"Heimat-Dreigestirn"...   133322
vorheriges Panorama
nächstes Panorama
Himmelsrichtungen ein / ausHimmelsrichtungen ein / aus
Details / LegendeDetails / Legende Marker ein / ausMarker ein / aus Übersicht ein / ausÜbersicht ein / aus   
 Durchlauf:   zum ersten Punkt zum vorherigen Punkt Durchlauf abbrechen
Durchlauf starten
Durchlauf anhalten
zum nächsten Punkt zum letzten Punkt
  verkleinern
 

Legende

1 Totenköpfl 2184 m
2 Adm.Reichenstein 2251 m
3 Herrenwartkogel 1631 m
4 Wildscharte 1903 m
5 Goferschütt
6 Sparafeld 2247 m
7 Kaibling 2196 m
8 Gruberach
9 Riffel 2106 m
10 Bärenkar
11 Gamskarl
12 Kreuzkogel 2011 m
13 Lärchkogel 1664 m

Details

Aufnahmestandort: Buchauer Sattel (861 m)      Fotografiert von: Gerhard Eidenberger
Gebiet: Ennstaler Alpen      Datum: 25.04.2010
Servus liebe Freunde!

Hier seht ihr "mein Heimat-Dreigestirn"!!
Nicht Eiger, Mönch und Jungfrau sondern Admonter Reichenstein, Sparafeld-Kaibling und Riffel.
Die Reichensteingruppe gehört zu den Gesäusebergen und wird auch das "kleine Gesäuse" genannt.

Schon ein "alter Hut" vom vorigen Jahr, aber hier konnte ich den starken Dunst, der an diesem Tag vorherrschte ganz gut "herausfiltern" :-))

Ich habe mich in letzter Zeit auch sehr viel mit Hugin beschäftigt, bin sehr begeistert davon und denke, daß Panoramen mit "welligem Horizont" der Vergangenheit angehören werden. (Auch einige "unstitchbare Bilder" habe ich jetzt zu einem Pano zusammenstricken können).

Liebe Grüsse

Canon Powershot G10, 7 RAW-Hochkantbilder (oben und unten stark zugeschnitten), freihändig,
ISO 80, 1/500s, F/4,5, Brennweite: 30 mm (140 mm KB),
Blickwinkel: 27°,
Stitcher: Hugin,
Bildbearbeitung: Canon DPP, Gimp,
Orig.datum u. -zeit: 25.April 2010, 16:44 Uhr MESZ (1.Bild).

Kommentare

ein erhaben schönes Bild mit Farben, die mich sehr ansprechen
21.02.2011 15:59 , P J
Grüß Gott Gerhard (3xG) 
Sehr schöne Berge hast Du da bei Dir zuhause,wunderbar anzuschauen.Behüt Dich Gott,LG Thomas.
21.02.2011 17:11 , Thomas Janeck
Die Wandstruktur rechts ist erstaunlich, ähnelt einer Kalligraphie.
LG Michael
21.02.2011 17:44 , Michael Bodenstedt
Hallo Gerhard,
dein heimatliches Dreigestirn hast du herrlich dreidimensional wirkend präsentiert. Die sehr feinen Konturen unterstützen den Eindruck zusammen mit den herrlichen Farben.
Gruss
21.02.2011 18:15 , Thomas Büchel
Super - so was muß ich auch probieren. Hab solche Klötze ja auch teilweise vor der Haustür. Zu Hugin - ja, das ist wirklich zu empfehlen.
herzlichst Christoph
21.02.2011 18:38 , Christoph Seger
Beim Betrachten deines Bildes kam mir spontan der Begriff Nahporama in den Sinn. Die lange Brennweite und der knappe Beschnitt bringen dem Betrachter die Gipfel sehr nah. Damit rücken auch interessante Strukturen und Wandgliederungen ins Blickfeld die einem sonst entgehen würden. LG. Bruno.
21.02.2011 19:40 , Bruno Schlenker
...sehr schön. Die schauen höher aus als sie wirklich sind...

Gruß,
JÖRG
21.02.2011 20:09 , Jörg Engelhardt
Nicht so berühmt wie das "Echte", aber auch sehr schön anzuschauen. LG Robert
21.02.2011 21:38 , Robert Viehl
- wunderbare Berge! Vielleicht etwas zu wenig Himmel?
22.02.2011 18:16 , Uta Philipp
Danke liebe Freunde... 
...freut mich, daß euch mein Dreigestirnsausblick gefällt.
@Uta: Das lag genau in meiner Absicht. Der Horizont war durch den Dunst sowieso nicht besonders schön blau und dadurch daß ich ihn abgeschnitten hatte, konnte ich die Berge etwas höher und mächtiger darstellen (ist ja doch ein Telebild und nicht unmittelbar unterhalb der Berge aufgenommen).

L.G. v.
Gerhard.
23.02.2011 15:54 , Gerhard Eidenberger
Wie gut man diese faszinierenden Berge, mit einem Tele in Szene setzen kann, daran habe ich noch nicht gedacht, dabei fahre ich hier sehr oft vorbei.
Gut gesehen Gerhard!
LG, Toni
25.02.2011 18:02 , Anton Theurezbacher
Hallo Gerhard!

Da hast Du unsere Heimatberge wundervoll eingefangen!!

Lg, Kathrin
26.02.2011 15:26 , Kathrin Teubl
Tolle Lichtverhältnisse, super eingefangen! VG, Volker
27.02.2011 17:14 , Volker Driesen

Kommentar schreiben


Gerhard Eidenberger

Weitere Panoramen

... in der Umgebung  
... aus den Top 100