der Senn Thies   153991
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Bachtel 1115 m
2 Spicher 1520 m
3 Passstrasse zur Schwägalp
4 Hochalp 1530 m
5 Spitzli 1519 m
6 Girenspitz 2448 m
7 Blau Schnee
8 Kronberg 1662 m
9 Hundwiler Höhi 1305 m
10 Hüenerberg 2312 m
11 Chlosterspitz 1326 m
12 Öhrli 2194 m
13 Höch Hirschberg 1174 m
14 Hängeten 2138 m
15 Altenalptürm 2033 m
16 Schäfler 1925 m
17 Seealpsee 1141 m
18 Ageteplatte 1936 m
19 Hoher Kasten 1794 m
20 Alter Säntis
21 Marwees 2056 m
22 Stauberenchanzel 1860 m
23 Hüser 1951 m
24 Hundstein 2157 m
25 Usser-Hüser 1914 m
26 Hochhus 1926 m
27 Fälenschafberg 2103 m
28 Fälentürm 2224 m
29 Roslen od. Saxer First 2151 m
30 Chreialpfirst
31 Rotsteinpass 2120 m
32 Altmann 2435 m
33 Nädliger 2321 m
34 Lisengrat 2310 m
35 Girenspitz 2253 m
36 Moor 2342 m
37 Jöchli 2335 m
38 Schafbergköpf 2318 m
39 Alvier 2343 m
40 Fulfirst 2385 m
41 Wildhuser Schafberg 2373 m
42 Gamsberg 2384 m
43 Pizol 2844 m
44 Ringelspitz 3247 m
45 Chalbersäntis 2453 m
46 Gamserrugg 2076 m
47 Stein 1510 m
48 Hochfinsler 2421 m
49 Chäserrugg 2262 m
50 Hinterrugg 2306 m
51 Schibenstoll 2234 m
52 Zuestoll 2235 m
53 Dorf Unterwasser 906 m
54 Brisi 2279 m
55 Älpli 1086 m
56 Frümsel 2267 m
57 Selun 2205 m
58 Tödi 3614 m
59 Schäären 2171 m
60 Mürtschenstock - Ruchen 2441 m

Details

Aufnahmestandort: Säntis (2502 m)      Fotografiert von: Walter Huber
Gebiet: Appenzeller Alpen      Datum: 10. Dezember 2006
Es war einmal vor langer Zeit da hat in Grabs ein Tourist zwei Bäuerlein gefragt;
Na wo ist denn der Säntis.
Dann bekam er zur Antwort;
Jaaa der Senn Thies? Der ist auf der Schwägalp!
Zu jener Zeit habe ich noch viele Bilder mit der Olympus mju400 gemacht.
So wie diese 9 Querformataufnahmen die ich noch einmal hervorholte und mit PTGuiPRO für dieses Panorama neu gestitcht habe.
Vom höchsten Appenzeller hat es zwar schon einige Bilder hier bei ap.de.
Aber ich hoffe doch dass ihr mir deswegen nicht böse seid.
Löschen kann ich es ja immer noch.

EXIF Daten:
OLYMPUS mju400
10.12.2006 12:42
1/250 s - f/8.8 - ISO 64 - 5.8 mm / 23 mm
Aufnahmestandort - Höhe / Koordinate:
Säntis 2502 m - 744171 / 234916 (47.249415°, 9.343241°)
Blickrichtung: 60° (261° - 219°) - Öffnungswinkel: 318°

