Im Skitourengebiet der Rätschenflue...   (4,0 bei 9 Bewertungen)    betrachtet: 2002x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Finsteraarhorn 4274m in 140km
2 Cavistrau 3252m
3 Bifertenstock 3419m
4 Tödi 3614m
5 Rätschenjoch 2602m
6 Ringelspitz 3247m
7 Rätschenfluh 2703m
8 Drusenfluh 2827m
9 Dri Türm 2830m
10 Zimba 2643m
11 Sulzfluh 2817m
12 Schollberg 2570m
13 Wissplatte 2628m
14 Schijenflue 2625m
15 Zitterklapfen 2403m
16 St. Antönierjoch 2380m
17 Rote Wand 2704m
18 Braunarlspitze 2649m
19 Gafiental
20 Mehlsack, resp.Schafberg 2651m
21 Gargällerchöpf 2559m
22 Unt. Wildgrubenspitze 2753m
23 Lobspitze 2605m
24 Valluga 2809m in 36km
25 Eisentalerspitze 2753m
26 Kaltenberg 2896m
27 Pflunspitze 2912m
28 Madererspitze 2769m
29 Madrisa/Frygebirg 2770m
30 Schrottenkopf 2791m
31 Madrisajoch 2612m
32 Vorgipfel Madrisahorn

Details

Aufnahmestandort: oberhalb Rätschenjoch (2620 m)      Fotografiert von: Fredy Haubenschmid
Gebiet: Rätikon      Datum: 11. Febr. 2008
...herrscht noch tiefer Winter! Hier gibt es eine herrliche Abfahrt durchs Gafiental nach St. Antönien oder übers Madrisajoch nach Gargellen und via Schafbergbahnen wieder zurück übers St. Antönierjoch oder...

11 HF-Aufnahmen mit f/8, 1/500s, 80 ISO, 40mm (KB), Blickwinkel knapp 200° Richtung WNE

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 9 Bewertungen, Score: 3,800)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

aber er geht zu Ende. Wir hatte heute bei uns schon 16°C. Da wird die weiße Pracht bald weichen müssen. Dieses Panorama zeigt aber warum auch im Winter Bergtouren (ganz egal ob mit Ski oder zu Fuß) Freude bereiten. :-))) LG Johann
23.02.2008 18:14, Johann Ilmberger
Schade da gibt es für mich nicht zu Kritisieren.
Ausser bei der Beschriftung:
Der "Mehlsack" ist ein leider viel benutzter, jedoch unzutreffender Name des Oberen Schafbergs, also nicht dessen Nordgipfel. Der eigentliche Mehlsack ist der grösste Gendarm im NO-Grat des Spuller Schafbergs und benannt nach dem Stadtturm der Stadt Ravensburg, der ebenfalls Mehlsack heisst. (am Fusse des Spuller Schafbergs liegt die Hütte der DAV-Sektion Ravensburg, die den Namen dorthin getragen hat.). Leider ist er auf den Karten fast ausschließlich auf den Oberen Schafberg abgewandert, wo er aber nichts zu suchen hàtte. Diese Information habe ich übrigens von Matthias.
Gruss von Walter
23.02.2008 21:23, Walter Huber
very sharp and ...refreshing sight
24.02.2008 17:34, Marco Nipoti
"Kollision" 
Lieber Fredy, mit meinem Auflad "Rätschenhorn" von heute, kommst Du noch in den Genuss von vier Sternen. Durch das Koordinat hat sich Dein "Vicino"-Panorama neben mich gesetzt. ( :-))
Herzliche Grüsse Walter. P.S. Das Rätschenhorn ist weiter hinten links vom jetzt markiertem.
31.07.2009 16:21, Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Fredy Haubenschmid

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100