Arête de Rochefort   (4,0 bei 26 Bewertungen)    betrachtet: 2170x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 La Grande Casse 3855 m
2 Barre des Ecrins 4102 m
3 Aiguille Noire de Peuterey 3772 m
4 Aiguille Blanche de Peuterey 4112 m
5 Montblanc 4810 m
6 Mont Maudit 4465 m
7 Dent de Geant 4013m
8 Aiguille de Plan 3673 m
9 Aiguille de Blaitière 3522 m
10 Mer de Glace
11 Haute Cime Dents du Midi 3257 m
12 Les Drus 3754 m
13 Aiguille Verte 4122 m
14 Les Droites 4000 m
15 Aiguille d`Argentière 3900 m
16 Les Courtes 3856 m
17 Le Tour Noir 3837 m
18 Mont Mallet 3989 m
19 Aiguille de Rochefort 4001 m

Details

Aufnahmestandort: Rochefortgrat (3910 m)      Fotografiert von: Bruno Schlenker
Gebiet: Montblanc-Gruppe      Datum: 14.09.2014
Wegen des deutlichen Bandings hatte ich dieses Panorama letzte Woche wieder gelöscht. Ich habe jetzt seit Montag täglich an der Lösung dieses Problems gearbeitet bis ich endlich eine einigermassen akzeptabel Lösung fand. Es ist schon ärgerlich, wenn das Hauptproblem das außerordentlich schöne Wetter verbunden mit einem makellosen Himmel ist. Jörg und Jens möchte ich an dieser Stelle für Ihre Hinweise besonders danken!

Nach 34 Jahren wollte ich den Rochefortgrat nochmals machen weil wir bei der ersten Begehung die Aiguille und den Dome de Rochefort nicht bestiegen hatten. Verblüfft waren wir als wir noch vor Dämmerung den Grat betraten. So scharf und ausgeprägt hatten wir ihn am Ende des Sommers nicht erwartet! Da seit dem letzten Schneefall erst eine Führerpartie am Tag zuvor unterwegs gewesen war, war der Grat auch erst leicht angespurt. Das erforderte dann gleich höchste Konzentration.
Das Panorama entstand auf dem Rückweg vom Dome de Rochfort an der einzigen Stelle wo gefahrlos ein Panorama gemacht werden kann. Der Grat weitet sich hier zu einer großen fast ebenen Fläche. Vom Frühstücksplatz sieht man hier eine gigantische Schaumrolle / Wächte. Schon Gaston Rébuffat hat sich hier eindrucksvoll ablichten lassen.

Panorama aus 10 Hochformatbildern:
Belichtung: 1/500 sec.
Blende: f/8.0
ISO: 100
Brennweite 24 mm

Lightroom 5 / PTGUI 10 / PS CS5

Kommentare

gratuliere 
zum Grat und dem eindrucksvollen Pano. Rechts oberhalb der Aiguille Verte lässt sich der Helligkeitsunterschied im Himmel vielleicht noch etwas korrigieren, sonst genial! LG Alexander
06.11.2014 22:17, Alexander Von Mackensen
Der Himmel... wie aus dem Ei gepellt!

Beste Grüße,
J
06.11.2014 22:17, Jörg Engelhardt
Die Mühe hat sich gelohnt, ein wahrlich tolles Pano von einem sehr exklusiven Standort!
06.11.2014 22:44, Jens Vischer
Gewaltig Bruno ! Sauberer Reload. VG.
07.11.2014 04:12, Michael B.
super gelungen, spektakulär. Bei meinem letzten Besuch auf dem Grat war wesentlich weniger Schnee und den großen Gletscherspalt am Gratverlauf hinter deinem Seilpartner gab es damals auch noch nicht.
Herzliche Gratulation zu einem der schönsten Grate in den Alpen.
07.11.2014 07:46, Ralf Neuland
Chapeau vor Deiner Ausdauer Bruno ... fotografisch bei der Bearbeitung dieses herrlichen Panoramas ;-) und bergsteigerisch sowieso!!

Herzlichst
Hans-Jörg
07.11.2014 09:08, Hans-Jörg Bäuerle
Welche Köstlichkeiten 
kriegt man hier serviert!
Bild mit "Kitzelstory"!
Gruss Walter
07.11.2014 14:02, Walter Schmidt
Hoch hinaus! Super! Gruss Toni
07.11.2014 18:54, Sieber Toni
grandios!!
LG Hugo
07.11.2014 19:18, Hugo Lanzinger
Welch ein Genuss Bruno und ein Himmel wie "geleckt" :-)

Herzlichst
Gerhard.
08.11.2014 00:05, Gerhard Eidenberger
Super!
14.11.2014 18:51, B. B.
Was für ein großartiger, privilegierter Standort. Bin leider immer noch etwas hinterher - dadurch hab ich die Banding-Diskussion nicht mitbekommen und will sie eigentlich auch nicht wieder aufmachen. Ich habe bei mir nur gelernt, daß jeder Bearbeitungsschritt in 8bit JPG für solche Himmel schädlich ist. VG Martin
24.11.2014 19:44, Martin Kraus

Kommentar schreiben


Bruno Schlenker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100