön! 
Nur gut Bruno, das Du nicht locker gelassen, und eifrig die Fehlerquelle gesucht und gefunden hast.
LG, Toni
02.01.2011 11:12, Anton Theurezbacher
welchen blender hast denn dann genommen? 
das ergebnis schaut wirklich makellos aus, was ja bei diesen extremen lichtverhältnissen absolut nicht selbstverständlich ist.
lg
tb
02.01.2011 11:39, Thomas Bredenfeld
Tolles und technisch einwandfreies Pano von einem meiner Lieblingsgipfel.
Lg Markus
02.01.2011 11:52, Markus Schwendimann
Absolut zhervorragend in Schnitt, Schärfe und begeisternder Bergstimmung! Toll! - LG, dirk
02.01.2011 11:59, Dirk Becker
Thomas, ich hatten das "Enblend Plugin" verwendet erst als ich zu "Smartblend" und dem PTGui Blender" wechselte verschwand das Phänomen!
02.01.2011 12:15, Bruno Schlenker
Magnifica!
02.01.2011 12:44, Stefano Caldera
Einfach toll!
02.01.2011 13:45, Kathrin Teubl
Voll gegen die Sonne. So etwas versuche ich immer zu vermeiden. Das ist dir aber sehr gut gelungen.
LG Jörg
02.01.2011 16:05, Jörg Nitz
Ein echter "Schlenker". Gruss, Felix

PS: ich glaube die Verortung stimmt noch nicht ganz.
02.01.2011 17:20, Felix Gadomski
Tolles Panorama, man denkt man ist mittendrin. LG Robert
02.01.2011 18:35, Robert Viehl
Traumhafte Szenerie... 
...allerbestens in den "Griff" bekommen: was lange währt, wird endlich gut!
Auf weitere Highlights von dir hoffend auch in diesem Jahr grüsst dich herzlich
Fredy
02.01.2011 18:55, Fredy Haubenschmid
Gratulation. Kaum zu glauben, daß dieses eher kurze Panorama die vollen 360° abdeckt, mit den wechselnden Lichtverhältnissen eine tolle Arbeit. Auch Dir ein weiter gutes Bergjahr 2011. LG Alexander
02.01.2011 22:17, Alexander Von Mackensen
ganz toll, aber warum schwebt dein Schatten?
02.01.2011 23:47, Uta Philipp
Hervorragend, inklusive dem entrückt schwebenden Bruno - speziell beim Einsatz eines recht extremen Weitwinkel-Objektives.
herzlichst Christoph
03.01.2011 01:53, Christoph Seger
Tolles Panorama... 
... mit herrlicher Tiefe und tollen Farben und schwebendem Bruno :-)) gefällt mir sehr gut.

L.G. v.
Gerhard.
03.01.2011 16:45, Gerhard Eidenberger
Wow. Super gemacht. VG, Volker
06.02.2011 17:51, Volker Driesen

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100