Kommentare

Schöne Story... 
...samt tollem Pano, das einmal mehr zeigt,
dass auch ohne Topausrüstung sehr viel möglich ist -
wenn du hier links (Rundterrasse) und rechts (ab Tödi und Geländer noch wegstempeln)
etwas beschneidest, dann hast du gar ein Pano vom Säntis mit grossem Seltenheitswert,
das nämlich ohne die obligaten garstigen Gipfelverbauungen auskommt
und dennoch den allergrössten Teil der schneebedeckten Berge mit der wunderschönen Bewölkung drum herum zeigt!
lg Fredy
10.05.2010 12:22 , Fredy Haubenschmid
Ein Überraschungscoup... 
aus Deiner Vorratskiste Walter?! Die klare Luft, die Kühnheit ins Flachland zu fotografieren. Die belebenden Wolken. Höchst erfreulich und modern mit einem augenzwinkerten Glossar.
Gruss Walter.
10.05.2010 15:29 , Walter Schmidt
Schöne Spannung durch die Wolken.
Die linke Apparatur gefällt mir nicht so.
10.05.2010 15:42 , Adri Schmidt
Nicht löschen, tolle Wolkenstimmung, und nicht nur die. LG Robert
10.05.2010 18:33 , Robert Viehl
mein Veto gegen das Löschen! Ist doch sehr schön und 100% anders als alle andern Säntis-Bilder
Gruss Peter J
10.05.2010 18:54 , P J
"Mega" - Auf gar keinen Fall loeschen! 
Angesichts der Installationen auf dem Saentisgipfel darf ich dieses Wort (mega) hoffentlich gebrauchen!

Fuer mich ist dies ein wirklich tolles Panorama mit viel Action aus dem Zusammenspiel der klaren Luft, den grossartigen Wolken, dem frischen Schnee und natuerlich der herrlichen Landschaft!

Vielen Dank auch fuer detailierte Beschriftung! - Aber ist das dort unten nicht der Seealpsee, noch nicht zugefroren? (Mein einziger Beitrag auf dieser Seite war ja dort entstanden)

Als kleines lustiges Detail gefaellt mir auch der Schatten der Saentisantenne!
10.05.2010 22:59 , Augustin Werner
@ Augustin Werner 
Danke für den Hinweis, das war natürlich ein Fehler meinerseits.
Gruss von Walter
10.05.2010 23:16 , Walter Huber
Auch wenn ein Standort noch so oft vertreten ist, die Panos sind doch immer anders ...und dieses hier ist besonders schön und aufgrund der Wolken nicht alltäglich.
LG Jörg
10.05.2010 23:19 , Jörg Nitz
Ich sage auch nicht löschen. Die Wolken machen hier doch eine sehr schöne Stimmung.

LG Hans
12.05.2010 17:10 , Johann Ilmberger
Walter,
das ist eine geniale, faszinierende Stimmung und ich denke mal Du lässt es hier, das wünsche ich mir auch!
Könntest Du vielleicht noch etwas an der Farbe (Blaustich) und der Schärfe "schrauben" ?

Sei herzlich Gegrüßt behüt Dich Gott,

Christian
12.05.2010 19:24 , Christian Hönig
Toller und cooler Blick vom Säntis. LG. Bruno.
12.05.2010 19:34 , Bruno Schlenker
@ Christian 
Nichts für ungut wenn ich an diesem Panorama nichts verändere. Das aus dem einfachen Grund ; weil ich diese Ausgabe direkt vom Stitchprogramm übernommen habe, inkl. der „Olympus“ Farben. Momentan so scheint es mir, stehe ich ohnehin auf Blautöne.
Gruss von Walter
12.05.2010 23:01 , Walter Huber
@ Walter das ist kein Ding,
ich dachte an den technische Aspekt, der hier ja theoretisch immer noch im Vordergrund steht.
Aber wenn ich Dein geniales Pano länger ansehe kompensiert mein Gehirn die Farben, auf dem Bildschirm wie auf dem Berg und dann schwebe ich ja eh über und unter den Wolken und alles ist gut :-))

Behüt Dich Gott

Christian
13.05.2010 12:37 , Christian Hönig
Wenn das so aus dem Stitcher kam und Du vorher keine Anpassungen vornehmen musstest, dann leistet die kleine mju400 wirklich eine gute Arbeit, bietet sie doch meines Wissens "nur" eine Progammautomatik, allerdings mit manuellem Weißabgleich den Du vermutlich einstelltest. Hattest Du noch die Panofunktion verwendet ? Mit PTGUI Pro geht aber auch noch ein wenig während des Stitchens, richtig ? LG HJ
13.05.2010 15:24 , Hans-Jürgen Bayer
@ Hans-Jürgen. 
Ja - die Kleine mju400 hat eine Panoramafunktion. Damit bleibt die Einstellung für 10 Aufnahmen gleichbleibend.
Gruss von Walter
13.05.2010 19:39 , Walter Huber

Kommentar schreiben


Walter Huber

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100