Dolomitenberge um den "Col di Sangue"   126489
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
 
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Monte Castello 2817m; 19km
2 Monte Cavallo 2912m
3 Pta. Nord di Fanes 2969m
4 Ossario del Pordoi
5 Pta. Sud di Fanes 2980m
6 Tofana di dentro 3238m; 21km
7 Tofana di Mezzo 3244m
8 Settsass, Mgna. di Corte 2571m; 11km
9 Tofana di Rozes 3225m
10 Rif. Monte Lagazuoi 2728m
11 Piccolo Settsass 2429m
12 Sasso di Stria 2477m; 14km
13 Croda da Campo 2700m; 49 km
14 Passo Sief 2209m
15 Cima sief 2209m
16 Col di Lana 2462m; 11km
17 Monte Averau 2649m; 17km
18 Pta. Sorapiss 3205m; 31km
19 Croda Marcora 3154m
20 Rif. Nuvolau 2574m
21 Ra Gusela 2595m
22 Cima Bastioni (Marmarole) 2926m; 35km
23 Cima Bel Pra (Marmarole) 2917m; 33km
24 Croda da Lago 2701m; 22km
25 Passo Giau 2236m; 18km
26 Cima d'Ambrizzzola 2715m
27 Monte Formin 2657m; 20km
28 Monte Pore 2405m; 15km
29 Antelao 3263m; 34km
30 Monte Cenera 2664m

Details

Aufnahmestandort: Passo Pordoi (2240 m)      Fotografiert von: Heinz Höra
Gebiet: Dolomiten      Datum: 19.1.2007
Der ziemlich genau in der Mitte des Panoramas liegende Col di Lana hat ja wegen der verlustreichen Kämpfe, die im 1. Weltkrieg um ihn geführt wurden, von den Italienern den Namen Col di Sangue bekommen. Es sind noch einige andere Stätten und Berge, die direkt an den Dolomitenkrieg erinnern, wie das Ossario del Pordoi, der Kleine Lagazuoi und Sasso di Stria, zu sehen.
Das Panorama habe ich mit PTGui aus 8 Teleaufnahmen gestitcht. Die Aufnahmen habe ich ohne Stativ mit einer EOS 350D auf einer Sella-Runde am Tag, als der Orkan "Kyrill" nördlich der Alpen wütete, gemacht.

Kommentare

Authentisch: "Col di Sangue" 
Das Panorama überzeugt mich sowohl technisch (keine Überschärfung der kleinen Scheeflächen, keine Randeffekte, keine Artefakte, perfekte Einstellung der Kontraste, Farbbalance und Sättigung usw. - doppelte Bildteile Mitte/oben allenfalls anzumeckern) als auch gestalterisch, insbesondere durch die "dramatische" Gegensätzlichkeit der Bildelemente. Im Einzelnen sehenswert sind die Komplementärfarbkonstraste (z.B. um die Cima d'Ambrizzzola), das Spiel von Licht und Schatten (das nicht nur die Berge plastisch modelliert, sondern auch dem "Ossario Germanico" eine den 9.000 sinnlosen Toten gebührende, düstere Note gibt) sowie der materielle Gegensatz zwischen statischen Felsspitzen und dynamischen Wolkenformationen (die zentrale, helle Wolke erscheint wie aus dem Sattel des Passo Sief "herausgeweht"). Insgesamt eine bewegende Szenerie jenseits postkartentauglicher Alpen-Klischees. Und ausserdem noch komplett beschriftet ...
01.02.2007 14:01 , Leonard Tieck
Da hast du in der FC nicht zu viel versprochen! 
Das ist wirklich ein stimmungsvolles Panorama, das die Ausläufer des Sturms sehr gut erahnen lässt. Der ausführlichen Anmerkung von Leonard kann ich mich nur anschließen. Leider kenn ich diese schöne Region überhaupt nicht, die Sella-Ronda ist mir jedoch ein Begriff. Da kann man bei der Schneelage am Gegenhang ja nur hoffen, dass du immer eine handbreit Schnee unter den Brettern gehabt hast. Gruß Thomas
01.02.2007 16:20 , Thomas Englert
Dramatische :)
01.02.2007 17:58 , Marco Nipoti
Eine Wahnsinnsstimmung... 
... einer mir unbekannten Bergregion hast du da festgehalten in Topqualität, da sind 4 wieder mal zu wenig Sterne (:-)))
05.02.2007 17:49 , Fredy Haubenschmid
irgendwie 
unheimlich.
Doch die gewohnte Höra Qualität, beruhigt.
Gruss von Walter
06.02.2007 18:38 , Walter Huber
Résolution pas parfaite.
07.02.2007 10:24 , Bertrand Mandon
Marco Nipoti 
der mir hier dramatische **** gibt, schrieb am 5.1.2007 in einer Mail u. a. folgendes an mich:"...Hope not to abuse of your patience if I ask you some help on my panorama "Alpe Casalavera"
http://www.alpen-panoramen.de/panorama.php?pid=1107 I'm everything but a photographer, and I hoped this could be a fair picture, let's say ... a ** picture. Since it was judged as * and I want to become more experienced in shooting panos, and I also would like to avoid to post ugly pictures, i would be glad if some good photographer as you will ask me which are the wrong things in the pano...". Darauf antwortete ich ihm u.a. "... its difficult to me to formulate a complicated thing an English. My panoramas has also only **. .." Diese anonymen **-Bewertungen, die ohne einen Kommentar viele meiner Panoramen bekommen hatten, konnte ich mir nicht erklären, da ansonsten nur ****- und ***-Bewertungen gegeben worden waren. Jetzt, wo bei a-p.de die einzelnen Bewertung anzeigbar sind, mußte ich überrascht feststellen, daß die meisten dieser **-Bewertungen von Marco Nipoti sind, der sich an mich als einen "good photographer" um Beratung gewandt hatte. Dieses Verhalten hat mich mehr getroffen als die **-Bewertungen und ich kann nicht umhin, dieses hier öffentlich bekannt zu geben.
08.02.2007 16:51 , Heinz Höra
Typing mistake 
Hello Heinz,
I'm sure there was some typing mistake.
The only bad judgement I gave to you was a four grey star for the Teleaufnahme, since my comprension of German is far from good, maybe more there being feeble minded.
Anyway I think it will be more elegant of you not to display private messages.
I checked the box "not anonymous" just because I've nothing to hide, and I like if good photographers show me their reaction to my judgements.
I think that since I'm a novice they could be very wrong sometimes.
08.02.2007 18:33 , Marco Nipoti
Typing Mistake (2) 
Hallo Heinz,
I just wrote an email to Thomas Schabacher.
I attached it here to explained what happened.
I apologize and I'm sad that you get angry.

