In einer Neumondnacht    (4,0 bei 6 Bewertungen)    betrachtet: 239x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hotelbaustelle Gaflei FL
2 Abfallverbrennungsanlage (KVA) Buchs
3 Sender Erbli Triesenberg FL
4 Rotenboden -Triesenberg
5 Frommenhaus - Triesenberg
6 Dorf - Triesenberg
7 Sevelerberg
8 Getreidesilo Güterbahnhof Buchs
9 Schedar / Cassiopeia
10 Dorf Planken FL
11 Mars
12 Saturn
13 Jupiter
14 Güterzug Verschiebebahnhof der SBB
15 Alkaid / Gr.Bär
16 Mizar / Gr.Bär
17 Alioth / Gr.Bär
18 Phad / Gr.Bär
19 Megrez / Gr.Bär
20 Merak / Gr.Bär
21 Dubhe / Gr.Bär
22 Polaris / Kl. Bär
23 Hoher Kasten

Details

Aufnahmestandort: Langäuli - Buchs (SG) (444 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 13. Juli 2018
Ein nicht ganz ernst zu nehmendes Experiment.
Sozusagen als Ergänzung zum Panorama 34161 vom nahezu gleichen Standort.
Ich wollte einfach nur ausprobieren was für Bilder ich in einer Neumondnacht zustande bringe.
Von den sichtbaren Planeten war um diese Zeit am Himmel. z.B.
Der Mars, der kurz vorher aufgegangen ist.
Der Saturn, der den höchsten Punkt erreichte.
Der Jupiter, grad noch bevor er hinter dem Fulfirst untergegangen ist.
Von den Sternbildern ist der Grosse Bär (Grosser Wagen) über den Kreuzbergen gut zu erkennen. Den Nordstern konnte ich nicht identifizieren. Der müsste ziemlich genau hoch über der roten Positionslampe des Senders auf dem Hohen Kasten sein.
Um die Raumstation ISS bei ihrem Überflug auch noch ins Bild zu bringen, hätte ich zu lange warten müssen. (war in dieser Nacht erst um 1.58 Uhr)
Beim Rundpano ganz rechts hat es ein Schwarzes Loch.
Mit einem andern Objektiv müsste eigentlich die gesamte „Himmelskuppel“ erfasst werden können. Und natürlich nicht nur DAS. Meine 10 Jahre alte A700 ist für so etwas schon lange nicht mehr geeignet.

Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Buchs – Langäuli 444 m - 754670 / 227197 (47.17763, 9.479234)
am 13.07.2018 zwischen 0 Uhr und 0.30 Uhr
mit der SONY - DSLR-A700 Objektiv: DT 16-105mm F3,5-5,6
Kamera Einstellungen der linke Bildreihe:
aus 10 RAW QFA
8 s, f/9, ISO 100, 30 mm / 45 mm, WB2500K.
Kamera Einstellungen der andern Aufnahmen:
aus 13 RAW HFA
15 s, f/4.5, ISO 640, 16 mm / 24 mm, WB2500 K.

PS: Die Darstellung vom Rundpanorama habe ich horizontal gespiegelt. Weil sonst die Angabe der Himmelsrichtung nicht richtig gewesen wäre.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 6 Bewertungen, Score: 3,714)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Das wird ja immer besser :-)
13.07.2018 16:46, Christoph Seger
Spannendes Experiment - die Darstellung des zweiten Panoramas mit dem klaren Sternenhimmel ist Dir hervorragend gelungen ... klasse !!

Herzliche Grüße
Hans-Jörg
14.07.2018 11:34, Hans-Jörg Bäuerle
Danke!

Habe grad noch das linke Bild ausgewechselt. Weil ich den Hintergrund aufgehellt habe damit die beiden höchsten Gebäude besser sichtbar sind.
Gruss von Walter
14.07.2018 12:27, Walter Huber
Deine Reise ins Unbekannte... 
...geht ja immer weiter!

lg Fredy
15.07.2018 12:22, Fredy Haubenschmid
Mein nächstes Experiment gibt es auf http://www.panorama-photo.net/panorama.php?pid=23872 zum anschauen!
Gruss von Walter
17.07.2018 19:28, Walter Huber

Kommentar schreiben


Walter Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100