Breithorn-Traverse bequem   (4,0 bei 15 Bewertungen)    betrachtet: 773x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Corno Rosso (2979m)
2 Monte Camino (2388m)
3 Munte Mucrone (2335m)
4 Monte Petra Bianca (2542m)
5 Monte Mars (2600m)
6 Punta della Sella (2303m)
7 Monte Weiss Weib (2516m)
8 Colma di Mombarone (2371m)
9 Monte Nery (3075m)
10 Testa Grigia (3315m)
11 Rifugio Guide della Val d’Ayas (3425m)
12 Becca Vlou (3032m)
13 Becca Torche (3016m)
14 Becca Mortens (2736m)
15 Monte dell'Aquila (2581m)
16 Bec Renon (2266m)
17 Cima Bonze (2516m)
18 Bec delle Strie (2547m)
19 Corno Bussola (3023m)
20 Champoluc (1568m)
21 Monte Viso (3841m, 150km)
22 Rosa dei Bianchi (3164m)
23 Monte Glacier (3186m)
24 Torre di Lavina (3308m)
25 Punta Tersiva (3512m)
26 Torre del Gran San Pietro (3692m)
27 Roccia Viva (3650m)
28 Gran Paradiso (4061m, 60km)
29 Herbetet (3778m)
30 Grande Roise (3353m)
31 Grand Tournalin (3379m)
32 Punta Nera (3683m)
33 La Grivola (3969m, 54km)
34 La Tsanteleina (3602m, 75km)
35 P. 3738
36 Gobba di Rollin (3899m)
37 Breithornplateau

Details

Aufnahmestandort: Grande Ghiacciaio di Verra (3780 m)      Fotografiert von: Martin Kraus
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 28.07.2016
Die Spaghetti-Runde jetzt von vorn, erst mal mit einer "kleinen" Sicht und aus vergleichsweise geringer Höhe, wo man noch ein bisschen Luft bekommt. Perverser Beginn mit Seilbahnfahrt aufs KMH mit 3820m und Anlegen von Gurt und Gamaschen in den Lounge-Sesseln von Shop & Restaurant morgens um halb acht.

Danach geht es üblicherweise aufs Breithorn (zu voll, und auch mein mitgehender Sohn war letztes Jahr schon oben und der mitgehende Panoramisierer muss dann eben noch mal separat rauf...) und idealerweise die volle Traverse (da hatten wir nicht genügend Zeit und Skill). Also sind wird untenrum direkt Ri Castor. Da hat man aber auch nette Aussichten. Die hier präsenten Freunde von Breithornplateau und Gobba di Rollin wird's vielleicht freuen...

Olympus OM-D E-M10
M.Zuiko 14-42 EZ @42mm (=84mm KB)
18 HF RAW, ISO 200, 1/320,, f14
Lightroom CC, Autopano Giga 4.2.3, IrfanView

Beschriftung nach udeuschle.de. Der Monte Viso hat uns zuverlässig die nächsten Tage begleitet. Und je mehr man sich das ansieht, müsste man mal mindestens eine Woche ins Aosta-Tal oder die nördlichen Seitentäler.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 15 Bewertungen, Score: 3,875)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Der Verragletscher... 
...weckt besondere Erinnerungen bei mir:
Da hing ich mal 5m tief in einer Spalte und hatte nicht mal Angst,
da ich mich als hinterster einer 4er-Seilschaft voll auf meine Kameraden verlassen konnte,
die mich dann auch innert 10 Min wieder ans wärmende Sonnenlicht beförderten!

lg Fredy
18.08.2016 10:15, Fredy Haubenschmid
Ein wundervoller Ausblick Martin!!

VG
Gerhard
18.08.2016 12:46, Gerhard Eidenberger

Kommentar schreiben


Martin Kraus

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100