-----------------------------------------------------------------

Hallo Thomas,
I'm almost sure I find the reason of the crazy evaluation I made to some panos.
Last December I was evaluating a well known automated SW testing tool.
This tool recognizes the widgets of a Web Page and reproduces clicks and typing of an operator, and much more.
It's used for automatic and non regression SW testing.
Two or three times I viewed some panos on AP and wrote down the number ID of the pano on a file, with aside my proposed evaluation.
I gave this file in input to the testing tool and launched it in order to perform automatically the process of evaluation.
I did it to see how the tool worked, and I'm really sorry I caused a mess on AP.
Maybe something went wrong in counting number of widgets (perhaps I didn't consider two checkboxes) so votes were lower than I wanted.
I found the error just today since Heinz Hora was complaining of some unbelievable evaluations he got from me.
So it's simply what happened.
Since I can't easily identify which are the crazy evaluations, It will be very nice if you delete all my evaluations of last December.
Afterwards I will give again votes...this time manually.
Is it possible that you send to all photographers an email explaining the "disaster" I made?
I apologize and I'm really sad I could have offended someone.
Thanks a lot.
Tschuess
Marco
08.02.2007 21:05 , Marco Nipoti
Zum Ersten möchte ich, ohne das Zweite richtig verstanden zu haben, sagen: Wenn ich einem Panorama 4 "grey stars" gebe, ohne verstanden zu haben, weshalb es zur Ansicht gebracht wurde, dann zeugt das von mehr als Unverständnis. Das betrifft übrigens auch die anderen, die dieses Panorama bewertet haben. Dann möchte ich noch sagen, daß es vor der Änderung der Bewertung nicht den Fall "not anonymous" gab. Nur derjenige, der einen Kommentar zum Bild gab, konnte darüber entscheiden, ob seine Bewertung mit seinem Namen angezeigt wird. Alle Bewertungen ohne Kommentar waren automatisch anonym. Dadurch wird die Angabe von Marco, er hätte nichts zu verbergen gehabt, ad absurdum geführt.
08.02.2007 23:00 , Heinz Höra
As I told you before, all the other evaluation were wrong since I made an unlucky error in inserting the evaluations.
09.02.2007 09:36 , Marco Nipoti
Gewoht gutes Pano.
28.02.2007 06:44 , Johann Ilmberger

Kommentar schreiben


Heinz Höra

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100