vom Gonzen   (4,0 bei 9 Bewertungen)    betrachtet: 4454x
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Leistchamm 2101 m
2 Schäären 2171 m
3 Selun 2205 m
4 Frümsel 2267 m
5 Brisi 2279 m
6 Tschugga 1881 m
7 Hinterrugg 2306 m
8 Chäsererugg 2262 m
9 Sichelchamm 2269 m
10 Schiffberg 2195 m
11 Gamsberg 2385 m
12 Geissegg 1750 m
13 Rosswis 2334 m
14 Folla 1668 m
15 Fulfirstchöpf
16 Chli Fulfirst 2372 m
17 Fulfirst 2384 m
18 Chli Alvier 2285 m
19 Alvier 2343 m
20 Abgelöste 2299 m
21 Gauschla 2310 m
22 Girenspitz 2099 m
23 Flidachöpf 1821 m
24 Hoher Kasten 1794 m
25 Schellenberg 668 m
26 Hohe Kugel 1645 m
27 Kuegrat 2123 m
28 Alpspitz 1997 m
29 Helwangspitz 2000 m
30 Hohe Köpf 2066 m
31 Augstenberg 2359 m
32 Goldlochspitz 2110 m
33 Panüelerkopf 2859 m
34 Schesaplana 2964 m
35 Gonzen KP 1829 m
36 Pischahorn 2979 m
37 Gorihorn 2986 m
38 Davoser Weissfluh 2844 m
39 Hochwang 2533 m
40 Ful-Berg 2391 m
41 Piz Alun 1478 m
42 Piz Üertsch 3267 m
43 Valbellahorn 2764 m
44 Arosa Weisshorn 2653 m
45 Chimmispitz 1814 m
46 Erzhorn 2924 m
47 Arosa Rothorn 2980 m
48 Zweienchöpf 1858 m
49 Piz Mitgel 3158 m
50 Lenzerhorn 2906 m
51 Monte Disgrazia 3678 m
52 Berger Calanda 2270 m
53 Rossfallenspitz 2640 m
54 Haldensteiner Calanda 2805 m
55 Felsberger Calanda 2697 m
56 Muntaluna 2422 m

Details

Aufnahmestandort: Gonzen (1826 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 4. Oktober 2009
EXIF Daten:
SONY - DSLR-A700
04.10.2009 17:37
1/400 s - f/10 - ISO 200 - 16 mm / 24 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Gonzen 1826 m – 751520 / 214873 (N47.06754 E9.43356)
Blickrichtung Panomitte: 56° - Öffnungswinkel: 246°
Pano aus 8 Hochformataufnahmen

Die Gebietszuordnung wird manchem Betrachter ganz und gar nicht behagen. Oder sogar einen Sturm der Entrüstung auslösen. Des Rätsels Lösung liegt darin dass es keinen Alpenvereinsführer über die Berge des Kanton St.Gallen gibt. Die Alviergruppe ist im Band Säntis, Churfirsten, Alvier beschrieben. Die Sardonagruppe bis zum Walensee im Band Glarner Alpen und die Ringelgruppe im Band 1 Bündner Alpen. Dementsprechend ist auch die Gebietszuordnung hier bei alpen-panoramen.

Bewertung

Aktuelle Bewertung:  (4,000 bei 9 Bewertungen, Score: 3,800)
Meine Bewertung:  Um ein Panorama bewerten zu können oder ihre abgegebene Bewertung zu sehen, müssen Sie sich zunächst einloggen

Kommentare

Well done!
18.10.2009 20:39, Stefano Caldera
Vielseitige Komposition 
interessant dargestellt, nett ist der eigene Schatten und schön ist das Kreuz integriert. LG Alexander
18.10.2009 22:24, Alexander Von Mackensen
Die Herbststimmung fein eingefangen. LG Andreas
18.10.2009 22:51, Andreas Steiger
Auch ohne Beschreibung würde man hier gut das verwendete Hochformat erkennen :-) Das Pano hat sehr gute Kontraste. LG HJ
19.10.2009 20:17, Hans-Jürgen Bayer
Hallo Walter, mir gefällt die perfekte Bildqulität deiner Panoramen und die natürliche Wiedergabe besonders. LG Christoph
19.10.2009 20:51, Christoph Hepp
Sehr schönes Panorama mit toller Bildqualität und einem "krummen" Fotografen ;-). LG Robert
19.10.2009 21:18, Robert Viehl
@ Danke für die Kommentare. 
@ Hans-Jürgen. Wie meinst Du das? >gut das verwendete Hochformat erkennen< Hierzu muss ich Dir also sagen dass ich von diesen Hochformataufnahmen gut 50% des unteren Teils gar nicht verwendet habe.
@ Robert. Der "krumme" Fotograf ergibt sich daraus weil das Stativ zu wenig hoch war.
Gruss von Walter
19.10.2009 22:10, Walter Huber
Hallo Walter, das war auf Deinen Schatten gemünzt. Dein rechter Arm vermittelt den Eindruck die Kamera hochkant zu halten. LG HJ + + + Aber ich lese, dass Du Stativ verwendest hast -> dann war ich Hellseher :-)
19.10.2009 22:21, Hans-Jürgen Bayer
Perfekte... 
....Gestaltung, da paßt alles.L.g.
19.10.2009 23:41, Jannis Gligoris
"Bei Gott"... 
...nicht lanweilig. Man kann sich an den Farben, den Bergen und der ganzen Beschriftung ergötzen. Gruss Walter
20.10.2009 19:00, Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Walter Huber

Weitere Panoramen

... in der Umgebung 
... aus den Top 100