Moiry - Gletscher und Aussicht   (4,0 bei 23 Bewertungen)    betrachtet: 7761x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Matterhorn 4478m
2 Bouquetins (de Moiry) 3470m
3 Grand Cornier 3962m
4 Dent Blanche 4357m
5 Bouquetins (de Moiry) 3627m
6 Glacier de Moiry
7 Pointe de Bricola 3658m
8 Dent des Rosses 3613m
9 Pointes de Mourti 3564m
10 Le Pleureur 3704m
11 La Sale 3646m
12 Aiguilles Rouges d'Arolla 3646m
13 Tsa de l'Ano 3368m
14 Pointe de Vouasson 3490m
15 Pointe de Moiry 3303m
16 Couronne de Breona 3159m
17 Grand Muveran 3051m
18 Pointe du Bandon 3074m
19 Les Diablerets 3210m
20 Oldenhorn 3123m
21 Sasseneire 3254m
22 Lac de Moiry 2250m
23 Becs de Bosson 3149m
24 Wildhorn 3248m
25 Roc de la Tsa 2911m
26 Roc d'Orzival 2853m
27 Garde de Bordon 3310m
28 Wildstrubel 3244m
29 Illhorn 2717m
30 Hotel Weisshorn
31 Becs de Nava
32 Rinderhorn 3453m
33 Altels 3628m
34 Balmhorn 3699m
35 Bella Tola 3025m
36 Le Touno 3018m
37 Doldenhorn 3643m
38 Blümlisalphorn 3663m
39 Pointe de Tourtemagne 3080m
40 Jungfrau 4158m
41 Bietschhorn 3934m
42 Les Diablons N 3591m
43 Les Diablons 3609m
44 Diablon des Dames 3538m
45 Cabane de Tracuit 3256 m
46 Pointe d'Ar Pitetta 3128m
47 Tête de Milon 3693m
48 Bishorn 4156 m
49 Cabane d'Ar Pitetta 2786m
50 Weisshorn 4505m
51 Schalihorn 3975m
52 Pointe Nord de Moming 3863m
53 Besso 3668m
54 Pointe Sud de Moming 3963m
55 Blanc de Moming 3663m
56 Zinalrothorn 4221m
57 Cabane du Mountet 2886m
58 Wellenkuppe 3903m
59 Coeurgrat
60 Coeurgrat
61 Ober Gabelhorn 4063m
62 Glacier de Zinal
63 Arbengrat
64 Breithorn 4163m
65 Arbenhorn 3713m

Details

Aufnahmestandort: Pigne de la Lé (3396 m)      Fotografiert von: Dirk Becker
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 07.08.2008 - 9:16
Unwetterwarnung ab 12 Uhr: Die beste Voraussetzung für eine schnelle, kurze 'Hochtour' im hintersten Moiry-Tal. Tatsächlich zeigte sich der Himmel morgens um 9 Uhr noch sehr freundlich, wenngleich es schon recht diesig war (die Berner Alpen sind auf diesem Panorama entsprechend 'schmierig'). - Tatsächlich fing es Schlag 12 Uhr an zu regnen und da wir erst um 12:10 zurück am Auto waren, wurden auch wir noch nass (das Bier an der Moiry-Hütte war Schuld).

Die Pigne de la Lé gilt als vielgerühmter Aussichtsgipfel über dem Moiry-Gletscher. - Obwohl in der Literatur noch als 'Hochtour' bezeichnet, ist der Aufstieg nunmehr eisfrei und verhältnismäßig einfach, so dass die Pigne über kurz oder lang wohl zum Wandermugel degradiert werden wird. Da wir das Seil dabei hatten, wählten wir als Abstiegsvariante den Moiry-Gletscher, was sehr eindrücklich war.

Die Aussicht besticht durch die extremen Gegensätze des weißen Moiry-Gletschers und den schroffen Formen des innesten Zinal-Tals. Die Aussicht gen Westen und Norden ist (an normalen Tagen) weit und recht umfassend. - Ein Berg, der ein Lieblingsberg werden könnte!

Canon EOS 400D - Tamron 18-250 - Autopano Pro 1.4.2 - Adobe PSE 6.0
19 HF-Aufnahmen 360° (ISO 100 - 1/160s - f/8 - 18mm)

Kommentare

super Pano, tolle Tour --> hört sich gut an, da ich auch immer an hohen Wandergipfel interessiert bin
21.09.2008 21:44, Florian Kreß
bel panorama, magnifica regione...
21.09.2008 21:59, Gianluca Moroni
Klasse! 
LG Walter
21.09.2008 23:52, Walter Schmidt
Herrlich 
dieser Kontrast zwischen dem Gletscher, dem Fernblick und dem Gegenlicht, den Gipfel kann man sich merken :-))
22.09.2008 08:55, Alexander Von Mackensen
Hi Dirk, ein wunderschönes Panorama. Die Tracuit Hütte und das Bishorn habe ich dir beschriftet. Dort war ich im letzten Jahr als mit meinem Knie noch alles o.k. war. :-(( LG Johann
22.09.2008 16:56, Johann Ilmberger
Ach ja.. immer der Alkohol.. ;-))) Wenn das bei Dir dießig ist, dann lauf Ich glaub Ich immer im Nebel!?! Üblich gutes Pano mit üblich viel Saharastaub! LG Seb
23.09.2008 15:25, Sebastian Becher
Unusual view, well made
23.09.2008 20:09, Stefano Caldera
Sehr schönes Pano, hört sich so an, als könnte das auch ein Wander-3000er für mich werden. LG Johannes
23.09.2008 20:29, Johannes Müller
hatte ich verpasst, wie immer super.
23.09.2008 22:31, René Tessaro
Fantastic colors
24.09.2008 10:04, Marco Nipoti
Vielen Dank - Wander-3000er 
Erst einmal vielen Dank für Euer Lob! - Da einige von Euch Interesse gezeigt haben, umreisse ich die Tour einmal kurz, da die Tour kaum in der Literatur auffindbar ist: Ab der Moiry-Hütte folgt man den Steinmännern gen Süden zum Gletscherrand und dann (weiter den Steinmännern folgend) links um's Eck hinauf zum deutlichen Col du Pigne. - Ab dort geht es durchgehend am N-Grat zum Gipfel. Der Grat bietet nette Blockkletterei im I. Grad (nicht mehr), wobei sämtliche etwas ausgesetzteren Stellen rechts im (etwas rutschigen) Schutt umgangen werden können. Ohne Gletscherausrüstung führt der Abstieg über den Anstiegsweg zurück. Viel (Gipfel-)Erfolg! - LG, dirk
24.09.2008 16:20, Dirk Becker
Kann ich auch nur empfehlen... 
...obwohl wir damals gleich zum Grand Cornier durchgezogen sind, wo wir allerdings in der letzten vereisten Steilstufe kapitulieren mussten! Eine ganz prächtige Gegend und sehr gekonnt in Szene gesetzt, da werden Erinnerungen wach! lg Fredy
25.09.2008 20:56, Fredy Haubenschmid
toller blick! auch schoen waere ein abend-pano von hier, mit sonne in der weisshorn-westwand. wenn einer der aspiranten das einrichten koennte ...
19.05.2010 08:56, Robert Forkel

Kommentar schreiben


Dirk Becker

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100