Rimpfischhorn   43971
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Jägerhorn 3960 m
2 Signalkuppe 4554m
3 Nordend 4609m
4 Dufourspitze 4633m
5 Liskam Ost 4527 m
6 Liskam West 4477 m
7 Punta Felik 4176 m
8 Castor 4228m
9 Pollux 4092m
10 Breithorn Roccia Nera 4075 m
11 Breithorn westl. Zwilling 4165 m
12 Breithorn östl. Zwilling 4106 m
13 Breithorn Mittelgipfel 4159 m
14 Breithorn 4164m
15  Klein Matterhorn 3883m
16 Gornergrat 3135 m
17 Furgghorn 3457 m
18 Matterhorn 4478m
19 Tete de Valpelline 3802 m
20 Grand Combin 4314m
21 Stellisee 2537 m
22 Mont Blanc de Cheilon 3870 m
23  Unter Rothorn 3103 m
24 Dent Blance 4357 m
25 Ober Gabelhorn 4063 m
26 Wellenkuppe 3903 m

Details

Aufnahmestandort: auf dem Weg zum Rimfischhorn (3700 m)      Fotografiert von: Johann Ilmberger
Gebiet: Walliser Alpen      Datum: 09.08.2010
Auf dem Weg zum Rimpfischhorn entstanden die Bilder für dieses Pano.

Meine Bergfreunde Franz, Hans und Diana haben sie mir mitgebracht. Ich konnte ja nicht dabeisein, war ja im hohen Norden.

Vom Gipfel gibt es leider nichts, der der war komplett in Wolken gehüllt.


Info zum Findelgletscher:

Der Findelgletscher (teilweise auch Findelngletscher und Findelengletscher genannt) ist ein Talgletscher im Monte-Rosa-Massiv östlich von Zermatt, im Süden des Kantons Wallis. Er hat eine Länge von 8 km, ist im oberen Bereich über 3 km, im unteren Teil jedoch nur noch 600 m breit. Zusammen mit Seitengletschern bedeckt er eine Fläche von 19 km². Über das Firnfeld des Schwarzberg-Weisstores ist er mit dem Schwarzberggletscher verbunden.

Seinen Ausgangspunkt nimmt der Findelgletscher am durchgehend vergletscherten Weissgrat (in der Cima di Jazzi 3'803 m ü. M.), über den die Landesgrenze zwischen der Schweiz und Italien verläuft. Von hier fliesst der Gletscher mit ziemlich gleichmässiger Neigung nach Westen entlang dem Südfuss von Strahlhorn (4'190 m ü. M.) und Rimpfischhorn (4'199 m ü. M.), im Süden flankiert vom Stockhorn (3'532 m ü. M.). Die Gletscherzunge befindet sich auf 2'500 m. Der Gletscher speist den Findelbach, der sich im Talkessel von Zermatt mit der Gornera und dem Zmuttbach zur Matter Vispa vereinigt und durch das Mattertal zur Rhône fliesst. (Wikipedia)

Kommentare

Dein Panorama überrascht besonders durch den wenig bekannten Blick auf das Monte Rosa Massiv und den überraschend großen Findelgletscher! LG. Bruno.
07.10.2010 18:23 , Bruno Schlenker
Auf Brunos Kommentar hin habe ich mich mal bezüglich des Findelgletschers etwas schlauer gemacht.


Der Findelgletscher (teilweise auch Findelngletscher und Findelengletscher genannt) ist ein Talgletscher im Monte-Rosa-Massiv östlich von Zermatt, im Süden des Kantons Wallis. Er hat eine Länge von 8 km, ist im oberen Bereich über 3 km, im unteren Teil jedoch nur noch 600 m breit. Zusammen mit Seitengletschern bedeckt er eine Fläche von 19 km². Über das Firnfeld des Schwarzberg-Weisstores ist er mit dem Schwarzberggletscher verbunden.

Seinen Ausgangspunkt nimmt der Findelgletscher am durchgehend vergletscherten Weissgrat (in der Cima di Jazzi 3'803 m ü. M.), über den die Landesgrenze zwischen der Schweiz und Italien verläuft. Von hier fliesst der Gletscher mit ziemlich gleichmässiger Neigung nach Westen entlang dem Südfuss von Strahlhorn (4'190 m ü. M.) und Rimpfischhorn (4'199 m ü. M.), im Süden flankiert vom Stockhorn (3'532 m ü. M.). Die Gletscherzunge befindet sich auf 2'500 m. Der Gletscher speist den Findelbach, der sich im Talkessel von Zermatt mit der Gornera und dem Zmuttbach zur Matter Vispa vereinigt und durch das Mattertal zur Rhône fliesst. (Wikipedia)
08.10.2010 14:09 , Johann Ilmberger
Walliser Berge 
ein sehr schöner Blick auf die verschneite Bergwelt am Monte Rosa
09.10.2010 15:53 , Tim Paulerberg
Immer wieder beeindruckend, die Monte Rosa und "Gefährten".
23.10.2010 12:59 , Volker Driesen

Kommentar schreiben


Johann Ilmberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100