Saastal-Umgebung   (4,0 bei 17 Bewertungen)    betrachtet: 1876x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Ausser Rothorn 3147 m
2 Rothorn 3151 m
3 Rothorngrat 3165 m
4 Inner Rothorn 3455 m
5 Senggchuppa 3607 m
6 Jegihorn 3206 m
7 Fletschhorn 3993 m
8 Lagginhorn 4010 m
9 P. 3971 m
10 18-Viertausender-Weg 3206 m
11 Weissmies 4023 m
12 P. 3815 m
13 Trifthorn 3395 m
14 Pizzo d' Andolla 3654 m
15 Mittelruck 3363 m
16 Almagellerhorn 3327 m
17 Unters Horn 2811 m
18 Heidbodme 2408 m Pano#18204
19 Mittelgrat 3090 m
20 Plattjen 2580 m Pano#13785
21 Nollenhorn 3185 m
22 Mittaghorn 3143 m
23 Egginer 3367 m
24 Hinter Allalin 3332 m
25 Allalinhorn 4027 m
26 Feechopf 3888 m
27 am Feegletscher 3020 m Pano#18251
28 Längflue 2869 m
29 Spielboden 2448 m
30 Spielboden 2448 m
31 Alphubel 4206 m
32 Mischabeljoch 3847 m
33 Täschhorn 4491 m
34 Dom 4545 m

Details

Aufnahmestandort: Hannigalp (2480 m)      Fotografiert von: Danko Rihter
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 17. 02. 2011
Saastal-Eisriesen aufgenommen ca. 150Hm über dem Bergrestaurant und -station Hannig ob Saas Fee.
11 HF Bilder, freihand, F/4.5, 1/4000sec. 30 mmKB, ISO200;
Olympus E620 und PSPro 2.1

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 17 Bewertungen, Score: 3,889)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Gefällt mir sehr gut!!
lg Christoph
30.03.2011 18:20, Christoph Seger
sehr schön, aber das nimmt rechts die Kurve etwas zu steil nach oben. Nach Berichtigung 4 Sterne wert!
30.03.2011 21:13, Uta Philipp
@ Uta,
danke für den Hinweis, aber u-deuschle-vergleich zeigt die gleiche Steigung. Koordinaten : B 46.116917 / L 7.914444, Höhe 2480 + 10 m.
Gruss, Danko.
30.03.2011 22:42, Danko Rihter
Danko, ich hatte auch erst Bedenken gegen den rechten Teil Deines Panoramas, aber aus Gründen, die mehr bildgestaltnerischer Art waren. Daß Täschhorn und Dom da so hoch ansteigen, das konnte ich mir schon vorstellen. Doch erst eine Analyse mit den Daten des Aufnahmestandpunktes zeigt, ob es einigermaßen "richtig" gestitcht ist. Und da war Deine Antwort mit Angabe der Koordinaten genau die richtige.
30.03.2011 23:48, Heinz Höra
Die kurze Brennweite... 
...bewirkt hier eine etwas "Alpine Unheimlichkeit"!
Aber versiertes Handling für gute Qualität!
Gruss Walter
31.03.2011 00:07, Walter Schmidt
ganz starke arbeit ! lg micha
31.03.2011 16:50, Michael Berger
Schöne, eindrucksvolle Arbeit! LG. Bruno.
31.03.2011 17:15, Bruno Schlenker

Kommentar schreiben


Danko Rihter

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100