Glocknergruppe   143987
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Hintereggkogel 2638
2 Groß Landeggkopf 2900
3 Stubacher Sonnblick 3088
4 Granatspitze 3086
5 Schwarzkogel 2866
6 Kalser Bärenkopf 3079
7 Kitzsteinhorn 3203
8 Luckenkogel 3100
9 Nussingkogel 2989
10 Gr. Muntanitz 3232
11 Kl. Muntanitz
12 Wellachköpfe
13 Hohe Riffl 3338
14 Hoher Kasten
15 Ödenwinkelwand
16 Eiskögele 3426
17 Schneewinkelkopf
18 Gradotzkogel 3063
19 Bretterwandspitze 2887
20 Stellachwand
21 Romariswandköpfe 3511
22 Kendlspitze 3085
23 Teufelskamp 3511
24 Zollspitze (???)
25 Gamsspitze (???)
26 Gramul 3276
27 Hofmannspitze 3722
28 Teufelshorn 3680
29 Kristallspitzl
30 Großglockner 3798
31 Kleinglockner 3770
32 Kreuzwand
33 Hohenwartkogel 3308
34 Blauspitze 2575
35 Schwerteck 3247
36 Schwertkopf 3099

Details

Aufnahmestandort: Griften (Zupalkogel) (2720 m)      Fotografiert von: Michael Strasser
Gebiet: Venedigergruppe      Datum: 09.07.2010
nachdem ich die Teleaufnahmen der gesamten Venedigergruppe mangels Überlappung nicht zusammenfügen kann, musste ich mich mit dieser Serie der Glocknergruppe zufriedengeben.

5 x QF mit Nikon D40, Nikkor 55-200VR, 135mm

Kommentare

Sehr schön in Motiv und Schärfe!
Was für ein Gestein hat der Muntanitz??? Ein sehr interessantes Pano!
10.08.2010 21:31 , Michael Bodenstedt
Wieder einmal... 
ein schönes Tauernpanorama das Du hier zeigst. Ich bin begeistert!

@Michael Bodenstedt: Wer schon nach Gesteinen und Geologie fragt, soll auch eine Antwort kriegen. Also...laut geologischer Karte Österreich ist der Gr. Muntanitz aus Paragneisen und Zweiglimmerschiefern aufgebaut. Der vorgelagerte Kl. Muntanitz und die Wellachköpfe bestehen aus Kalkglimmerschiefern der Bündnerschieferdecke. Diese verwittern laut Naturführer Nationalpark Hohe Tauern bräunlich. Das erklärt vielleicht die Farbe auf dem Bild. Kann natürlich auch durch die Beleuchtung bräunlich erscheinen. Darüber hinaus erzeugt die Verwitterung der Kalkglimmerschiefer Sand- und Schuttflächen, welche die sanften Rundungen der Wellachköpfe bewirken. Frage beantwortet?
10.08.2010 22:31 , Martin Fiebig
Super! Vielen Dank!
Gruß Michael
10.08.2010 22:35 , Michael Bodenstedt
da muss ich mich auch gleich anschließen, dankeschön für die tolle geologische Erklärung!! Die intensive Braunfärbung kann auch daher kommen, dass ich den Himmel wegen etwas unnatürlicher Farbtöne ein wenig bearbeiten musste - dabei hat sich auch der Braunton des Muntanitz wohl noch verstärkt, wie ich im Vergleich zu den Originalbildern erkenne.
10.08.2010 22:43 , Michael Strasser
Ich denke auch, dass die rötlich-braune Färbung so nicht ganz echt ist. Ich hab hier allerdings ein Bild von den Wellachköpfen und der Kalkglimmerschiefer dort verwittert wirklich hell graubraun bis rotbraun. Allerdings bei weitem nicht so intensiv wie hier auf dem Bild. Das der Gr. Muntanitz so rot erscheint ist ebenfalls unlogisch, da er ebend nicht aus Kalkglimmerschiefern besteht. Egal, das Panorama ist auf jeden Fall super. Deklariere das Rote doch einfach als Alpenglühen.

Gruß Martin
10.08.2010 23:06 , Martin Fiebig
RELOAD...jetzt sollte es doch etwas natürlicher sein!
10.08.2010 23:16 , Michael Strasser
Jo, jetzt schaut's gut aus. Die Farbe dürfte so recht natürlich sein.
10.08.2010 23:22 , Martin Fiebig
Sehr beeindruckend!!!

Obwohl man ja heutzutage drauf achten muss, dass einem das Glockner-Gipfelkreuz nicht auf den Kopf fällt *gg* - nein, Spass beiseite - nur falls jemand von der Gipfelkreuz-Rettungsaktion gehört hat ...
10.08.2010 23:48 , Kathrin Teubl
Sehr schön Michi, gefällt mir.

L.G. v.
Gerhard.
11.08.2010 15:54 , Gerhard Eidenberger
Unglaublich kontrastreich für ein Telepano. Da bekomm ich richtig Lust auf unseren in ca. 2 Wochen beginnenden Urlaub in Lienz. Von dort aus ist eine Mehrtagestour in der Granatspitzgruppe geplant, die man hier ziemlich gut einsehen kann (Matrei - Sudetendeutsche Hütte - Muntanitz - Rudolfshütte - Hohe Riffl - Rudolfshütte - Sonnblick - Matrei). Macht mir richtig Spaß, das nachzuverfolgen. Danke für das 1a Pano!
12.08.2010 01:26 , Florian Kreß
Lieber Michi dein Pano hat irgendwie Westalpenflair! Wenn auch die Sättigung grenzwertig ist.. ;-) LG Seb
12.08.2010 21:17 , Sebastian Becher
Auch wir hatten einen ähnlichen Bergurlaub geplant, leider war das Wetter in den letzten Wochen nicht Stabil genug, auf jeden Fall danke für dieses tolle Panorama. Lg Toni
13.08.2010 15:44 , Anton Theurezbacher
Das Motiv ist super, das steht außer Frage!
Die Farbbalance ist immer bis zu einem gewissen Grad Geschmackssache und hängt auch nicht zuletzt vom Bildschirm ab. Die Farben in diesem Panorama empfinde ich persönlich aber als sehr stimmig und überaus gelungen (betrachtet auf einem kalibrierten Monitor)! Absolut nach meinen Geschmack!
16.08.2010 15:35 , Wolfgang Pessentheiner
Great!!! Ciao
21.11.2011 20:02 , Massimo Corriani

Kommentar schreiben


Michael Strasser

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100