Gesäuseblick   44789
previous panorama
next panorama
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Gößeck 2214 m
2 Hochzinoedl, 2191 m
3 Planspitze 2117 m
4 Gsuchmauer, 2116 m
5 Hochtor 2369 m
6 Haindlkarturm
7 Festkogel 2269 m
8 Großer Ödstein 2355 m
9 Kleiner Ödstein
10 Petzen 2345 m
11 Gamskogel, 2386 m
12 Großer Grießstein 2337 m
13 Johnsbach
14 Sonntagskogel 2229 m
15 Geierkogel, 2231 m
16 Bruderkogel, 2299 m
17 Admonter Reichenstein 2251 m
18 Enns 614 m
19 Sparafeld 2247 m
20 Großer Bösenstein 2448 m
21 Kalbling 2196 m
22 Dreistecken, 2382 m
23 Haindlkarmauer 1435 m
24 Hochhaide 2363 m
25 Riffel 2106 m
26 Moserspitze 2230 m
27 Diewaldgupf 2125 m
28 Himbeerstein, 1222 m
29 Stein Am Mandl, 2043 m
30 Klosterkogel 1565 m
31 Hohe Tauern
32 Admont 640 m
33 Dürrenschöberl 1737 m
34 Hall
35 Grimming 2351 m
36 Hoher Dachstein
37 Pleschberg 1720 m
38 Buchauer Sattel
39 Bosruck, 1992 m
40 Warscheneck, 2388 m
41 Admonter Warte 1804 m
42 Großer Pyhrgas 2244 m
43 Grabnerstein, 1847 m
44 Hexenturm [Baerenkarmauer], 2172 m
45 Hochsengs, 1838 m
46 Hoher Nock, 1963 m
47 Gr. Leckerkogel 1742 m
48 Großer Größtenberg 1724 m
49 Wasserklotz, 1505 m
50 Gr. Maiereck 1764 m
51 Bodenwies, 1540 m
52 Almkogel, 1513 m
53 Hühnerkogel 1474 m
54 Kuhberg 1415 m
55 Lindaumauer 1103 m
56 Admonter Frauenmauer
57 Schrabachauer Kogel, 1321 m

Details

Location: Großer Buchstein (2224 m)      by: Anton Theurezbacher
Area: Ennstaler Alpen      Date: 12.07.2009
16 HF-Freihandaufnahmen, Canon 450D – 18-55 IS,
(F/11, – 1/200 Sek., – ISO 100, -- 18 mm-29 mm KB)
Canon DPP, Microsoft ICE, Gimp
Aufnahmedatum u. Zeit: 12.07.2009, 10:54 Uhr
Koordinaten: 47.61056 N, 14.59705 O

Dieses Panorama ist eine Ergänzung zum Hochtorpanorama Nr. 11572, mit Blick ins Gesäuse.
Ausgangspunkt dieser Tour war Gstatterboden (577 m). Bis zum Buchsteinhaus, das 2009 neu gebaut wurde und auf 1546 m liegt, geht es durch den Wald, auf Forststraßen u. schön angelegten Zickzack Wegen. Auf knapp 2000 m zweigt der Weg zum Klettersteig ab. Ein kleines Stück weiter nochmals auf den Wenger Weg, der aber Kletterern vorbehalten ist. Nach kurzem Abstieg führt der Normalweg gut gesichert mit einigen Seilen auf den Gipfel. Abstieg wie Aufstieg.

Comments

Schöner, sanfter Blick. LG Robert
2010/09/18 20:04 , Robert Viehl
Toll - Hut ab vor euren Gesäuse-Touren und sehr schönes Pano!

Lg, Kathrin
2010/09/18 20:26 , Kathrin Teubl
Hallo Toni 
Ein sehr schönes Panorama,aus einer Gegend,die mir sehr gut gefällt.
2010/09/19 11:28 , Thomas Janeck
Mit dem Vordergrund in den Bildecken sehr schön gestaltet! LG. Bruno.
2010/09/19 14:19 , Bruno Schlenker

Leave a comment


Anton Theurezbacher

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100