Hochsommerblick zu den Steiner Alpen   134201
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Bachergebirge
2 Kordeschkopf (SLO) - 2.126 m
3 Kniepssattel - 2.012 m
4 Knieps - 2.110 m
5 Tolsti Vrh - 1.090 m
6 Vivodnik - 1.508 m
7 Sevatnica - 1.815 m
8 Lanezh - 1.909 m
9 Raduha - 2.062 m
10 Lepi Vrh - 1.610 m
11 Molikchka Pech - 2.111 m
12 Ojstrica - 2.350 m
13 Planjava - 2.394 m
14 Olsheva - 1.929 m
15 Brana - 2.252 m
16 Steiner Alpen
17 Skuta - 2.532 m
18 Grintavec - 2.558 m
19 Kochna - 2.539 m
20 Kozji Vrh - 1.628 m
21 Storzhich - 2. 132 m
22 Jawornik - 1.507 m
23 Kärntner Storschitz - 1.759 m
24 Zimpaserkogel - 1.547 m
25 Pleschiwetz - 1.802 m
26 Tolsta Koschuta - 2.059 m
27 Koschutnikt Turm - 2.136 m
28 Julische Alpen
29 Triglav - 2.863 m
30 Hochobir - 2.139 m
31 Kleinobir - 1.948 m
32 Kärnten

Details

Aufnahmestandort: Feistritzer Spitze (Hochpetzen) (2113 m)      Fotografiert von: Kathrin Teubl
Gebiet: Karawanken und Bachergebirge      Datum: 23.08.2010
Lange habe ich überlegt wie/ob ich dieses Pano nachbearbeiten soll, um die Gegenlicht- und Dunstproblematik zu lösen – schlussendlich habe ich (außer Skalierung) alles Original gelassen – so kann man sich am besten vorstellen, wie es auf der Petzen war – die Temperaturen waren sogar in über 2.000 m Höhe bei über 20 °C (im Tal bei 33 °C)!

Die PETZEN ist das östlichste Karawankenbergmassiv, wir haben den höchste Gipfelerhebung auf Österreichischem Boden – die Feistritzer Spitze (oder auch Hochpetzen genannt) - besucht. Bei der Wanderung geht man teilweise direkt auf der Staatsgrenze. Der höchste Gipfel auf Slowenischem Gebiet ist der Kordeschkopf (2.126 m).

Richtung Österreich war die Fernsicht gleich Null, man konnte gerade mal die Koralpe im Dunst erblicken, Richtung Slowenien sah man wenigstens die Steiner Alpen und die Julischen Alpen, wenn auch ebenfalls in blauem Dunst! Dennoch eine sehr schöne Wanderung in einem eher unbekannten und daher auch sehr ruhigen und landschaftlich wunderschönem Gebiet!

Kamera: Panasonic Lumix DMC-TZ10
Stitcher: PHOTOfunSTUDIO 5.1 HD
5 QF-Aufnahmen
Brennweite: 5,3 mm
Blendenzahl: f/5
Belichtungszeit: 1/500s

Beschriftung mit Deuschle

PS - fällt nicht nach links ...

Kommentare

Eine mir unbekannter Blickwinkel... 
...vom Petzenmassiv. Leider habe ich es bis jetzt noch nie auf diesen Berg geschafft. Danke, dass du uns dieses schöne Pano zeigst. Leider wird diese Gegend hier viel zu selten gezeigt. Ich hoffe ich schaffe es heuer auch einmal auf die Petzen. Und wer weiß, vielleicht trifft man sich ja mal wo, denn so groß ist Kärnten ja doch nicht! ;) *gg* LG
Thomas
06.09.2010 21:23 , Thomas Ladinig
ein schönes Bild von den letzten Sommertagen.
Gruss Peter J
06.09.2010 22:03 , P J
Hallo Kathrin 
Wir waren etwa zur selben Zeit in Kärnten und das Wetter war ähnlich,ich bin nicht ganz in diese Ecke gekommen,war ja bei Villach.Alles inallen ein schönes Pano aus einer reizvollen Gegend.LG Thomas
07.09.2010 05:53 , Thomas Janeck
Ich finde auch, dass die Südostecke der Alpen hier etwas unterrepräsentiert ist. Umso schöner, die Steiner Alpen auch einmal aus dieser Perspektive zu sehen. Dunst ist ja immer noch besser als wolkenverhangene Berge. LG Wilfried
07.09.2010 09:37 , Wilfried Malz
So wie es war... 
... ist es oft am besten dargestellt. Sehr schöner und natürlicher Blick zu den Steiner Alpen. Im Herbst ist es wahrscheinlich am Besten dort oben (Weitsicht).

Als ich einmal dort oben war (mit Kordeschkopf) habe ich gerade mal 100 m Weitsicht gehabt.

L.G. v.
Gerhard.
07.09.2010 16:20 , Gerhard Eidenberger
Toll gemacht Kathrin, LG Toni
07.09.2010 20:17 , Anton Theurezbacher
Sehr schön!
LG v. Wilfried
09.09.2010 14:49 , Wilfried Kristes
schöne Stimmung und viel Weite & Tiefe; weckt auch schöne Erinnerungen an eine Wintertour ua auf die Ledinski Spitze, die müßte vor dem Skuta stehen? dort ist auch in etwa die 'Südspitze von Österreich'; lg Gerald
10.09.2010 11:42 , Gerald Winkler
Vielen Dank für eure vielen positiven Kommentare zu diesem Pano!

Freut mich, dass auch ein "Natura-Pano" Gefallen findet und dass ich wieder einen weißen Fleck in der AP-Landkarte schließen konnte :-)

@ Thomas - ja, hab zB eh noch die Koralpe auf dem Programm dieses Jahr ;-)
@ Gerald - die Ledinski Spitze/südlichster Punkt Ö ist dort bei der Vellacher Koschuta glaub ich ...?

@ alle - viele liebe Grüße, Kathrin
10.09.2010 12:46 , Kathrin Teubl
Mit Deinem herrlichen Bild habe ich nun gleich am zweiten Tag eine weitere für mich neue Ecke kennen gelernt. Vor 4 Wochen hätte man sicher auch noch einige Alpine sehen können, de ich besonders liebe und von denen ich über 2000 in über 700 Tonnen Steinen im eigenen Garten unter schwierigen Flachlandbedingungen pflege. (Jeder ist eben anders ein wenig verrückt...)
LG von Velten
11.09.2010 04:11 , Velten Feurich
Stimmungsvoll! LG. Bruno.
13.09.2010 19:27 , Bruno Schlenker
Schönes, sanftes Gegenlicht :-). LG, Volker
20.12.2010 20:59 , Volker Driesen
Bestens! 
Gruss Walter
21.12.2010 00:26 , Walter Schmidt

Kommentar schreiben


Kathrin Teubl

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100