Speikboden 360°   35273
previous panorama
next panorama
 
Orientation on / offOrientation on / off
Details / LabelsDetails / Labels Markers on / offMarkers on / off Overview on / offOverview on / off   
 Cycle through labels:   first previous stop
play
pause
next last
  zoom out
 

Labels

1 Hochfeiler - 3.509 m
2 Hoher Weißzint - 3.371 m
3 Breitnock - 3.212 m
4 Seewassernock
5 Großer Möseler - 3.480 m
6 Turnerkamp - 3.420 m
7 5. Hornspitze
8 4. Hornspitze
9 3. Hornspitze - 3.254 m
10 1. Hornspitze
11 Schwarzenstein - 3.369 m
12 Floitenspitzen
13 Großer Löffler - 3.379 m
14 Großes Nöckl - 2.440 m
15 Keilbachspitze - 3.094 m
16 Hintere Stangenspitze - 3.225 m
17 Wollbachspitze - 3.209 m
18 Hollenzkopf - 3.198 m
19 Napfspitze - 3.144 m
20 Kleines Nöckl - 2.227 m
21 Rauchkofel - 3.251 m
22 Schlieferspitze - 3.298 m
23 Dreiherrnspitze - 3.499 m
24 Arventalspitze - 3.083 m
25 Rötspitze - 3.494 m
26 Durreck - 3.132 m
27 Großer Moosstock - 3.058 m
28 Dreieckspitze - 3.039 m
29 Groß Rotstein - 3.147 m
30 Lenkstein - 3.236 m
31 Hochgall - 3.436 m
32 Schneebiger Nock - 3.358 m
33 Magerstein - 3.273 m
34 Wasserkopf - 3.135 m
35 Großer Fensterlekofel - 3.171 m
36 Speikboden - 2.517 m
37 Große Windschar - 3.041 m
38 Hochnall - 2.231 m
39 Dreischusterspitze - 3.147 m
40 Zwölferkofel - 3.094 m
41 Drei Zinnen - 2.999 m
42 Dürrenstein - 2.839 m
43 Hühnerspiel
44 Hohe Gaisl - 3.148 m
45 Seekofel - 2.810 m
46 Hochalpenkopf - 2.594 m
47 Maurerkopf - 2.567 m
48 Muntajela di Sennes - 2.787 m
49 Neuner - 2.968 m
50 Zehner - 3.025 m
51 Heiligkreuzkofel - 2.907 m
52 Marmolada - 3.343 m
53 Peitlerkofel - 2.875 m
54 Geislerspitzen
55 Putzenhöhe - 2.438 m
56 Plose - 2.576 m
57 Schlern - 2.563 m
58 Mutennock - 2.484 m
59 Reissnock - 2.674 m
60 Kempspitze - 2.704 m
61 Graunock - 2.827 m
62 Wilde Kreuzspitze - 3.135 m
63 Rote Riffl - 2.883 m
64 Hochwart - 3.068 m
65 Niederer Weißzint - 3.282 m

Details

Location: Speikboden (2505 m)      by: Sebastian Becher
Area: Zillertaler Alpen      Date: 03.07.2010
Da ich leider wieder nichts zum Thema Winterpanoramen beitragen kann, hab ich wieder mal in meinem Archiv gestöbert und mir ist dabei aufgefallen dass ich das diesjährige Sommerpanorama vom Speikboden noch gar nicht gezeigt habe. Hier nun also der Nachtrag.

Der Speikboden ist bei den Einheimischen nicht besonders beliebt und so hatte auch ich meine Zweifel.. Verbaut, überlaufen usw hieß es. Ich muß allerdings sagen das es eine sehr schöne Tour war - Auffahrt mit der Bergbahn und anschließend eine nette Überschreitung von kleinem Nöckl, großem Nöckl und wieder hinab zur Bergstation. Dabei bietet der sehr gut ausgebaute und gepflegte Weg immer wieder tolle Blicke zu Zillertalern, Rieserferne und (bei guter Sicht) den Dolomiten.

Auch sehr empfehlenswert ist der Kellerbauer Höhenweg hinüber zu unserer Sektionshütte Nevesjochhütte (Chemnitzer Hütte).

Pano besteht aus: 19HF Aufnahmen mit Canon eos400d und Sigma 10-20mm @20mm, iso100, 1/500sek, f7,1

hochauflösend auf www.mountainpanoramas.com

Comments

Gute Dolomitensicht hätte dieses Pano wahrscheinlich gekrönt, aber auch so ist es überaus sehenswert, Seb.

Einen klitzekleinen Bezug zum (Ski-)Winter hat es sogar: Christof Innerhofer, der bei der WM in Garmisch einen kompletten Medaillensatz abgeräumt hat, hat an den Pisten des Speikbodens seine Heimat.
2011/03/02 12:03 , Arne Rönsch
Typisches Sommerpanorama, herrlich präsentiert.
Gruss
2011/03/02 16:58 , Thomas Büchel
der Berg ganz ganz links ist der Weißzint, nicht der Hochfeiler :)
und nach dem Breitnock kommt der Möseler, vor dem Turnerkamp.
2011/03/02 18:08 , Jan Groschopp

Leave a comment


Sebastian Becher

Portfolio

More panoramas

... in the vicinity  
... in the top 100