Auf dem Dach des Lechquellengebirges   (4,0 bei 6 Bewertungen)    betrachtet: 1562x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Nördliche Wösterspitze 2558 m
2 Rüfispitze 2632 m
3 Schwarzer Kranz 2494 m
4 Griestalerspitze 2622 m
5 Ruitelspitze 2580 m
6 Wetterspitze 2895 m
7 Fanggekarspitze 2640 m
8 Feuerspitze 2852 m
9 Kuglaspitze 2684 m
10 Freispitze 2884 m
11 Vorderseespitze 2889 m
12 Parseierspitze 3036 m
13 Roggspitze 2747 m
14 Vordere Hasenfluh 2534 m
15 Trittkopf 2720 m
16 Hoher Riffler 3168 m
17 Flexenspitze 2627 m
18 Madaunspitze 2961 m
19 Fatlarspitze 2986 m
20 Vesulspitze 3089 m
21 Saumspitze 3039 m
22 Seeköpfe 3061 m
23 Faselfadspitze 2993 m
24 Muttler 3294 m
25 Kuchenspitze 3148 m
26 Grubenjochspitze 2659 m
27 Patteriol 3056 m
28 Fluchthorn 3399 m
29 Kaltenberg 2896 m
30 Wasenspitze 2665 m
31 Pflunspitze 2912 m
32 Piz Buin 3312 m
33 Silvrettahorn 3244 m
34 Östliche Eisentalerspitze 2753 m
35 Madererspitze 2769 m
36 Westliche Eisentalerspitze 2710 m
37 Lobspitze 2605 m
38 Hochjoch 2520 m
39 Sulzfluh 2818 m

Details

Aufnahmestandort: Untere Wildgrubenspitze (2753 m)      Fotografiert von: Jörg Fahrer
Gebiet: Lechquellengebirge      Datum: 03.08.2011
befinden wir uns auf diesem Panorama von der Unteren Wildgrubenspitze (auch: Große Wildgrubenspitze), die den Abschluss des Lechquellengebirges nach Osten darstellt und am das Arlberggebiet stößt (dazwischen der Flexenpaß).

Vom Zürs aus ging es hinauf zum Zürser See, dann in die untere Grätligrube (Pano #15985) und von dort auf den Gipfel, wo bei guten Verhältnissen die Sicht bis weit in die Schweiz hinein reicht.
Leider haben sich am Gipfel die Wetterprognosen bestätigt: viel Dunst und aufziehende Gewitterwolken. Daher blieb uns nur wenig Zeit, die Aussicht zu genießen. Nach zügigem Abstieg hat uns dann am Zürser See auch prompt ein Gewitter mit starkem Regen eingeholt....

Fast vergessen: eine AP-Erstbesteigung -:)

Zu den technischen Details:

10 Bilder QF mit Fuji FinePix S6500fd (Brennweite: 6 mm; Blendenzahl: f/5,6; Belichtungszeit: 1/640)

mit Autostitch Pano angelegt und dann mit Photoshop CS bearbeitet.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 6 Bewertungen, Score: 3,714)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare



Jörg Fahrer

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100