Birnlücke - äußerster Zipfel von Südtirol   74600
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Roßhuf - 3.191 m
2 Hohe Warte - 3.132 m
3 Merbspitze - 3.090 m
4 Lenkspitze - 3.105 m
5 Großer Moosstock - 3.058 m
6 Durreck - 3.132 m
7 Pferrerspitze - 2.578 m
8 Graunock - 2.837 m
9 Birnlückenhütte
10 Hoher Weißzint - 3.371 m
11 Schwarzenstein - 3.369 m
12 Großer Löffler - 3.379 m
13 Napfspitze - 3.144 m
14 Rauchkofel - 3.251 m
15 Kleinspitze - 3.169 m
16 Tauernkogel - 2.872 m
17 Glockenkarkopf - 2.911 m
18 Steinkarspitze - 2.869 m
19 Unlasseck - 2.654 m
20 Hütteltalkopf - 2.962 m
21 Humbachkarkopf - 2.926 m
22 Unlasskarkopf - 3.074 m
23 Jaigdbachspitze - 3.100 m
24 Schlieferspitze - 3.298 m
25 Schliefertürme - 3.142 m
26 Hintere Sonntagsköpfe - 3.136 m
27 Großvenediger - 3.666 m
28 Hinterer Maurerkeeskopf - 3.331 m
29 Mittlerer Maurerkeeskopf - 3.281 m

Details

Aufnahmestandort: Birnlücke (2667 m)      Fotografiert von: Sebastian Becher
Gebiet: Venedigergruppe      Datum: 09.07.2010
Wenn man von Bruneck kommend das langgezogene Ahrntal hinauf fährt hält man immer direkt auf das Gebiet rund um die Birnlücke zu. An der Hütte selbst dominieren dann die Eispanzer der beeindruckenden Dreiherrnspitze die Szenerie.

Hier an der Birnlücke selbt wird erstmals der schöne Blick ins Salzburger Land und in die Hohen Tauern frei. Auch bei Hüttenwanderern ist das Gebiet sehr beliebt und ein wichtiger Übergangspunkt von Österreich nach Italien.

weitere Beschriftung heute abend

Pano besteht aus: 17HF Aufnahmen mit iso100, f8, 1/400sek,

Kommentare

schön gemacht 
Gruss Peter J
15.09.2010 15:16 , P J
Gefällt auch mit, besonders der neckische, mir unbekannte Blick zum Venediger. LG Robert
15.09.2010 20:42 , Robert Viehl
Interessanter Blick in eine für mich fremde Gipfelwelt. LG. Bruno.
16.09.2010 20:40 , Bruno Schlenker
Als wir vor zwei Jahren an der Birnlücke standen hat es leider geregnet. Danke Sebastian für diesen schönen Ausblick. LG Toni
17.09.2010 20:27 , Anton Theurezbacher
Ein sehr schöner Blick, der mir zeigt, was uns letzten Herbst verwehrt blieb...

Liebe Grüße,
dirk
23.09.2010 20:27 , Dirk Becker
über "zufällig ausgewählt" ist mir dieses schöne Pano das ich bisher völlig übersehen hatte zu Augen gekommen.

Toll gemacht Seb.

LG Hans
27.01.2011 15:25 , Johann Ilmberger
Da ich gerade über dieses schöne Pano stolpere und bemerke, dass ich es noch nie besternt habe, fällt mir noch das Kuriosum zum Flüsschen Ahr ein, das kurz unter der Birnlücke entspringt und dessen Tal hier so schön zu sehen ist:

Kaum ein anderes bekanntes Gewässer wird so oft um seinen Namen "betrogen" wie dieses: Bei Bruneck muss es den Namen der kleineren Rienz annehmen, dann bei Brixen den Namen des kleineren Eisack, und schließlich bei Bozen den Namen der kleineren Etsch.
02.09.2016 13:53 , Arne Rönsch

Kommentar schreiben


Sebastian Becher

Portfolio

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100